1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

verrückt?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von artemesia86, 25. September 2008.

  1. artemesia86

    artemesia86 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    köln
    Werbung:
    hallo erstmal :) ich , weiblich bin 22 jahre alt komme aus köln und habe eine 2 jährige tochter. befinde mich noch im erziehungsurlaub , und werde nächstes jahr wieder in meinen beruf einsteigen. mein problem ist folgendes, ich weiss gar nciht wo ich anfangen soll. kennt ja bestimmt jeder das man manchmal urplötzlich an beispielsweise eine freundin denkt und diese just in dem moment anruft.bei mir ist das so das ich auch sozusagen warnungen bekomme auf etwas zu achten beispielsweise , aber auch für andere, ich weiss dinge die ic hnormalerweise nicht wissen kann.dies hatte ich immer schon gehabt allerdings nicht so oft und deutlich wie in der letzten zeit.. dazu kommt das , ich weiss das das sich jetzt total schräg anhört , stimmen höre. allerdings nur abends wenn alles ruhig ist und ich quasi kurz vorm einschlafen bin. auch das hatte ich als kind schon ein paar mal.es ist auch schwer zu erklären das die stimme nicht von aussen kommt sondern von innen also in meinem kopf ist. jedesmal gerate ich dann in panik und dann hört es auf..... auch flüstern hab ich schon gehört und bestimmte melodien....
    und wen nich in gedanken bin also nachdenke über irgendetwas hab ich manchmal das gefühl das nicht alles menie eigenen gedanken sind...quasi wie ein dialog läuft das ab ... auch höreich seid ein paar wochen manchmal nachts glocken läuten , meisst so gegen 2 , 3 uhr,,,, auch das rausgehen ist seltsam da ich auch seid einiger zeit sehr oft starke kopfschmerzen habe. war beim arzt , alles ok. auch bin ich total erschöpft die meisste zeit...ich habe jetzt den totalen horror das ich vielleicht schizophren bin oder so ? das einzige was meiner meinung nach dagegen sprechen würde wäre das diese vorahnungen und gefühle immer bestätigt werden... aber ansonsten ist das doch nicht wirklich normal oder? auch spüre ich manchmal die anwesenheit von etwas oder jemand obwohl niemand da ist . das ist dann , keine ahnung auch so ein gefühl... cih hätte ehrlich gerne ein paar ehrliche meinungen, da ich wie gesagt angst habe verrückt zusein. ich muss dazu auch sagn das mein onkel schizophren ist. weiss ja nicht ob so was vererbbar ist aber wie gesagt ich habe angst das ich es auch sein könnte. soll ich zum psychologen gehen ?
     
  2. DNEB

    DNEB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    1.850
    Ort:
    Ja
    Hmm, solange die stimmen recht haben ist es doch in ordnung :D
    Aber einen Psychologen würde ich schon mal aufsuchen, oder den hausarzt der dann weitervermitteln kann.
     
  3. Silverhawk

    Silverhawk Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    VL
    Das ist ehe Vorhersehung als Schizophrenie.
    Schizophrenie wäre wenn man sich echt krankhaft vorstellt es muss einfach passieren!
    Ich kenne ein paar Fälle wo Menschen sich wirklich krankhaft etwas eingebildet haben das es dann wirklich passiert!

    Ich glaube ja das man wenn sich ganz auf etwas postives hineinvernarrt und sich extrem wünscht es auch klappt....
    Aber es ich immer leichter negativ zu denken als positiv.

    Du solltest dir net zuviele Gedanken drüber machen in deinen Fall.
    lg
     
  4. Sitanka

    Sitanka Guest


    ich würde mir da nicht so viele sorgen machen, weil ich glaube, dass du einfach an einen punkt angekommen bist, wo du hald im moment nicht weißt wo soll es hin gehen.
    du bist ja im erziehungsurlaub und hast jetzt die möglichkeit dich mit dir selbst auseinanderzusetzen und auch was du vielleicht mit deinem leben noch anstellen möchtest.
    find ich doch toll und wenn du jetzt eine leere hast, wirst sehen, ein wenig zeit hast ja noch, es wird auch die fülle wieder kommen.
    setz dich doch einfach mal hin und nimm dir zeit, was du gerne machst, was dir gefällt, was deine stärken sind usw. und von dem her kannst du dann ableiten, brauchst du dafür eine art umschulung, oder sonstige kurse um wieder mit freude ins berufsleben einsteigen zu können.
    das packst schon. ;)
     
  5. Bäumling

    Bäumling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2008
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Schönhagen
    Hi, was soll der Psychologe ? Dir einreden, daß Du irgendwelche Komplexe hast ?
    Wenn Du sagst, daß diese Erscheinungen schon in deiner Kindheit da waren, kannst Du jetzt nicht plötzlich austicken. Du hast eine begabung, die nur wenige haben. Anstatt sich davor zu fürchten, solltest Du lieber Kontakt mit Leuten aufnehmen, die Dir helfen mit dieser begabung umzugehen und sie als ein Geschenk zu verstehen. Die meisten Menschen verlieren durch ihre Erziehung Fähigkeiten, die sie im Kindesalter schon einmal hatten, bei Dir meldet sie sich wieder, nutze es ! Schau, ob Du ein Lichzentrum bei Dir in der Nähe findest, die helfen Dir weiter. Würde mich freuen, wieder mal etwas von Dir zu hören. Liebe Grüße Bäumling:)
     
  6. reinsch

    reinsch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    2.818
    Werbung:
    Hallo Artemesia86,
    ich denke, daß Du dich in einer Situation befindest, die sich momentan verändert. Das macht dich vielleicht empfänglich für alle möglichen Schwingungen. Wie man das auch immer nennen möchte.
    Meine Sicht wäre, daß ich mir Klarheit verschaffen würde.

    Du sagst: "Ich muss dazu auch sagen das mein onkel schizophren ist. weiss ja nicht ob so was vererbbar ist aber wie gesagt ich habe angst das ich es auch sein könnte."

    Wenn Du dieser Angst zu lange Raum gibst, wird sie dich belasten.

    Ganz liebe Grüße
    R.R
     
  7. glasklar

    glasklar Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Wien
    Hallöchen :),

    laß mich Dir sagen, daß Du mit diesen Stimmen, Bildern, Glocken etc. nicht alleine bist. Ich würde es auch nicht als sooo besonders einstufen, eher als normal. In gewisser Weise kann das Jeder, nur der Eine hört halt hin und der Andere nicht.
    Es ist einfach eine menschliche Grundausstattung, die bei vielen von uns durch Arbeit, Stress und Erziehung zugedeckt wurden.....was aber nicht heißt, daß es für immer verschüttet bleibt.

    Was ich aber schon glaube ist, daß man wo "reinkippen" kann. Wenn man sich nur noch auf diese Fähigkeiten konzentriert und nicht mehr objektiv und kritsch bleibt, kann das leicht passieren. Drum finde ich es auch super wichtig schön brav am Boden zu bleiben und nicht nur in anderen Sphären rumzuhängen. Erden nennt man das. Am Besten geht das mit Spaziergängen in der Natur und auch mit Spielen. Eigentlich eh perfekt für Dich mit und Dein Kleinkind!

    liebe Grüße und laß Dir keine grauen Haare wachsen. ;)
    glasklar
     
  8. raterZ

    raterZ Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    584
    ja eben - was ist normal? die massenneurose, die angst davor hat, dass ihre taten doch vegeltung finden, ist alles andere als normal.

    psychologen und psychater sind nicht für leute da, die ein bisschen stimmen hören. die sind eigentlich für menschen da, die überhaupt nicht mehr klar kommen mit ihrer umwelt. und da geht es auch nicht ums heilen sondern um verändern und unterdrücken.
    sowas brauchst du nicht!

    du hast anscheinend ein guten draht zu deiner intuition und deinem höheren selbst. das ist toll, denn wenn du gelernt hast damit umzugehen hast du ein machtvolles instrument, mit dem du vielen problemen im leben schon vorher aus dem weg gehen kannst.
     
  9. Alex12

    Alex12 Guest

    psychologen und psychater ,halte ich auch nicht viel von den wenn du den ihre vorstellungen nicht wiedersprichst dann bist du halt krank und pharma konzern sagt danke :banane:

    kenne das auch was dir wiederfährt laut esoterik ist das halt deine innere stimme für eine Heiliger geist oder Gott selbst andere sagen halt komunikation mit alien.cristus energie unter anderen. was das ist must du selbst endscheiden aber es ist schon so das du damit hellsichtig bist und vieles mehr machen kannst es liegt an dir die stimme zu vertrauen oder lieber den verstand dazu einzu setzen. bei mir war das bis zum schluss so als wenn alles von innen kommt und ich den verstand nur noch als filter verwendet habe sprich wenn ich merkte das dies nicht gut wahr habe ich es mit den verstand blokiert oder auch den verstand dazu geschaltet weil mansches was ich von innen sagte mich selbst überrascht hat beführtete das der jenige es nicht verstehen wird. kurz gesagt du bist nicht allein es gibt mehere Menschen die so sind wie du , hast du schon mal versucht eune vision in gedanken zu malen und dann die schritte dahin gedann???

    NOCHMAL DU BIST NICHT VERRÜCKT UND NIMM BLOS NICHT DEN GLAUBEN AN WENN DIR EINER ERZÄHLT DAS DU ES BIST.
    glaube mir daraus habe ich gerlernt mansche verstehen halt sowas nicht denke aber hier in Board wird es viele geben die anderes denken als ärzte.
    nochwas zu schizo laut esoterik ist ein wurzel chakra blokiert.

    hier mal ein link evtl. auch gut für andere???

    http://mut-zum-anderssein.de

    und die lügen zum angebl. stoff wechsel in gehirn lol

    http://mut-zum-anderssein.de/PDF/PsychopharmakaWhitaker.pdf



    gruß
    Alex
     
  10. Kayla09

    Kayla09 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    132
    Ort:
    im Exil
    Werbung:
    Das hört sich für mich eher so an, das Du zu den sensitiven Menschen gehörst.
    Weil aber in der Regel über "sowas" nicht gesprochen wird, können Ängste ausgelöst werden, wenn sich sensitive Fähigkeiten bemerkbar machen.

    Du kannst ja "noch" klar differenzieren, woher die Stimmen kommen etc.

    Ich würde Dir abraten, Dich diesbezüglich in "Behandlung" zu begeben.
    Die Wahrscheinlichkeit ist groß, das Du in der Schizoecke landen würdest (gibt aber noch andere nette Dinge wie "Persönlichkeitsstörungen"...).

    Falls Du mal Zeit hast:

    http://www.jakobboesch.ch/persoenlich
    http://www.jakobboesch.ch/versoehnen-heilen

    alte Seite - hier gibt (gab ?!) es interessante Texte zum Thema Sensivität...
    bei mir zeigt es nämlich im Moment nix an...

    http://archive.jakobboesch.ch/texte

    Wünsch Dir die Kraft, mit Deinen Fähigkeiten umgehen zu lernen und sie annehmen zu können !

    PS: das mit den Anrufen ist nix "besonderes" - kann häufig vorkommen wenn man zu Personen eine starke (emotionale) Beziehung/Verbindung hat !

    und falls Du doch mal Hilfe benötigst, sprich mit einer sehr guten Freundin oder wende Dich an:

    http://www.igpp.de/german/counsel/info.htm

    die haben dort auch Psychologen, und können wohl eher sagen, ob es sich um ASW o.Ä. handelt oder doch um etwas krankhaftes !
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen