Wird man heute schneller dick als früher?

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Pfeil, 6. August 2017.

  1. Swanti

    Swanti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2017
    Beiträge:
    3.286
    Werbung:
    ...es is ja schon schlimm genug, dass die Kinder sich auch ohne Sport viel weniger bewegen, als noch vor 20 Jahren. PC und Co. machen träge und lahm. Ich bin nach der Schule schnell nach Hause, hab Hausaufgaben gemacht, und dann nix wie raus! Rennen, Verstecken, Höhle bauen, Material dafür zusammensuchen, Toben....das sehe ich kaum noch.
    Gut, ich bin auf einer Insel aufgewachsen, wir waren mit der Natur eins, aber auch die Kinder in der Stadt waren viel draussen auf dem Spielplatz o.ä.

    Ich sehe das voller Bedenken. Nicht nur das Körpergewicht leidet darunter, auch der Muskelaufbau, die motorischen Fähigkeiten verkümmern, oder werden erst gar nicht ausgebildet.
    Traurig das.
     
  2. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    51.528
    Ort:
    Wien

    Das war bei mir auch so. Heimkommen, Schultasche ins Zimmer werfen und schon war ich draussen - mal sehen was auf der Straße und bei den Nachbarn so los ist.
    Heute schauen die Kinder halt, wer online ist ....

    Tja, gesund ist das nicht.

    :o
    Zippe
     
  3. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.789
    Ort:
    Wien
    ein bisschen kommt das auch glaube ich durch die Antibabypille, die Hormone werden ausgeschieden und kommen in die Umwelt.
    Es gibt auch diese hormonähnlichen Stoffe, die sogenannten endogen disruptors, da weiss man nicht sehr viel drüber, ist ein komplexes Thema, da gibts auch ein Buch drüber, Our stolen future, ein bisschen übertrieben vielleicht, aber informativ.

    Dass man nach der Schule hauptsächlich im Freien war kenne ich auch noch............;-)
     
    raxargakhai und Nica1 gefällt das.
  4. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    8.322
    Ort:
    Berlin
    Das weiss man sogar. Dann könnte tatsächlich die Antibabypille schuld sein, dass man heute schneller dick wird.
     
  5. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    5.823
    Ort:
    Wald und Wiese
    Dann nimm halt keine ...:D
     
    brazos gefällt das.
  6. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    8.322
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Du hast immer die besten Ideen. Ich selber habe noch nie eine genommen. :D
     
    Nica1 gefällt das.
  7. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    5.823
    Ort:
    Wald und Wiese
    Dann müsste ja jede Frau, die die Pille nimmt, übergewichtig sein, richtig? Also, daran kanns wohl nicht liegen... ich denke, dass es ein Zusammenspiel ist von Zuviel Essen, zu wenig Bewegung und natürlich auch bis zu einem gewissen Grad Veranlagung..... und wie schon gesagt, es muss sich Jemand in seiner Haut wohlfühlen, ob schlank oder mollig...
     
    Amant und raxargakhai gefällt das.
  8. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    8.322
    Ort:
    Berlin
    Das Problem soll sein, dass die Hormone duch die Ausscheidungen ins Grundwasser gelangen sich so auf alle verteilen. :sneaky:
     
    raxargakhai und brazos gefällt das.
  9. Crazy Horse

    Crazy Horse Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    124
    So ähnlich ist es auch. Besonders ist aber die Aromatase im Körper zu berücksichtigen, denn es werden männliche Hormone im normalen Stoffwechsel in mehr oder weniger großem Ausmaß in weibliche Hormone umgewandelt. Ein sehr komplexer Vorgang.
    Dann sind da noch Chemikalien wie Bisphenol A, die auch in diese Richtung wirken.
    Mit der Registrierkasse ist der Mensch auch da einen Schritt weiter gekommen - nur eben wieder in die falsche Richtung.....
     
    brazos und Pfeil gefällt das.
  10. Crazy Horse

    Crazy Horse Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    124
    Werbung:
    An dieser Stelle sei jedenfalls erwähnt, daß Mann und Frau was Körperfett und Hormonhaushalt anbelangt grundverschieden sind.
    Der Sexualhormonhaushalt ist äußerst komplex, das hier anzuschneiden ist fast sinnlos.
    Fett ist bei der Frau nur bei einem sehr hohen Anteil an der Gesamtkörpermasse kritisch. Eher ist da die Magerheit schädlich.
    Beim Mann ist es fast genau umgekehrt, da ist Körperfett schon bei einem recht geringen Anteil schädlich.
     
    raxargakhai und Pfeil gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden