1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

1001 Fragen zu AKEs

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Samis, 12. August 2011.

  1. Samis

    Samis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2011
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Hallo,
    ich bin (bewusst) noch ganz neu auf diesem Gebiet und habe deswegen unzählige Fragen.
    Ich habe vor einigen Tagen einen Film (Insidious) gesehen, in dem es u.a. um Astralreisen ging, und da fiel mir ein, dass ich mich vor vielen Jahren schonmal dafür interessiert hatte. Damals hat mir aber jmd erzählt, dass man dabei sterben kann, weil zwischen dem physischen Körper und dem Astralkörper ein silberner Faden ist und der reissen kann. Das hat mir solchen Angst gemacht, dass ich es einfach vergessen habe. Jedenfalls fiel es mir nach dem Film wieder ein und ich fing an mich im Internet schlau zu machen. Ich habe mir zu diesem Thema die Bücher "Out of body" von William Buhlman und "Der Mann mit den zwei Leben" von Robert A. Monroe bestellt und beide auch schon angefangen zu lesen. Dabei sind bei mir einige Fragen aufgekommen.

    1. Bei meinen Recherchen im Internet kam ich als erstes auf eine Seite, auf der spezielle "Musik" für Astralprojektionen empfohlen wurde. Dabei handelt es sich um Binaural Beats und Isochronic Tone (k.A. wie die auf deutsch heissen, da die Seiten englisch waren).
    Jetzt würde ich gerne wissen WIE hilfreich diese Töne wirklich sind?
    2. Welche Methode ist die beste für einen kompletten Neuling?
    3. Ich habe auch gelesen, dass man seinen physischen Körper während seiner "Reise" schützen soll. Z.B. ddavor, dass andere versuchen in meinen Körper zu schlüpfen, während ich unterwegs bin. Kann das passieren und wie schütze ich mich davor?
    4. Kann ich diesen Zustand nur erreichen, wenn mein physischer Körper schlafen kann/muss oder kann ich es z.B. auch versuchen, wenn ich morgens gerade aufgestanden bin?
    5. Wann ist allgemein der beste Zeitpunkt (Tageszeit), um es zu versuchen?
    6. Im Buch von Buhlman beschreibt er teilweise sehr unglaubwürdige "Reisen" in verschiedene "Ebenen". Dazu würde mich interessieren, ob es diese vielen Ebenen wirklich gibt?
    7. Ist es möglich in der "physischen Welt" zu reisen? Also, kann ich mir z.B. vorstellen zu jmd bestimmten zu reisen auch wenn derjenige sehr weit weg ist? Und kann man im Astralzustand einen physischen Körper "berühren"?
    8. Ich habe in dem Zusammenhang mit Astralreisen auch oft von einem "Geistigen Führer" gelesen und frage mich inwiefern das zusammenhängt?
    9. Was ist der Unterschied zwischen Astralreisen, Out of Body Erfahrungen und luziden Träumen? Und wie merke ich den Unterschied?
    10. Kann man beweisen, dass man wirklich "gereist ist, indem man jmd anderen einen Zettel hinlegen lässt auf dem irgendein Wort steht?
    11. Wie gefährlich ist das Astralreisen? Welche Gefahren gibt es überhaupt? Ich hab da ein paar Sachen gelesen, die mir echt Angst gemacht haben.
    12. Gibt es die "Hüter der Schwelle" wirklich?
    13. Ich hab auch öfters gelesen, dass der Übergang von der "physischen Sicht" zur "astralen Sicht" sehr schwer ist. In Buhlmans Buch beschreibt er dieses Problem auch und löst es durch klare Befehle ("Klarheit! Sofort!"). Kann man so wirklich die "Sicht" schärfen?
    14. Gibt es Bücher, die ihr mir zu dem Thema empfehlen könnt?

    Ich weiss, das sind viele Fragen, aber ich muss diese erst beantwortet kriegen, bevor ich mich traue es "bewusst" auszuprobieren.
    Beim lesen in diesem Forum, ist mir bewusst geworden, dass ich unbewusst auch schon auf Reisen gewesen bin. Nur dachte ich immer, dass das sehr lebhafte Träume waren. Ich habe in diesen Träumen richtig "gefühlt" und diese Träume sind mir auch nie aus dem Kopf gegangen, weil sie so real waren. Jetzt denke ich, dass es vllt gar keine Träume waren.

    Ich hoffe, dass ihr mir meine Fragen beantworten könnt und bedanke mich jetzt schonmal für jeden Tipp.
    Mfg Samis
     
  2. limone

    limone Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Kassel
    hi,
    bin auch neu hier:) ich interresiere mich auch fürAKEs und habe noch keine erfahrungen gemacht, ausser das mein mann im bett lag und schlief und zur gleichen zeit neben mir stand am bett und mich anschaute und dann wieder verschwand. habe ich wirklich gesehen.mal sehenwas du für antworten bekommst.l.g.
    limone:)
     
  3. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.175
    Ort:
    Deutschland
    Ich hab das erst 3mal geschafft und deswegen kann ich dir auch nich so viel dazu sagen... Übrigens: Die Silberschnur kann nicht reissen ;)

    4. Das is unterschiedlich, manche können das sogar wenn sie wach sind und gerade was machen. Bei mir persönlich geht das nur wenn ich kurz vorm einschlafen bin.

    5. Abends vorm einschlafen und morgens nachm aufwachen.

    6. Ja die gibt es, aber nich jeder bekommt sie zu sehen. Es gibt so viel Zeug in dieser Astralebene, da ist es unmöglich alles zu besuchen. Deswegen nicht glauben dass es sie nicht gibt, falls du es mal schaffst und sie nicht findest.

    7. Ja kannst du, auch wenn es ein bisschen schwer zu kontrollieren ist am Anfang. Man muss aufpassen dass man nicht ständig von einer Ebene in die andere flutscht.

    8. Das soll der Schutzengel sein, und der befindet sich angeblich auch auf der Astralebene.

    9. Astralreisen und Out of Body Experiences sind ein und dasselbe. Luzide Träume sind eben "nur" Träume und deswegen auch keine Astralreisen. Auf Astralreise bist du nicht mehr in deinem Körper und alles was du dort siehst ist real. In luziden Träumen bist du in deinem Körper und es sind wie gesagt nur Träume... also nichts wirklich echtes. Den Unterschied merkst du daran dass Astralreisen sich viel realer als Träume anfühlen. Träume sind immer ein bisschen verschwommen, aber Astralreisen nicht.

    10. Du könntest zu jemand während der Astralreise und zuschauen was er macht. Irgendwann später könntest du ihn ja fragen ob er zu dieser Zeit wirklich das gemacht hat was du gesehen hast. Oder du könntest dich zu einer Straße wünschen, oder einem Haus, an der oder an dem du noch nicht vorbeigegangen bist (In deiner Stadt oder so). Du könntest versuchen auf die Türschilder zu schauen und die Namen zu lesen, und wenn du wach bist schaust du eben nach ob die Namen wirklich stimmen, indem zu dieser Straße usw. gehst.

    11. Die Gefahren sind eig. nur dass das was du in einer Astralreise erlebst vielleicht so heftig ist dass es dein ganzes Weltbild verändert oder du davon eine lange Zeit geschockt bist. Das ist als wie wenn jemand der nichtmal an Wiedergeburt oder sonst etwas glaubt von einer Sekunde auf die andere auf einmal unbekannte Wesen, andere Welten, andere bewohnte Planeten, seine vergangenen Leben sieht, sich dabei mit seinen eigenen früheren Ich's unterhält und in der Zeit hin und herreisen kann. Das geht nämlich alles auf Astralreisen, und nicht nur das, sondern noch viel mehr. Wenn du an viele Sachen glaubst, dann brauchst nicht so viel Angst zu haben.


    13. Ist auch bei jedem anders. Einmal hab ich den Übergang z.B garnicht mitbekommen.

    14. Ich habe keine Bücher darüber, deswegen kann ich dir da nichts dazu sagen. Ich find auf dieser Seite hier steht ziemlich viel über Astralreisen: http://www.paranormal.de/para/ballabene/astralebenen/unastind.htm
    Ist zwar kein Buch, aber vielleicht hilft es dir ja ein bisschen ;)
     
  4. Presidente

    Presidente Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    53
    @Daly

    Entschuldigen Sie die plumpe Anrede ohne , dass ich Ihren Text ganz gelesen habe aber was halten Sie von der Überlegung , dass Out of Body im Gegensatz zu Astralreisen wie Kindergarten ist?

    *hihi*
     
  5. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.175
    Ort:
    Deutschland
    Also für mich war es immer dasselbe :confused: Heißt out of body experience einfach nur dass man nicht mehr in seinem Körper is aber trotzdem dabei keine Astralreise macht?? Das wusst ich net.
    Brauchst mich nicht mit "sie" anreden, ich bin erst 15 ;)
     
  6. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.175
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Und dass mit dem Kindergarten stimmt auch nicht bei jedem, ich hab 3mal ne Astralreise geschafft aber ich war noch kein einziges Mal einfach nur draußen ohne dass ich wusste was los ist ;)
     
  7. Presidente

    Presidente Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    53
    Sie haben eine Mentalreise gemacht.

    Entkörperung => Mentalreise
    Tot sein => Astralreise

    Einen angenehmen Tag wünsch ich Ihnen
     
  8. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.175
    Ort:
    Deutschland
    Und DU hast wohl meine Kommis nicht gelesen. Ich bin 15 und ich es ist ein merkwürdiges Gefühl dass man mich nach 15 Jahren "Du" plötzlich "Sie" nennt.

    Entkörperung -> Astralreise
    Tot sein -> Nahtoderfahrung

    Einen angenehmen Tag wünsch ich DIR
     
  9. Presidente

    Presidente Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    53
    Naja ich habs von meinem Meister so gelernt das das normale Entkörpern eine Mentalreise ist und das intensivere Entkörpern eine Astralreise.

    Wenn es für Sie nur Astralreisen gibt dann ist das doch auch in Ordnung.

    Viel Glück wünsch ich Ihnen bei Ihren weiteren Übungen.
     
  10. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.175
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Dein Meister?? Ja, so nenn ich meinen Klassenlehrer auch immer :lachen:
    Was ist bitte dein Meister?

    Es gibt für mich nicht nur Astralreisen, aber wenn 100.000 Leute auf verschiedenen Internetseiten sagen dass das was du "Mentalreise" nennst eine Astralreise ist, dann ist es für mich auch eine Astralreise und kein "Tod".

    Willst du mich eig. provozieren oder willst du mich einfach nicht duzen??
    Ich meine ich hab jetzt schon 2mal gesagt dass ich erst 15 bin und das komisch finde :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen