1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie wird der Jahresregent errechnet?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von AnnaLind, 1. Januar 2016.

  1. AnnaLind

    AnnaLind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2012
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Hallo in die Runde,
    ich arbeite mit einem sehr guten Astrologie Programm und kenne mich auch mit den Stundenherrschern, Tagesregenten, etc. aus - ich suche heute schon jede Möglichkeit ab, wie der Jahresregent Mars errechnet werden konnte und finde für mich im Moment keine Erklärung. Oder steh ich einfach nur auf der Leitung ;)
    Ich wäre sehr dankbar, wenn mich jemand aufklären könnte.
    Anna
     
  2. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Die Jahresregenten sind für den Zeitraum vom Widderingress zum Widderingress zuständig. Bis zum Frühlingsbeginn ist noch Jupiter zuständig, der - wie man sieht - hochgesponnene Ziele hat und kopflose Entscheidungen trifft: ein typisches In-den-Bankrott-steuern. http://wiki.astro.com/astrowiki/de/Chaldäische_Reihe
     
  3. AnnaLind

    AnnaLind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2012
    Beiträge:
    11
    Hi,
    danke für deine Antwort - genau das hätte ich ja auch gedacht!!! Doch, mein Astroprogramm - von Astrocontact Astroplus - über das ich nichts kommen lasse ;) zeigt mir an, dass ab heute Null Uhr Mars der Jahresregent wäre...

    Zu deiner Anmerkung über Jupiter noch ein kleiner Zusatz: Nun ist Saturn im Zeichen des Jupiter, also, in Schütze und Jupiter in der Jungfrau. Durch die Rückläufigkeit der beiden kommen sie am 25. März auf 16° in ein exaktes Quadrat. Wie sich das wirtschaftlich wohl auswirkt...?

    Vielen Dank
    Anna
     
  4. Skorpina

    Skorpina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    718
    Ort:
    Rureifel


    Allen ein frohes 2016



    Ja - den Jahresregenten berücksichtigen viel Astrologen immer noch; es gibt eine Rechenformel.

    Astrologisch beginnt das Jahr erst zur Frühling - Tag - und Nachtgleiche, also am 21. März, wenn die Sonne in den Widder ging (ist heute ja astronomisch anders).

    Zurück geht die Berechnung des Jahresregenten nach der chaldäischen Reihenfolge und wurde damals festgelegt. Die Chaldäer waren Experten in Sachen Astrologie und Mathematik. Zu Jesu Zeiten war das Wort „Chaldäer“ ein Synonym für „Astrologen“ geworden.


    Reiht man die 7 klassischen Gestirne nach ihrer mittleren Geschwindigkeit, so erhält man die chaldäische Reihe: 1 Saturn – 2 Jupiter – 3 Mars – 4 Sonne – 5 Venus – 6 Merkur – 7 Mond


    Die Rechenformel lautet wie folgt:

    Immer von der Jahreszahl 4 abziehen.

    Beispiel: 2004 – 4 = 2000

    2000 : 7 = 285, Rest 5. (Rest zu 360) (Teilung des Kreises in 360 Grade)

    Der 5. Planet in der chaldäischen Reihe - in dem obigen Beispiel - ist die Venus


    Nun zu heute:

    2016 – 4 = 2012
    2012 : 7 = 287, Rest 3 (Teilung des Kreises in 360 Grad)

    Der Jahresregent ist Mars (Reihenfolge siehe oben).

    Bleibt kein Rest ist der Mond der –Jahresregent.


    Auf die Kurzformel gebracht:
    Ziehe von der Jahreszahl 4 ab und teile diese Zahl durch 7. Schaue dir die Rest Zahl zu 360 an.
    Bleibt kein Rest, ist der Jahresherrscher der Mond, bleibt ein Rest, so ist er die Nummer des Planeten in der chaldäischen Reihe zu suchen.

    Auch der Namen der Wochentage ist den Chaldäern zu verdanken.

    Viel Spaß mit der Formel.
     
  5. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Komisch, ich hab selber astroplus und zeigt das an
    Jahresregent.jpg

    Auf der Suche nach diesen Angaben fand ich auch die vorgeburtlichen Voll- und Halbmonde unter Planetendetails. Tolle Funktion. :ROFLMAO:
     
  6. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Werbung:
    Jupiter ist in der Jungfrau vernichtet und damit als "böse" anzusehen, was im Falle Jupiters wohl heisst: da wird gezockt um jeden Preis in der Hoffnung auf einen Gewinn. Die Ermahnung Saturns zur Mässigkeit wird vollkommen ignoriert. Um den 1.4. haben wir wieder Jupiter in Opp zu Neptun (wie im September zu Beginn der "Flüchtlingsschwemme"), zusätzlich ein Quadrat zu Saturn und Mars/Saturn/Pluto in Parallele - also eine höchstkritische Zeit.
    :)
     
  7. blissful but not content

    blissful but not content Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2015
    Beiträge:
    1.362
    Ort:
    auf Zeitreisen mit dem Fluxkompensator
    @Floo dazu dein smilie, find ich schon recht "amüsant" für diese Beschreibung

    :)


    ne quatsch, ich finde, das alarmierend, aber es geht alles seinen Weg, ist eben so
     
  8. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Klar ist das alamierend. Der Smilie gehört eigentlich mehr zur Zockerbande. Erst wurden die Flüchtlinge gerufen (für mich sehen Flüchtlinge anders aus und stellen vor allem keine dreisten Forderungen) - jetzt will man sie irgendwie loswerden. Die echten armen Menschen darunter sind die Notleidenden ebenso, wie die vielen Migranten, die sich hier eingelebt haben und ein friedliches Dasein führen. In Deutschland geborene Ausländer mit sicherer Arbeit werden ausgewiesen und an der Grenze lässt man jeden unkontrolliert herein. Das ist Irrsinn. Jede Firma hätte ihren Sicherheitsdienst rausgeschmissen. Doch hier kam der Befehl ganz von oben. Da sag mir noch einer, dass das normal ist.
     
  9. AnnaLind

    AnnaLind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2012
    Beiträge:
    11
    Hi Floo,
    weder als "gut" noch als "böse" würde ich einen Planeten oder eine Konstellation bezeichnen! Das, was wir daraus machen, das entscheidet, ob es uns damit gut oder schlecht geht! Wir haben trotz Astrologie unseren freien Willen. Wir können entscheiden, wie wir die aufkeimenden Zeit-Qualitäten in unserem Leben anwenden. Wenn wir uns an Vorstellungen, wie es unserer Meinung nach sein "sollte" klammern, tun wir uns nichts Gutes damit. Wir können auf diese wunderbare "große kosmische Uhr" schauen und sagen, ok - es ist Zeit für Veränderung! (Egal, ob sich jemand mit Astrologie beschäftigt oder nicht - die Menschen spüren, dass etwas von ihnen verlangt wird - und es ist faszinierend, wie konkret sich das im Radix widerspiegelt). Wie wir diese Veränderungen am besten in unserem Leben vornehmen können und sollen, das sehen wir im Horoskop des Einzelnen. Natürlich sind wir alle kollektiv verbunden (Neptun/Fische) und niemand ist eine Insel.

    Ich nehme an, dass du auch das kleine DesktopProgramm: "Plentary Hours" mitgeliefert bekommen hast? Wenn du bei den Planetenstunden das Hauptprogramm öffnest, siehst du oben den Jahresregenten angegeben. Ich denke aber, dass ich direkt bei Astrocontact nachfragen werde. Seit dem letzten Update habe ich auch ein Problem beim ändern eines Horoskops. Ich arbeite mit dem Programm schon seit 11 Jahren und hab noch nie Probleme damit gehabt - die jährlichen Updates können da schon mal was durcheinander bringen. Danke dir aber herzlich für deine Antworten. :)
    Anna
     
  10. Mahuna

    Mahuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2015
    Beiträge:
    515
    Ort:
    La Union Chile
    Werbung:
    also MARS - Regent ab 21.März 2016.

    Hmmmmmm...
    Am 21.März 2016 steht Mars auf 4 Grad Schütze in einem Quadrat zu Mond in 3 Grad Jungfrau, welches sehr rasch exakt wird. Mars in Schütze ein geistiger Kämpfer, der in Zusammenhang mit Mond leicht zum Fundamentalisten wird.
    Mars wird dann ruckläufig am 18. April 2016 auf 8 Grad Schütze, kommt am 28. Mai nochmal in Skorpion, wird direkll. am 30 Juni auf 23 Grad Skorpion. Am 3. August kommt er wieder in den Schützen und am 28. September kommt er in den Steinbock, am 10. Nov. in Wassermann, am 20. Dez. in Fische.
    In Widder käme er dann noch vor dem astrol. Jahresende 2016, was dann für den falschen Kalender (geht auf das alte Rom zurück, welches aus politischen Gründen das Neujahr am 21. 3. verschob , um die zu Neujahr stattfindende Konsulenwahl vorzuverlegen), schon 2017 wäre. Ein unglaublicher Fehler im Astroporogramm Astroplus...

    Also dieser Mars in Widder kann dann schon was zum Knallen bringen, da dieser irdische Krieger ja regiert in seinem Jahr. Muss aber nicht - die vier Zeichen, die die ätherische Quialität der Elemente widerspiegeln, haben ja vorher das sagen und könnten somit dem Widder Mars vorbeugend entgegenwirken.

    Hallo Floo - du hast ja " böse " in Anführungsstriche gesetzt, somit ist klar, dass das nicht deine Ansicht ist, sondern die der klassischen Astrologie, die Saturn und Mars als Übeltäter darstellen. Was er ja wohl auch meistens ist - wir wollen mal nicht zimperlich sein und der bedauerlichen Realität ins Auge schauen, statt alles schönzureden...Zwar mögen die wenigen Einzelnen für sich gute Entscheidungen treffen bei einem Saturn-Jupiter Quadrat, doch das Kollektiv wird weiterhin das Masshalten (Sparmassnahmen usw.), das Einschränken der Bedürfnisse, wo es doch bisher immer um Expansion derselbigen ging (jedenfalls in den entwickelten europ. Ländern...) missachten. Das EGO , in diesem Fall des Grössenwahnsinnigen Jupiters, wird sich weiterhin breitmachen wollen bis zum bitteren Ende (des Egos).
    Jupiter steht übrigends nicht in seiner Vernichtung in der Jungfrau, dort steht er im Exil. Im Fall oder Vernichtung steht er im Gesetzeszeichen Steinbock - (Saturn ist in der Waage erhöht). Jupiter ist in Krebs erhöht, also in Steinbock in Vernichtung - der entmachtete Diktator.
    Alles Gute!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2016
    Steph hani und Leylaa1987 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen