1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie kann ich es stoppen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Janemaya, 1. Juli 2003.

  1. Janemaya

    Janemaya Guest

    Werbung:
    Hallo Ihr
    Seit einem Jahr passiert es mir immer öfter das ich unbewusst in die astrale Welt gehe, ich mache einmal die Woche eine schamanische Reise um meine Lehrer zu treffen, denke eigentlich das es reichen müsste und kann nicht verstehen wieso ich Nachts auch öfters reise, obwohl ich regulär bewusst reise. Ich bin dann imer sehr schwer zum aufwecken und fühle mich danach immer sehr hungrig und schlapp bin dann auch nicht richtig da. dauert dann immer ein paar Stunden, was mich nervt wenn ich vormittags was zu erledigen habe. Mein Umfeld denkt langsam ich habe konzentrationsstörungen und ich kann nicht imer anwesend sein, aber das ist nicht der Fall wenn ich nnicht gereist bin, dann bin ich voll da zumindest unter normalen Umständen und mir fällt es auch nicht schwer mich zu konzentrieren. Ich erde mich auch immer vor dem Schlafen gehen und sage mir Du verlässt eute nacht nicht deinen physischen Körper, aber oft ist es trotzdem so. Hat jemand eine Idee wie ich das stoppen kann? sollte ich vielleicht doch öfter bewusst reisen?
    fragende Grüße Janemaya
     
  2. Larimar

    Larimar Guest

    Hallo Janemaya,

    jeder Mensch verläßt jede Nacht seinen Körper und begibt sich in die astrale Welt!
    Es nützt Dir also nichts Dir zu sagen ich verlasse heute Nacht nicht meinen Körper!
    Wenn Du neben Dir stehst könnte es u.U. daran liegen, daß Du zulange? geschlafen hast.
    Erdung scheint nun wichtiger zu sein als auch noch *bewußt* solche Zustände herbeizuführen.

    Grüße

    Larimar
     
  3. seherin

    seherin Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    89
    du kannst dich ja vor dem einschlafen programmieren:
    verbinde dich mit deinem hohen selbst, und sage, was du willst, und nicht, was du NICHT willst !!!!!
    das unterbewusstsein kennt kein NEIN
    z.b.: ich verbinde mich mit meinem hohen selbst jetzt. gib mir einen ganz tiefen, erholsamen schlaf bis ( zeitpunkt, wann du aufwachen willst) , regeneriere dabei meinen gesamten körper auf allen meinen ebenen nach dem urbild gottes zu meinem höchsten wohle , und lasse mich um ( uhrzeit) frisch, energiegeladen, ausgeglichen, glücklich und zufrieden aufwachen.jetzt.
    l.g. reineliebe
     
  4. happy

    happy Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Wolfsburg-Gifhorn Braunschweig
    Hallo!
    Als es mir 8 Wochen nach dem Einstieg in die Welt der Esoterik ganz besch... ging, sagte mir jemand, das es ein Entwicklungsschritt wäre. dabei geht es einem immer schlecht. Nun habe ich seit der Zeit der Neanderthaler schon Depressionen. Die sind aber durchs Reiki gemildert. In der Zeit habe ich auch immer konzentrationsstörungen, Null Antrieb und will nur allein sein. Könnte das auf dich zustimmen? Ich hoffe für dich , daß es nicht so ist. Ich schätze Dein Kraislauf ist durch die Reise einfach zu tief. Bei den Astralreisen bist du doch in einer Art von Trance, also flacher Puls und ganz wenig.
    Ich habe mir gerade eine CD "AstralReisen unter Selbsthypnose" gekauft. Wen ich Erfahrung damit habe, lasse ich mich hören.
    Liebe Grüße
     
  5. Danalea

    Danalea Guest

    ist das echt so das jeder mensch seinen körper verlässt? wow? wieso bekomme ich davon nichts mit?
     
  6. happy

    happy Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Wolfsburg-Gifhorn Braunschweig
    Werbung:
    Also jetzt habe ich die Hypnose CD ausprobiert. Es heißt dort von Anfang an, daß man mindestens 3 Mon täglich 1/2 Std "trainieren" soll. Schätze, daß wird nicht mein Fall sein. Die Stimme auf der CD nervt mich eher, als daß sie mich in Hypnose versetzt. Habe ich es dann einigermaßen geschafft, in einen tranceähnlichen Zustand zu kommen, dann sagt diese HypnoseStimme aufeinmal "kommen sie jetzt langsam zurück". Und das erschreckt mich jedesmal durch Mark und Bein. Schon dieser Schreck ist ein Grund nicht weiter zu machen. Ich versuchs halt wieder ohne außenstehende Hilfe. Manchmal kann ich mittags 14 Uhr richtig tief weg sein und doch voll alles mitbekommen. Mal sehen was dabei herauskommt
     
  7. cassiopeia

    cassiopeia Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    340
    Ort:
    Nö/ Bgld
    Werbung:
    Ich hab auch schön darüber gelesen, daß jeder mensch im schlaf seine Körper verläßt. Deshalb soll mann ja im Schlafzimmer keine Spiegel haben, weil das angeblich den Astralkörper stört.
    Ist ja angeblich auch im feng Shui vertreten dass Spiegel im Schlafraum Unruhe schaffen. Vielleich besteht ja ein Zusammenhang.
    Ich persönlich empfinde Spiegel in Schlafzimmer auch störend.

    Alles Liebe Cassiopeia
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Nezu
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    820

Diese Seite empfehlen