1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

www.atomkraft-ja-bitte.de

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von tekfrog, 8. Februar 2008.

  1. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    Werbung:
    ernst oder fake?

    eventuell kann mich ja auch noch wer überzeugen & ich geh für atomkraft demonstrieren :clown:

    also dann

    lg, frosch :blume:
     
  2. Nebelkraehe357

    Nebelkraehe357 Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    381
    Ich würde mal sagen "ernst".

    Mir sagt http://www.atomkraft-nein-danke.de/ trotzdem mehr zu. :weihna1
     
  3. jan68

    jan68 Guest

    Hallo tekfrog,

    Aha, und welches dieser "vielen" Länder genau ist politisch stabil? Ein Beispiel würde ja schon mal weiter helfen!

    Richtig, das Atomkraftwerk selbst stößt kein CO2 aus. Allerdings beim Uranabbau und der Aufbereitung wird so viel CO2 freigesetzt, das ein Gaskraftwerk CO2-technisch wesentlich besser ist. Sprich, dieses Argument ist eine dicke Lüge der Atom-Lobby.

    Es gibt in vielen westlichen Ländern zwar kein Uran, aber man kann ja wenigstens mal behaupten, das würde unabhängig machen. Muß ja nicht stimmen *ggg*

    Ja genau! Jetzt laß mal rechnen: Eine Generation dauert 20 Jahre und 10000 Jahre hat man was vom Atommüll. Das "streckt" sich dann also auf 500 Generationen. Na Dankeschön noch mal. Die werden zwar nicht mehr wissen, was Öl, Gas und Kohle überhaupt sind, aber von der Kernenergie haben sie wenigstens noch was! ich find, das Argument besonders witzig. Nur lachen kann ich dadrüber nicht wirklich.

    Also eigentlich hatten wir eine echten Vorsprung in Sachen Massenvernichtungslager. Ja, warum sollte man eine seiner Errungenschaften aufgeben? Vielleicht, weil es der pure Wahnsinn ist, eine stabilisierte Atombombe zur Energiegewinnung zu betreiben?

    Und die Jugend der Jugend und deren Jugend, die jetzt schon Jod in die Nahrung gemengt bekommt, um die Folgen von Tschernobyl auszugleichen. Ist das nicht toll, das die Atomkraft sogar Arbeitsplätze auf den Friedhöfen schafft!? Hier wird's dann ein bissel makaber, aber was macht man nicht alles für Arbeitsplätze... Da ist dann alles wurscht, Hauptsache der Atompilz blüht. Mit Arbeitsplätzen und der armen Wirtschaft kann man so ziemlich alles schönreden.

    Richtig, bloß keine Energie sparen. Und was am Energieverbrauch noch an Umweltschäden dran hängt, interessiert ja nicht. Dann werden eben Flüsse aufgeheizt und Grundwasser versorgt (Kleiner Tip: Atomkraftwerke sind was sehr empfindliches, weswegen da mit viel Gift gegen Korrosion vorgegangen wird). Das geht genau in die andere Richtung, als die Leute die jetzt bewußt ökologisches einkaufen. Totaler Irrsinn - Augen zu und durch, weil Wachstum ist immer Geil! Nein, ist er eben nicht.

    Richtig, lieber eine lauten Knall und man braucht sich danach auch nicht mehr um die Opfer kümmern. Die sollen doch erst mal Nachweisen, das sie nach Generationen immer noch an den Folgen zugrunde gehen. Das ignoriert man einfach mal. Sicher kann man bei einem Bergmann, dem der Stollen auf den Schädel knallt, nichts mehr schönreden. Dei Atomkraft hat's da deutlich besser, vor allem weil der Tagebau ja auch im fernen Ländern spielt. Da schaut's sich besonders leicht weg.

    Reicht das erst mal, als Gegenargumente?

    Alles Liebe
    Jan
     
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.718
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    wer ist so bescheuert, das zu glauben????

    (hat der irrsinn noch immer keine ende???...)

    shimon
     

Diese Seite empfehlen