Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Demo am 29.08.2020

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Sabine987, 16. August 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    24.691
    Ort:
    ursprünglich mal Hamburg
    Werbung:
    Das ist natürlich ein wichtiger und richtiger Punkt, und darum wurden generelle Demonstrationsverbote auch schon von Gerichten aufgehoben.

    Es kommt halt eben auf die Form an.
     
    Hatari gefällt das.
  2. Nithaiah

    Nithaiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    5.832
    Wenn es so läuft, dann ist dagegen ja auch nichts zu sagen und du hast natürlich recht, dass das Recht auf Demonstrationen ein Grundrecht ist, das erhalten bleiben muss. Trotzdem gibt es auch das Recht auf körperliche Unversehrtheit und Seuchenschutz.

    In diesen Zeiten sollte man außerdem vielleicht lieber einmal mehr als weniger überlegen, welche Demos wirklich sein müssen.

    Und in der jetzt geplanten Demo wird sich wieder an keine einzige Maßnahme gehalten werden, denn sie richtet sich ja genau gegen die Maßnahmen. Viele scheinen sie auch eher mit einem lustigen event zu verwechseln. Dafür hab ich nicht das geringste Verständnis, gerade angesichts der wieder nicht unerheblich steigenden Zahlen.

    Und diese Demos erinnern mich an:



     
    Neutrino, Hatari, sikrit68 und 4 anderen gefällt das.
  3. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    9.136
    Das schau ich mir morgen mal an. :cool:
     
  4. Nithaiah

    Nithaiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    5.832
    Geht ganz schnell. Nur sieben Sekunden! :D
     
    Mellnik gefällt das.
  5. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    9.136
    (y)(y)

    *done* :)
     
    east of the sun und Nithaiah gefällt das.
  6. Tiefensucher

    Tiefensucher Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    3.812
    Werbung:



    Es wurde noch nicht von Viren mit Heiligenschein berichtet, :engel:
    die sind wohl nicht allzu häufig? :dontknow:



    :blume:
     
    Nithaiah, Mellnik und east of the sun gefällt das.
  7. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.419
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Es gibt doch keine Viren. Nicht aufgepasst, setzen 6! :D
     
    Tommy, sikrit68, Luca.S und 4 anderen gefällt das.
  8. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.419
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    :ROFLMAO:
    Heute hast du die Zeit dafür?
     
    Mellnik gefällt das.
  9. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    19.242
    Ich frag mich aber auch, warum gerade in Deutschland? Gibts "Hygiene"-Demos auch in Österreich? Oder, seien wir großzügig, in irgendeinem gottverdammten anderen Land der Welt? Nein? Muß man Deutschland dann nicht als Land bezeichnen, wo sich die Weltelite der Vollidioten versammelt hat?

    Ich frag ja nur. Aufschluss gibt vielleicht ein Interview, das Zeit Online mit dem Protestforscher Dieter Rucht geführt hat:
    ----------------
    ZEIT ONLINE: Sind Hygienedemos ein rein deutsches Phänomen? Oder gibt es Proteste gegen die staatlich verordneten Corona-Maßnahmen auch in anderen Ländern?

    Rucht: Ermutigt durch Trump gab es auch in den USA Straßendemonstrationen, aber in dieser Größenordnung gibt es derartige Proteste nur in Deutschland. Wahrgenommen werden sie natürlich auch im Ausland. Dort wird teils mit Beifall reagiert, etwa in Polen, teils mit Verwunderung, etwa in von Corona massiv betroffenen Ländern wie Italien und Spanien.

    ZEIT ONLINE: Warum ist das gerade in Deutschland ein so großes Thema? Im Vergleich zu Ländern wie Spanien und Frankreich etwa waren die politisch verordneten Einschränkungen hier doch viel lascher, die staatlichen Hilfen besonders großzügig?

    Rucht: Gerade weil Deutschland relativ gut durch die Krise gekommen ist, können Menschen hier behaupten, es habe gar keine Krise gegeben und die Maßnahmen seien überzogen gewesen. Nach dem Motto: Ich kenne niemanden, der Corona hat, also gibt es das auch nicht! Wer so etwas in Norditalien sagt, wo die Behörden und Krankenhäuser völlig überfordert waren und Tausende von Menschen gestorben sind, wird für verrückt erklärt.
    https://www.zeit.de/gesellschaft/ze...na-proteste-deutschland-hygienedemos-bewegung
     
    Nithaiah und Isisi 2.0 gefällt das.
  10. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    9.136
    Werbung:
    Ich habe dann sogar gestern schon Zeit dafür gehabt!
    In meiner Sprache: "I ha sogaa geschdere schu Zitt g'hett defier!"

    :)
     
    east of the sun gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden