1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ziellos

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Esoterikhexe, 22. Oktober 2012.

  1. Esoterikhexe

    Esoterikhexe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Kennt ihr das? Ihr seid Ziellos und habt einfach kein Ziel vor Augen?

    Ich befinde mich gerade in dieser Lage... Allerdings denke ich mir auch warum sollte man ein Ziel haben? Muss man das? Kann man nicht auch ohne Ziele glücklich sein?

    Wie seht ihr das?

    Bei mir ist es so das ich einfach nur blöd rum hänge. Viel vorm fernseher ohne Ziel... Auch beruflich weiß ich nicht was ich machen möchte und ob ich was machen möchte... Ich stehe auf einer Stelle und komme nicht weiter... Dies macht mich so verrückt...

    Was macht ihr wenn ihr in so einer Situation seid?
     
  2. magnolia

    magnolia Guest

    Ziele sind nur was für Menschen, die mit dem Ist-Zustand nicht zufrieden sind.
     
  3. Esoterikhexe

    Esoterikhexe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja das leuchtet mir ein... Denn mit meinen IST Zustand bin ich nicht zufrieden aber ich weiß ja auch nicht was ich ändern möchte... beruflich bin ich nun nicht zufrieden aber wüsste auch nicht was mich zufrieden macht. im häuslichen bereich wüsste ich nicht was ich verändern kann damit ich zufriedener bin... hm...
     
  4. magnolia

    magnolia Guest

    Hmm, wenn das so ist hast du genau zwei Möglichkeiten:

    1. nichts tun und unzufrieden sein
    2. irgendwas tun und dadurch einen neuen Impuls erhalten

    ;)
     
  5. Esoterikhexe

    Esoterikhexe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Niedersachsen
    Da hätte ich noch eine Frage... Wenn ich eine Idee habe...

    Ein Beispiel... Ich möchte mein Schlafzimmer verändern... Ich habe Ideen und freue mich... Bestelle das nötige und als es da war... NIX... Seid ein Monat liegt es rum und mein Schlafzimmer sieht aus wie vorher...

    Was denkst du? Ist es also doch nicht wichtig?
    Ist es Antriebslosigkeit?
    Im Kopf ist alles fertig aber das Zimmer sieht leider anders aus...
     
  6. magnolia

    magnolia Guest

    Werbung:
    Sowas kenne ich von mir recht gut.
    Ja, es ist Antriebslosigkeit. Es geht ums Anfangen. Wenn du das hin kriegst läuft die Sache. Erzähl einfach deinen Freunden oder auch hier, dass du dein Schlafzimmer umgestaltest und vor allem WANN. Dadurch gewinnst du das Gefühl der Verpflichtung und machst es.
    Und noch was, zwei bis drei Tassen Kaffee vor dem Start wirken Wunder. ;)
     
  7. Esoterikhexe

    Esoterikhexe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke für deine Antwort. Ich denke du hast mir da nun etwas Denkfutter gegeben. Antriebslosigkeit... Vielleicht ist es das eher als Ziellosigkeit... Auf der anderen Seite ist es auch schön das es anderen auch so geht... ;-)
     
  8. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Wenn ein Mensch kein Ziel hat, dann hat er auch keinen Antrieb.
    Du sprichst aber von einer Phase, wie lange geht das denn schon so?
     
  9. Esoterikhexe

    Esoterikhexe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ganze geht nun seid 2 1/2 Jahren. Schon eine lange Zeit.
     
  10. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.600
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Esoterikhexe,

    wie alt bist Du denn? Grundsätzlich spricht einmal nichts gegen Phasen, in denen man keine wirklichen Ziele hat. Da wäre einmal zu hinterfagen, ob es bei Dir nicht sowiso auch versteckte Ziele gibt die dir nur nicht auffallen, weil Du sie täglich lebst.
    Wenn es da nichts gibt, dann müsste man da anschauen was dich daran hindert, Ziele für dein Leben zu formulieren. Das könnten zum Beispiel übernommene Muster von deinen Eltern sein.

    Im beruflichen Bereich stellt sich natürlich die Frage - was ist deine Berufung? Anscheinend hast Du die nur noch nicht gefunden. Da solltest Du dir einmal anschauen, was Du gerne machst, worin Du wirklich aufgehen kannst. Gibt es da irgendwas?

    Hast Du schon einmal eine numerologische Analyse machen lassen, welcher Grundtyp Du bist? Es gibt Menschen, die können sehr gut Ideen haben, aber diese dann so absolut nicht umsetzen. Wie ist das bisher so in deinem Leben gelaufen?

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen