1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer spielt ein Instrument

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von nahudor, 23. November 2004.

  1. nahudor

    nahudor Guest

    Werbung:
    Hallo

    Also ich will mal wissen welchen Instrument ihr spielt und falls ja, dann warum? hat der Instrument persönliche Botschaft für euch oder warum spielt ihr ihn? und falls ihr keinen spielt warum nicht? und habt ihr lust anzufangen?

    Also ich spiele schon seit halben Jahr - Hang - (www.hang.ch)
    ein wundervolles instrument, ein geniales und sehr spirituelles.

    Ich würde aber gerne Sitar spielen, aber es gibts keinen Lehrer in meiner Stadt und da ich weiss das Sitar alleine zu erlernen fast so gut ist wie eine Schildkröte zu zwingen schneller zu sein wie der Leopard.
    Aber Hang würde ich niemals schmeissen er ist zu meinem leben geworden, ist ein Teil davon geworden ist mit rein gewachsen.

    Alles gute
    Nahudor
     
  2. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Ich spiele ziemlich gerne Hirtenflöte und Klarinette - eine Zeitlang hatte ich Dudelsack gespielt, aber der ist mir leider vor zwei Jahren kaputt gegangen... *heul*

    Im Moment lerne ich Oud spielen - gar nicht so einfach, aber das wird noch... :)
     
  3. Ceridwen

    Ceridwen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    595
    Ort:
    goa, india
    Ich habe ein Jahr Blockflöte gespielt und dann 3 Jahre Keyboard. Eigentlich wollte ich Klavier lernen aber ein klavier war eben zu teuer und wir hätten zuerst einmal einen platz finden müssen. Klavier, Harfe und Dudelsack sind für mich die schönsten Instrumente. Nur das problem ist ich gebe so schnell auf wenns um solche sachen geht. =/
     
  4. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Dudelsack kann ich dir einen Tipp geben - am Anfang macht man meistens den Fehler und drückt den Sack im Tat der Musik zusammen - einfach vermeiden! ;)
     
  5. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    ich spiel klavier seit ich 8 bin.. komm in letzter zeit leider nicht dazu da ich von keyboards überhaupt nichts halte und mein piano bei meiner oma steht und inzwischen ziemlich verstimmt ist.. keyboards find ich einfach zu schrecklich.. es fehlen einem die tasten und es klingt einfach ned richtig.. denk es ist schwer sich da umzustellen wenn man klassisch gelernt hat.. oder auch schwer damit anzufangen, wenn man ein gutes gehört hat.. wieso ich es spiele.. ich wollt es damals unheimlich gerne und der lehrer meinte ich sei sehr begabt.. wenn man ein instrument wirklich beherrscht wird es zum besten freund..
     
  6. Elisabetha

    Elisabetha Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Mühlviertel
    Werbung:
    Ich spiele, wie tenshi, ebenfalls Klavier. Bei meinen Eltern liegen viele Instrumente rum, weil mein Dad ca. 16 Instrumente spielt und auch Stücke schreibt.
    Im Wohnzimmer steht ein alter Flügel unter dem ich als Kind immer verstecken gespielt habe... ich liebe dieses Instrument, weil es schon sehr alt ist und einen ganz eigenen Klang hat. Ich hätte auch alles mögliche andere lernen können nur habe ich eben zu "meinem" Klavier eine besondere Beziehung.
    Ich kann leider nicht so oft spielen, weils eben bei meinen Eltern steht. Ich kann tenshi nur zustimmen. Ich würde mir nie ein keyboard heimstellen.... das klingt nicht....
     
  7. alibaba

    alibaba Guest

    Werbung:
    hallo! ich hab zwar zuhause auch ein klavier stehn aber das dient nur zur dekoration. ich hab vor ein paar jahren mal versucht, shakuhachi flöte zu spielen, das instrument der buddhistischen zen-mönche. und obwohl ich bei einem lehrer war, der in japan bei einem echten meister gelernt hat, habe ich in dem halben jahr außer ein paar sehr unbeholfene töne nichts herausgebracht, dabei klingt es, wenns wer kann, wunderschön.
    mir wars aber dann zu langwierig und so habe ich wieder aufgehört, und seitdem mache ich musik nur im radio oder per cd.
    ich glaube, ich bin hoffnungslos unmusikalisch. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen