1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer unterschreibt ?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von retual, 4. Juli 2013.

  1. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:
    Überall sieht man auf der Welt, wie die Leute zusammenkommen, um sich gegen bestimmte Dinge zu erwehren, man schaue nach Japan, dort demonstrieren die Leute gegen Atomkraft, man schaue in die Türkei, dort gehen Studenten auf die Straße um gegen ungerechte Politik zu demonstrieren, das Gleiche zeichnete sich in Tunesien, Libyen, neuerdings in Brasilien, in Syrien, in Russland, in China zu kleinen Teil und in spezieller Form in den USA (siehe Wallstreet) und in Deutschland ab. Worum geht es den Menschen - ja sie haben einen anderen Lebensstil, sie haben andere Weltansichten - sie wollen eine Welt der Freiheit, der Moderne, der Zusammenarbeit, des Friedens usw. Dagegen stehen eben gewisse Mächte, die eben durch Despoten, Volksunterdrücker, selbstsüchtige und profit- sowie machtgierige Menschen vertreten sind, die all das wollen, wogegen sich jeder gesunde Menschenverstand erwehren muss.
    Ja, es ist ein Aufbäumen der vielen ''kleinen'' Menschen, Studenten, Arbeiter, meistens eben jüngeren Alters, die aber zusammengeschlossen ganze Regierungen stürzen können. Diese Menschen sind beseelt, und sehnen sich nach einer besseren Welt. Sie werden teilweise von Armeen, Geheimdienstlern, Fanatikern aller Art, falschen Wissenschaftlern und deren Sprachrohre, Politikern usw. für eine große Gefahr gehalten, weil sie eben tatsächlich etwas bewegen können. Sie haben sich teilweise zu einem gefährlichen Stachel entwickelt und sind ein Dorn im Auge derjenigen, die sich eine der genannten Gruppierungen angeschlossen haben. Ich selbst spreche für all diejenigen Menschen, die ein für alle Mal, all die Tyrannei, all das Machtgebaren, und all die Menschen, die sich der Wahrheit verschließen wollen, dass wenn das Groß der Menschheit so weiter macht wie bisher, wir den nächsten Generationen einen Planeten der Zerstörung, des Leides, und der ungenutzten Chance überlassen müssen- ja, all dies hinter sich lassen wollen, und einer besseren Zukunft gegenüberstehen wollen, was jedem Menschen als verantwortungsbewußtes Wesen gegenüber seiner Mitmenschen und der Umwelt klar sein muss.

    Ich möchte mich verbinden mit all den Menschen, die sich ihrer Verantwortung als ''Mensch'' bewußt sind, und die sich nach einer friedlicheren, freundlicheren, und freiheitlicheren Welt sehnen.

    Zusammen können wir sehr viel bewegen! Aber nur mit vereinter Kraft.

    OM
     
  2. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.732
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD



    verbinde dich mal - deutschland schweigt leider zu allem!

    (snowden, ausländerfeindlichkeit, abschaffung des asylrechts...harz4, wie viele soll ich hier aufschreiben?)


    lg shimon
     
  3. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Ach, ich bitte Dich Shimon! Du warst doch auch in Ösiland.
    Hier ist die Heimat der Schafe, dagegen ist D doch das Land
    der unbegrenzten Möglichkeiten.

    Ausserdem was wollt ihr denn überhaupt?
    Protest? Revolution? Mit allem Drum und dran?
    Schwachsinn! Wie sowas ausartet siehst Du tagtäglch in den News!
    Revolution muß langsam vor sich gehen - ein Prozess der im Kopf beginnt.
    Die Weichen sind ja schon gestellt, was seid ihr denn so ungeduldig?
    Manche Dinge überleben sich von allein - mit ungestühm ist
    niemandem gedient. Was schwebt euch vor?


    Salve, Ischariot
     
  4. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu

    Ja das sin eben so sachen, die fehlen im Grunde in meinem Beitrag- aber es ist wohl klar, dass man sich gegen diese Dinge einfach erwehren muss... und dafür muss man einfach Leute zusammenbringen- das versuche ich schon gerade
     
  5. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Man muss egtl auf die Straße gehen, oder die Medien iwie auf sich ziehen, und man muss einen Weg finden, all die Hindernisse wie Lobbyismus, Borniertheit usw. wegzusprengen und sich den Weg durch eine geballte Macht an Meinungen bzw. an gleichgesinnten Menschen zu ebnen
     
  6. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    ja, Menschen lassen sich gerne und schnell aufhetzen und dann brennen die Straßen und rollen Köpfe!
    ich bin da vorsichtig und schaue ganz genau WAS ich "unterschreibe".
     
  7. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Was Du unterschreibst steht doch genau da, oder drück ich mich so zweideutig, ungenau, oder mangelhaft aus ??
     
  8. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland

    Nein- Deutschland ist das Schnäppchen- Paradies- deshalb lieben ja alle Kulturen das Land.
     
  9. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Funktioniert grad in Ägypten ganz fantastisch! :thumbup:


    Die stecken doch in der NWO mittendrin ;)


    Müssen tut man herzlich wenig, aber wenn man das will, dann wird man das
    mit rumgequatsche in Eso-Foren nicht auf die Beine kriegen.
    Oder redest Du vom Kampf gegen die Eso-Lobby? :confused:


    Ja, möge die Macht mit Dir sein ... :zauberer2


    Euer, die Ansätze ja garnet so schlecht findender, Ischariot
     
  10. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:
    Es gibt keine Politik, es gibt nur Organisation
    Es gibt keine Religion, es gibt nur Evolution
    Es gibt keine Wissenschaft, es gibt nur konkretes Denken,
    Es gibt keine Wirtschaft, es gibt nur Austausch, Wechselwirkung oder Autonomie
    Es gibt keine Freiheit, es gibt nur Ökonomie
     

Diese Seite empfehlen