1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie Nieren stärken?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von drea1908, 26. Mai 2004.

  1. drea1908

    drea1908 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe ziemlich kraftlose Nieren, trinke aber genug. Ich fühle mich oft träge und antriebslos und denke, dass das vielleicht an meinen schwachen Nieren liegt. Dass meine Nieren nicht so stark sind, sieht man schon an meinen Augen. Meine Oberlider und die Stellen unter den Augen sind bläulich unterlaufen.
    Wie kann ich meine Nieren stärken?

    Danke schon mal
    drea1908
     
  2. Jannike

    Jannike Guest

    Hallo,
    Wie kommst du darauf, dass deine Nieren schwach sind?? Schwarze Ränder um die Augen sind auch Anzeichen von Eisenmangel, dieser bewirkt oft Schwäche und Antriebslosigkeit.Wobei bei Nierenschwäche die Lider verschwollen sind. Um die Energie in deinen Meridianen festzustellen solltest du eine(n) Kinesiologen(gin) aufsuchen. Dabei wird mittels Muskeltest die Über- uind Unterenergie in den Energiekreisläufen festgestellt und mit Akupressur ausgeglichen.Danach zeigt man dir einigen Übungen damit diese Sache auch stabil bleibt. :daisy:
     
  3. SHAZADI

    SHAZADI Guest

    Hallo,

    ich habe auch schon das Problem gehabt dass meine Nieren gestärkt gehört.

    Das heißt aber im mübertragenen Sinn dass meine nierenmeirdian gestärkt gehört.

    Dies kannst du durch Anwendungen in der TCM (Tratidionelle Chinesische Medizin) machen!!

    Ich war bei enem chinesichen Arzt der mich akupunktiert hat , und mir Kräuter verschrieben hat ( die Mischung bekommst du dann in gut sortierten Apotheken)!!


    ich war dafür im TCM Centrum in Wien

    http://www.tcm-academy.org

    habe auch mit meiner Shiatsu praktikernin sehr gute Erfolge diesbezüglich gehabt :.)

    Ist ein sehr komplexes Thema die Chinesische Medizin,
    aber sie hat mir persönlich sehr geholfen !!

    LG
    Shazadi
     
  4. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    Hallo,
    hast du auch Schmerzen?
    LG Tarot
     
  5. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Hallo!

    Ich selbst habe zehn Jahre an einer Urologie gearbeitet und kann Dir nur raten wenn Du Schmerzen hast , laß Dich bitte von einem Urologen untersuchen, außerdem wäre es ratsam die Nierenwerte zu kontrollieren. Eingeschränkte Nierenfunktion hat immer eine Ursache. Empfehlenswert ist es mind. 2-4 Liter pro Tag an Flüssigkeit zu sich zu nehmen ( Achtung---> Kaffee ist keine Flüssigkeit, sondern Wasser, Mineral, Tee, ungesüßte Säfte usw.), denn nur so können die Nieren arbeiten, andererseits ist das kontraindiziert wenn man ein Herzleiden hat, weil ja so das Herz noch mehr pumpen muß. Schatten unter den Lidern zeigen eher Eisenmangel, Streß, Müdigkeit oder Herzleiden an.Und auch die psychische Komponente ist von Bedeutung, oft ist es ratsam seine Partnerschaft-,Familien-und Berufsbeziehung anzuschauen.( Typischer Ausspruch: "...das geht mir auf die Nieren..." Was den Nieren immer gut tut ist viel trinken, wenig Salz und daß sie gut vor Zug geschützt sind, d.h. schön warm halten.
    Naja, das waren ein paar Tipps von mir, vielleicht helfen sie Dir:)) :daisy:

    Jedenfalls wünsche ich Dir alles Liebe und Gute! :)

    Ninja
     
  6. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    Werbung:
    Hallo Ninja,
    darauf wollte ich auch hinaus. Nieren deuten auf Partnerschaftsprobleme. Oft ist einem das nicht bewusst. Der Körper reagiert viel empfindlicher und eher als das Bewusstsein.
    Gruß Tarot
     
  7. Anthera

    Anthera Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Krankheiten an den Nieren deuten darauf hin, dass diese Person jemanden oder etwas nicht LOSLASSEN kann. Die mentale Blockade ist bei allen Krankheiten nicht zu verachten. Denn nichts anderes sind Krankheiten, sie zeigen im Aussen (Körper), was im Innen bewältigt werden muss.

    Bei diesem Problem geht es um eine Loslösung (aus einer unangenehmen Situation) und darum, dass man in sich selbst vertrauen muss.

    Anthera
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen