1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Woran erkennt man Engel

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Frühlingsblume, 30. Juli 2008.

  1. Frühlingsblume

    Frühlingsblume Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Nähe Kiel
    Werbung:
    Die Frage an sich wird ja schon sehr eindeutig erklärt ... im Forum mein ich.
    Aber ... ich meine die Engel unter den Lebenden.
    Sind es wirklich diejenigen, die besonders vielen helfen?
    Sind es wirklich all jene, die sich für andere opfern?
    Wie oft hört man "Du bist ein Engel" ... was nichts besonderes mehr ist, heutzutage, hört man es von einem Menschen dem man beisteht denke ich mir "das ist doch selbstverständlich"
    Ist es heute wirklich so selten Hilfe zu geben, dass man als Engel bezeichnet wird wenn man mit jemandem kämpft?

    Also was meint ihr dazu. Woran erkennt man Engel unter den Lebenden.
     
  2. Maud

    Maud Guest


    Was ist ein Inkarnierter Engel?


    Männliche wie weibliche inkarnierte Engel besitzen hübsche, kindlich wirkende Gesichtszüge. Die Gesichtsform ist oft herzförmig.

    Beziehungsprobleme:

    Aufgrund ihrer hohen Bereitschaft zu geben, zu helfen und andere zu retten. Darum harren inkaunierte Engel oft, lange in so einer Beziehungen aus. Auch sehen sie in allen Menschen immer das Beste, und neigen deshalb dazu Missbrauch und gewallt innerhalb einer Beziehung oder auch der Familie länger zu tolerieren, als der Durchschnittsmensch dies gemeinhin tun würde.
    Inkaunierte Engel haben daher sehr oft mindestens eine Scheidung hinter sich.

    Zwanghaftes Verhalten und Gewichtsprobleme:

    Sie neigen stark zu Suchtverhalten. Vor allem zu übermäßigem Essen, oder viel zuwenig Nahrung zu sich zu nehmen.
    Durch diese Essstörung kommt es nicht selten zu Übergewicht.
    Wenn diese Inkarnierte Engel glauben sie haben den Kontakt zu ihrer Spiritualität verloren, wird das Essen oder andere Substanzen benutzt um sich damit über ihre emotionalen Schwierigkeiten hinwegzuhelfen.

    Professionelle Helfer:

    Sie sind natürliche Heiler und Helfer und arbeiten häufig in Heil - oder Dienstleistungsberufen.
    Fremde schütten ihnen ihr Herz aus und sagen dabei oft:
    "Ich weiß gar nicht wieso ich Ihnen so persönliche Dinge erzähle, aber irgendwie hat man bei Ihnen das Gefühl, dass man Ihnen vertrauen kann."

    Geben, fällt ihnen leichter als nehmen:

    Es sind sehr großzügige Menschen, denen es manchmal schwer fällt, auch etwas von anderen anzunehmen. Dadurch kann sich in ihrem Leben Mangel manifestieren, weil sie dazu neigen, den Fluss von Geld, Liebe, Energie und anderen natürlichen Ressourcen zu blockieren, die von außen in ihr Leben strömen.
    Sie haben eine feinfühlige Antenne für die Gefühle ihrer Mitmenschen, was oft so weit geht, dass sie darüber ihre eignen Bedürfnisse ignorieren. Das kann bei ihnen zur unterschwelliger Frustration oder Verbitterung führen, wenn sie den Eindruck haben, dass ihre eigenen Bedürfnisse ständig zu kurz kommen.


    Liebe Grüße Maud
     
  3. nele1

    nele1 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    118
    Ort:
    oberösterreich
    tja, also so wie maud das beschreibt... da müsste ich ein inkarnierter engel sein...:confused:

    lg
    nele1
     
  4. Caramella

    Caramella Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Hier
    Hi Maud,

    also das mit dem herzförmigen Gesicht, nun ja - da fehlen nur noch die blonden Locken und der rosige Teint und damit das Bild komplett wird: blaue Augen? Ich finde diese Vorstellungen, wie Engel in Menschengestalt auszusehen haben, stereotyp. Ich find die können viele Gestalten haben.

    Grüssles
    Caramella
     
  5. Frühlingsblume

    Frühlingsblume Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Nähe Kiel
    Ich bin da schon Caramellas Meinung. Ich denke nicht, dass man das Aussehen bestimmen kann ... aber bei dem Rest ... das könnte stimmen.
    @Nele: wer weiss ... vielleicht bist da ja einer. Aber ich denke nicht, dass jeder hilfsbereite Mensch ein Engel ist. Aber es ist natürlich wundervoll wenn man Menschen um sich hat die mit einem kämpfen ... egal ob sie sich vernachlässigen oder nicht. Nur sollte man ein wenig darauf achten wie sehr man jemanden belastet.
    Aber ein Engel wird das alles sicher verharmlosen ^^
     
  6. nele1

    nele1 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    118
    Ort:
    oberösterreich
    Werbung:
    also vom aussehen her... glaub auch, dass kann man nicht verallgemeinern...

    Aber es ist natürlich wundervoll wenn man Menschen um sich hat die mit einem kämpfen ... egal ob sie sich vernachlässigen oder nicht. Nur sollte man ein wenig darauf achten wie sehr man jemanden belastet.
    Aber ein Engel wird das alles sicher verharmlosen ^^


    wenige achten darauf und ja verharmlosen immer alles... brauchen alle kraft für andere und gönnen sich selber selten was...

    lg
    nele1
     
  7. Elin

    Elin Guest

    @Maud

    Wenn ein inkarnierter Engel so viele irdische Probleme hat, weiß er denn dann etwa nicht, dass er ein Engel ist?
    Hätten die nicht eine ganz andere Bewußtseinsebene, mit der sie dem Leben endgegenblicken?
    Wie kann ein Mensch (inkarnierter Engel) anderen helfen, wenn er/sie/es? selbst so viele "Sorgen" hat?
    Hat ein Engel deswegen schwierigkeiten auf der Erde, weil er was lernen soll?

    Wäre nett von dir, wenn du mir das erklären könntest, weil es mich sehr interessiert! :kiss4:

    LG ELIN :)
     
  8. Maud

    Maud Guest



    Ja sehr gerne

    Wen ein Engel aus welchem Grund auch immer inkarniert, und was er auch immer lernen will. Weis er ersteinmal nicht das er ein Engel ist. Er ist ein Mensch wie jeder andere und ahnungslos, das er ein Engel mit Fähigkeiten die er nicht weis ist. Die er bei der Inkarnierun auch nicht besitzt, einer Seele die eine Erden Inkarnation ist. Ist dem Engel weit überlägen, weil in der Materie Lebensfähiger als ein Engel.

    Der nur das dienen kennt, diese Inkarnierte Engel sind Überall, begegnest du einen guten Menschen der immer gerne für andere da ist, dan sgt man das ist ein Engel. Erst wen seine Zeit gekommen ist erfährt es seine Spiritualität, und Fähigkeiten. Vorher ist er Anungslos, und weis nichts von seinen Engel Herkunft.

    Liebe Grüße Maud
     
  9. Elin

    Elin Guest

    Hallo Maud!

    Ich danke dir für deine Antwort! :umarmen:

    Es gibt zu viele Irrlichter im Sumpf des Lebens, weswegen ich den meisten Dingen eher kritisch gegenüberstehe.
    Aber dennoch möchte ich mich vor keiner möglichen Eventualität verschließen, und es gibt so viele schöne Gedankenspiele, denen man sich hingeben kann.

    Mir ist bisher kein Mensch begenet, der durch und durch gut ist, denn ich kenne nur menschliche Menschen, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf...


    LG ELIN
    :)
     
  10. Maud

    Maud Guest

    Werbung:
    Liebe ELIN

    Ich bin mir sicher das auch du irgend wann so einem guten Menschen begegnest, den ich hier beschschreibe.

    Liebe Grüße Maud
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen