1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie erkenne ich einen seriösen Reikischüler?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Scheckchen, 9. Mai 2007.

  1. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Werbung:
    Hallo,

    immer wieder wird gefragt.... wie man einen seriösen Reikilehrer erkennt. Wie ist es denn nun umgekehrt? Wie seriös muß ein Reikischüler sein und woran erkennt ihr ihn?

    Liebe Grüße,
    scheckchen :liebe1:
     
  2. Andrreikianer

    Andrreikianer Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    588
    Ort:
    zwischen Ulm und Biberach
    Scheckchen du bist ja wieder nett.:liebe1:
    Ich für meinen Teil stelle mir nicht diese Frage weil ich darauf wohl nur wieder ne alte Anwort habe. Der Lehrer bekommt die Schüler die richtig für ihn sind.:weihna1
    Ich prüfe da nicht lange ist der Schüler bereit für Reiki. Wenn der Schüler zu mir kommt ist er bereit, sonst würde er diesen Schritt nicht machen.:liebe1:
     
  3. Jeroen

    Jeroen Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    709
    Ort:
    D-326xx
    Hallo Schekchen,

    also, ich denke ein seriöser Schüler, ist einer der sich ernsthaft mit dem
    Gelehrtem auseinander setzt.

    Liebe Grüße,
    Jeroen
     
  4. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo scheckchen,

    sei bitte so nett,

    und definiere mir mal das wort SERIÖS !

    was verstehst du darunter ??? (unter dem wort meine ich)

    lg die lila :clown:
     
  5. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Hallo Lilaengel,

    mit einem seriösen Reikischüler meine ich einen Schüler, der sich wirklich für Reiki interessiert. Ich habe schon oft Leute kennengelernt, wo ich das Gefühl hatte das es nicht um Reiki ging sondern um Manipulation. Beispiel: Bei Kundalini Reiki kann man auf besondere Art Gefühle heilen mittels Kristall-Reiki. Ein verliebter Mensch wollte damit seine EX wieder für sich gewinnen, wenn er diese negativen Gefühle ihm gegenüber heilt. Da stand es nicht im Vordergrund Reiki für sich selbst zu lernen und nutzen sondern dies und das zu bewerkstelligen. :liebe1:

    Liebe Grüße,
    scheckchen
     
  6. Tigerenterl

    Tigerenterl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    auf der Erde
    Werbung:
    hallo scheckchen!

    naja, es kommt immer drauf an... meine beweggründe waren auch eher (AM ANFANG) meinen katzen zu helfen, da ja mein kater seit vielen jahren asthma und diabetes hat. das waren meine ERSTEN beweggründe... mittlerweile is daraus geworden, daß ich reiki-lehrerin bin, das hat mit meinen katzen nichts mehr zu tun :liebe1:

    ich habs auch oft erlebt, daß die leute gar nicht wußten, wie weit man mit reiki gehen kann, auch an sich selber! welche die erstaunt waren und dachten, daß kann man "nur" an anderen ausprobieren und damit helfen... aber das klärt sich alles in den vorgesprächen.

    der fall den du geschildert hast, der liegt gar nicht so klar, wenn er seine negativen gefühle heilen will: ja! wenn er seine ex dadurch zurückgewinnen will: nein!
     
  7. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien

    liebe scheckchen,

    jetzt verstehe ich, wie du das meintest.

    nun, bei reiki1 ist eine manipulation ja weit entfernt. ich führe ohnehin mit jedem, der sich von mir einweihen lassen möchte (egal in welchen grad) einige vorgespräche; ich handhabe es auch so, dass mir der zukünftige schüler SCHREIBEN soll, WARUM er in reiki eingeweiht werden möchte.
    da trennt sich relativ schnell die spreu vom weizen; manche schreiben ellenlange briefe, manche meinen, so ein blödsinn, das mach ich nicht .....

    bei reiki 2 bin ich da schon sehr vorsichtig, da man mit den symbolen schon manipulieren kann; wobei ja im endeffekt auch DAS in der entscheidung des anderen liegt, WAS er dann damit macht.

    ich habe (denn die schüler werden ohnehin zu mir geführt) noch niemanden weggeschickt ....

    lg die lilaengel :liebe1:
     
  8. Emine66

    Emine66 Guest

    Hallo!
    Super geantwortet auf diese Frage. Schließe mich an.

    Emine66


    :foto:
     
  9. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    Liebes Scheckchen :liebe1:

    Nicht mal Jesus hat es geschafft sich 12 seriöse Jünger auszusuchen.....

    Lg

    RB :clown:
     
  10. Tigerenterl

    Tigerenterl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    1.215
    Ort:
    auf der Erde
    Werbung:
    das würd ich so gar nicht sagen, die hatten ja die aufgabe das zu erfüllen, was jesus gesagt hatte (judas und petrus), vielleicht gehörte das zum "plan" dazu :weihna1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen