1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie geht ihr mit Blockaden beim Kartendeuten um?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Adler1976, 17. Januar 2018.

  1. Uranie

    Uranie Guest

    Werbung:

    Klar doch - wieso nicht - ich finde es gibt einiges was deutlich schräger ist :)
     
    Skyline gefällt das.
  2. ookati16oo

    ookati16oo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2017
    Beiträge:
    118
    Ja ist irgendwie komisch. Tageweise geht es super an anderen Tag nicht.
    Hatte bis jetzt eine Frage auf die ich hat nicht legen kann. Hab es mehrmals mit Abstand versucht aber keine Chance da was zu sehen :(
     
    Uranie gefällt das.
  3. Uranie

    Uranie Guest

    :tuscheln:.....sag mal welche....isses denn soo was Schlimmes....vllt. etwa was nicht
    Erlaubtes .:eek:...neugierigfragguck ;)
     
    Skyline gefällt das.
  4. ookati16oo

    ookati16oo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2017
    Beiträge:
    118
    Haha Nein.
    Nicht schlimmes :)
     
    Uranie gefällt das.
  5. Uranie

    Uranie Guest


    [​IMG]....ich finde es -wie schon gesagt - nicht "schräg"...
    liebe @Skyline :)

    Lege-Reihenfolge 1,2,3 fortlaufend



    ....QS .

    Du hast es schon selbst gesagt - wenn man von etwas recht deutlich persön-
    lich überlagert ist - dann wird es für jeden - auch noch so guten Kartenleger -
    schwieriger.
    Wenn man z.B. in persönlichen Dingen noch nicht so ganz die Wahrheit wissen
    will und vertragen kann - und dann auf diese Weise nach oben abgibt, die Infor-
    mationstür mal zu schliessen - dann ist diese Tür auch für alles Andere "zu".
    Aber natürlich nie für immer.

    Das überlagert sein ist mit dem Fuchs zu sehen - von dem du ja schon selbst gesagt
    hast ....dass er dir schon eine ganze Zeit "wie am Allerwertesten klebt" und dir
    gerade einen echten "Bewältigungs-Berg" in der Mitte beschert hat, für den es
    neue Wege zu finden gilt - aber sowas mischt dann auch gerade in der Intuition ge-
    waltig mit.

    Aber auf anderer Ebene - sagt der Fuchs auch- wenn es um die Frage des Karten-
    legens selbst geht - dann beurteilst du deine Fähigkeiten oft selbst FALSCH. Und
    das, was du über dich denkst - blockiert dann auch deine eigene Beweglichkeit
    (Reiter) in dem Thema. Du erzählst dir selbst etwas Fuchs- FALSCHES .

    Du selbst bringst mit den Büchern auf HK Klee altes geheimes Wissen bereits"mit"-
    weil man das nicht lernen kann. Das Wissen ist über das Element Wasser - HK Schiff
    Luft - Störche für dich abrufbar - über das Gefühl zu fühlen und über Luft dann mit-
    zuteilen. Und deine stärkste Absicht dabei ist, bei Anderen etwas in Bewegung zu
    bringen - Schiff und Störche sind nicht starr.

    Mit dem Berg in der Mitte scheinst du Herausforderungen zu lieben und die Fähig-
    keit zu haben, in Krisen zu wachsen und auch über dich hinauszuwachsen. Suchst
    dir in Wahrheit gerne etwas Schwieriges raus - weil dich Normales eher langweilt.

    Die Sense auf den Sorgen - wird dir also bald deine eigenen Sorgen bezgl. der
    Kartendeutungen - wie immer - wieder abtrennen.

    Haus auf Schlange - heisst für mich - du bist im Schlangen-Thema Transformation
    Zuhause - dein Zugang zu den Karten ist ein anderer als bei Anderen. Er erfolgt
    über das kollektive Unterbewusstsein - in das du dich hineinfühlen kannst und
    dort die Infos abrufen kannst - die du schon über die Bilder der Karten intuitiv
    vermittelt bekommst.

    Immer wieder auftretende Stillstände - weil du dir mal wieder selbst nicht glaubst
    und dir Schwierigkeiten machst - kommen trotzdem immer wieder in Bewegung
    mit dem Schiff - das mit den Störchen auf HK Schiff in Verbindung steht.

    Und die dreifache Bestätigung mit Blumen - auf deine Frage - kann ich Kartenlegen
    ist ja wohl nicht zu übersehen.

    JA - du hast es - du hast mehr als einen guten Kontakt mit den Karten und mit dem
    Kartenlegen.

    Aber in der Tat....deine eigenen Wege dahin....die sind wirklich manchmal echt
    schräg ....für einen Aussenstehenden...[​IMG]...
    aber für dich persönlich scheint es ja so perfekt zu passen - sonst wäre es ja in den
    Karten auch nicht so gut zu sehen :)

    Liebe Grüsse
    Urania
     
    Skyline gefällt das.
  6. Uranie

    Uranie Guest

    Werbung:
    Ich dachte es mir in Wahrheit schon......und in der lieben Liebe ....sind wir
    ja alle von Zeit zu Zeit mal blind....[​IMG]
     
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    17.184
    liebe @Skyline

    es geht bei dir um vertrauen, also dir selbst zu vertrauen,
    schon allein im Impuls der handlung des deutens bist du unsicher, wenn du diese unsicherhet gleich mal keine Energie gibst dann verschwindet sie wieder, das scheint manchmal zu klappen und manchmal nicht,
    kommt drauf an wohl wie du gerade selbstwerttechnisch drauf bist.

    aber auch darum das du anderen Freude bringen willst und dich somit auch selbst unter druck stellst es gut zu machen.
    Und manchmal zweifelst du einfach auch an dir, mag es daran liegen das du manchmal scheinbar nicht stimmiges erzaehlst oder auch der beratende nicht anschlaegt.

    ich denke auch das du es kannst wenn du deine Gedanken und eigene Anforderungen an dich selbst mal beiseite schieben koenntest,
    Anlagen denke ich hast du, die aber nicht fliessen koennen,
    das bedarf ein vertrauen an dich selbst.
    Steh zu dem was du sagst, glaube an das was du siehst
    dann erwarte nicht ein gegenueber der dir sagst ja so ist es , sondern gehe davon aus das das gegenueber ja auch es anders sehen kann.

    also wenn es fliesst nimm es an und deute,

    mit Gedanken und Zweifeln ist es schwierig.

    Daq finde ich die beste Anlage, sich frei machen koennen von den eigenen Emotionen und gedanken dabei und die infos aus der anderen Seite annehmen und einfach weitergeben..
    Ich meine das ist eben auch uebungssache.

    Auch ich habe eine Zeit der Zweifel gehabt, lange her aber ich erinnere mich,
    und doch habe ich auch manchmal Blockaden, manche blaetter kann ich einfach nicht deuten, bei manchen laufen die storys dann wieder wie am Fliessband. Ich habe es so fuer mich geregelt, das es so sein darf, vielleicht hat es auch Gruende warum ich zu manchen Blaettern keinen Zugang finde, aber muss man denn auch jedes Blatt deuten koennen?
    ich denke nein,
    fuer mich ist eben deuten nicht gleich Karten aneinanderreihend deuten sondern auch die Zusammenhaenge im ganzen erfassend deuten,
    Also hinter die Karten schauen und das schaffst du auch wenn du dir vertraust und glaubst.
     
    Skyline und Uranie gefällt das.
  8. ookati16oo

    ookati16oo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2017
    Beiträge:
    118
    Hatte null mit dem Thema Liebe zu tun. ;)
     
  9. Skyline

    Skyline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.042
    Ort:
    Ruhrpott
    Werbung:
    Ach Du Liebe! Ich danke Dir für Deine Legung - ich selbst hätte bei dem Blatt jetzt schon wieder die Vollkrise bekommen, der fette Stein in der Mitte und drumherum von Fischen, Sternen, Mond etc. pp nichts - aber auch gar nichts zu sehen. Witzig finde ich auch immer meine Irritation, wenn ich ein Blatt für eine Freundin oder jemanden aus der Familie lege und ich dann zwangsläufig als Kartenlegerin/mediale Frau oder ähnliches selbst auftauche - denke dann immer, bin ich das da jetzt??
    Die letzten Tage haben mich die Karten wieder sehr in großes Staunen versetzt, allerdings habe ich mit Tarot gelegt. Und es fluppte wie geschnitten Brot - zwar nicht unbedingt schön, was ich da zu "hören" bekam - dafür erstaunlich hilfreich und sehr deutlich. Das ist übrigens etwas, was ich dann tatsächlich immer mal mache, wenn ich eine Blockade habe.. ich wechsel einfach die Karten. Am besten Karten, mit denen ich schon länger nicht mehr gelegt habe. Das ist als ob man einen guten alten Freund wieder trifft, mit dem man viel zu besprechen hat, der aber eine gesunde Distanz besitzt. Statt mit der ständig gleichen Freundin immer wieder die gleichen Dinge zu bekakeln, sich im Kreis zu drehen. Kann ich nur empfehlen! Und bestätige DAS wahrscheinlich direkt mit drei Ausrufezeichen.. :eek:
    Kreisch.. die Eule?? ist ja der Knaller.. :D:D

    LG Sky
     
    Uranie und ookati16oo gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden