1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Woran erkennt man...

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Smaragdengel, 15. Februar 2011.

  1. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Werbung:
    Hallo,

    Woran erkennt man wenn man Menschen auf einer Astralreise trifft, ob es echte Seelen sind, die ebenso auf Reise sind, oder oder es eingebildete/selbsterschaffene Menschen sind?

    Kann man das überhaupt?

    Lg Smaragdengel
     
  2. fäumerisch

    fäumerisch Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2011
    Beiträge:
    366
    echte Menschen haben so ein Licht um sich (das gilt für tote und auch für Menschen die Astralreisen machen), wenn sie normal sind handelt es sich um eine Erinnerung ;) .
     
  3. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Falsch. Echte Menschen und Tote haben kein Licht (Oder nur selten bzw. aus anderen Gründen).

    Man kann sie nicht so einfach unterscheiden. Der beste Weg ist über die Absprache nach der Reise. Wenn beide danach das selbe berichten, waren beide tatsächlich da.
     
  4. fäumerisch

    fäumerisch Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2011
    Beiträge:
    366
    das hab ich aber in einem bericht von forschern gehört o.0
     
  5. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Vergiss diese so genannten forscher am besten mitsamt deren informationen, denn das mit dem Leuchten ist absoluter nonsense. Ich kanns aus persönlicher mehrfacher Erfahrung berichten. Und kein anderer Astralreisender hat mir je was von irgendwelchen gefunzel erzählt.
     
  6. fäumerisch

    fäumerisch Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2011
    Beiträge:
    366
    Werbung:
    dass waren welche, die schon sehr oft sowas gemacht haben, quasie experten, falls ich schon links posten kann, schicke ich dir das interview woher ich es gehört habe, du kannst ja dann beurteilen ob diese quelle jetzt eine gute oder eine schlechte ist ;) . (sie klangen für mich ziemlich glaubwürdig)


    P.S. nein kann ich nicht, dann gib bei youtube: Klarträume und Astralreisen - CropFM; ein dann findest du was ich meine ;)
     
  7. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Hmmm... ich mach das seit 2001 und bin tatsächlich ein "Hobbyforscher", der sich intensiv damit auseinander setzt (Die ergebnisse siehst auf meiner Seite). Und ich hab schon einige hundert Reisen und zahllose Experimente mit anderen Fähigkeiten hinter mir. Von daher weiß ich schon wenn etwas grober mist ist.
     
  8. fäumerisch

    fäumerisch Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2011
    Beiträge:
    366
    ich weiß es eben auch nicht, und ich will dir hier auch nichts unterstellen, nur in dem Interview hat einer so berichtet, dass er zumeist immer nur in der realen Astralwelt war, und sich die ganze Gegend angeschaut hat, er war sogar am Jupiter und hat gesehen das die Gegend dort braun und schlammig ist, einige jahre später hat man genau dass herausgefunden :o
    ich glaube nicht das diese leute gelogen haben
    ich glaube aber auch nicht das du gelogen hast ;) , ich vertraue auf deine Meinung, sonst würde ich dich nichts fragen :thumbup:
     
  9. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Auf dem Jupiter wirst du keinen Schlamm finden, das sagt dir auch die Nasa. Jupiter besteht aus gas, darunter kommt irgendwann flüssiger wasserstoff, aber da wo der ist, ist es finsterer als in einem Bärenar... ,.... na ja, es ist dort jedenfalls finster. Somit hat der da schon mal gelogen, denn keiner hat je etwas von braun und schlammig behauptet.

    Viele Leute sind auch keine lügner. Sie schnappen einfach nur Zeug auf, dass sie mal gehört haben und geben ohne zu testen weiter. Kennst die PSi-Ball Methode? Eingentlich absoluter mumpitz, den ein Dragonball-Fan 2000 mal erfunden hatte, als er die Energiemethode las. Seidem geistert diese Methode durch die hälfte aller esoterischen Foren. Ebenso ists mit Cryo und Pyrokinese. Keiner kanns, aber alle wollen wissen, wies geht.

    Deswegen rate ich dazu alles zu hinterfragen und selbst nach eigenen Möglichkeiten zu testen.
     
  10. fäumerisch

    fäumerisch Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2011
    Beiträge:
    366
    Werbung:
    ne ich kann auch den Planeten verwechselt haben :o :$ (bzw. mir nicht gemerkt von welchen Planeten er gesprochen hat :$)´

    hab ich noch nicht gehört, und ja du hast recht man sollte nicht alles glauben, tue ich auch nicht.

    Du kannst dir das Interview ja mal, wenn du viel Zeit hast, anhören und mir dann sagen was du davon hältst :) .

    Wenn dass (Cryo und Pyrokinese) quatsch ist, wie weiß ich dann ob es Astralreisen wirklich gibt??
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen