1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer schaut mal .. Liebe und Beruf

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Moonstar, 14. Juli 2007.

  1. Moonstar

    Moonstar Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    101
    Werbung:
    Hallo liebe Foris,

    ich habe mich längere Zeit hier nicht beteiligt , hoffe aber jetzt mal auf eure Hilfe. Obwohl ich seit ca. 2 Jahren selbst auch für Andere gelegt hab, laut Feedback auch recht gut, steck ich zur Zeit irgendwie fest und hab keinen richtigen Zugang zu meinen Karten.
    Vielleicht schaut ihr mal auf mein KB, ich weiss nicht so recht was ich davon halten soll ... Liebe und Beruf.

    Vorab einige Infos: Ich habe mich vor 2 Jahren von meinem Partner getrennt, damals wegen einem Anderen Mann. Das ging nur knapp 4 Monate. zu meinem Ex-Partner hatte ich immer Kontakt, mal mehr mal weniger innerhalb dieser zwei Jahre, auch sexuell . Irgendwie hab ich wohl damals übereilt die Trennung gewollt, ich hänge doch noch sehr an ihm. Es hatte sich auch dahin entwickelt, dass wir wieder viel besser miteinander reden konnten.
    Unser 16 jähriger Sohn lebt seit Mai bei ihm, die zwei jüngeren bei mir.
    Deshalb haben wir auch sehr oft Kontakt, er wohnt auch nur 2 Strassen weiter. Nur aus seinem Verhalten werd ich nicht schlau.. einmal kommt er mir entgegen und ich glaub er liebt mich auch noch, dann ist er wieder ziemlich kühl und distanziert. Ich möchte gern wieder richtig mit ihm zusammenkommen, nicht nur so " besuchsweise" wie es das letzte Jahr lief. Kann mich auch gar nicht auf andere Männer einlassen, ich glaube auch er hat kein Interesse an anderen Frauen. Wie geht das nur weiter ???

    Zum Beruf: Ich bin seit November freiberuflich tätig, bin auch gut damit ausgekommen. im Juni musste ich zwangsweise ein anderes Aufgabengebiet
    übernehmen ( beim gleichen Auftraggeber) . allerdings tu ich mich damit noch
    schwer . Ich habe jetzt eine 2 Monatige Einarbeitungszeit , auch mit diversen Schulungen , bin ja schon glücklich damit , dass ich durch den Tätigkeitswechsel auch Sonderkonditionen in der Bezahlung bekommen hab.
    Trotzdem fällt es mir immer schwer mit der Arbeit zu beginnen, während der Arbeit geht es dann , dass ich doch damit klarkomme und tweilweise auch schonein bisschen freude dran hab. Aber jedesmal muss ich mich neu aufraffen. Seht ihr, dass ich in absehbarer Zeit diese Blockaden überwinde??
    Ansonstan bliebe mir wohl nur der Gang zum Arbeitsamt , und das möchte ich auf keinen Fall.

    Bitte schaut mal drauf: ( ich nutze das Piatnik-deck)

    Anker Berg Baum Sarg Herr Dame Sense Wege
    Wolken Lilie Reiter Vögel Herz Hund Park Sonne
    Mond Bär Ruten Haus Ring Turm Klee Mäuse
    Fuchs Blumen Brief Schiff buch Schlange Kreuz Storch
    Kind Sterne Fische Schlüssel

    Ich danke euch schon mal im Voraus

    LG Moonstar
     
  2. Latschen

    Latschen Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    306
    Ort:
    )
    Hallo Moostar.
    Klar wird dir noch geholfen ;-) Wieso denn nicht?! ;-)

    Du bist auf jeden Fall mit deinem Exmann sehr stark verbunden und ihr habt auch gegenseitige Zuneigungen. Für mich sieht es so aus als ob dein Exmann das derzeitige Verältnis als offene Beziehung sieht. Gefühle zu dir sind da. Habe dabei das Gefühl das er das so haben möchte um nicht nochmal von dir enttäuscht zu werdn. So wie es für ihn jetzt ist kannst du ihm nicht nochmal verlassen.
    Wie sieht da sbei euch mit einer Scheidung aus? Seid ihr schon geschieden? Wenn nicht so denke ich eher das es auf euch zukommt. Euer ältester Sohn verbindet euch wirklich. Er scheint mir als Übermittler zu aggieren. Also zur Zeit sehe ich eine feste Beziehung zwischen euch nicht. So leid es mri auch tut.

    Bei der Arbeit wird sich was tun. Die Situation zu Zeit ist wirklich grad nicht glücklich. Aber da wird wenn alles so weiter läuft ein neuer Vertrag auf dich zukommen. Dein Chef scheint mir mit dir ein bischen falsch mit der herum zu spielen!

    Lieben Gruß
    Sebastian
     
  3. Moonstar

    Moonstar Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    101
    Hallo Sebastian,

    Danke für deine Antwort.

    Ja, das denk ich manchmal auch, scliesslich hab ich ja damals die Trennung gewollt. Das Problem für mich liegt jetzt darin, dass er ja teils doch auch
    auf mich zukommt - kommt mir so vor, als würde er mich auch nicht ganz da weglassen , wie du so schön schreibst ich kann ihn nicht nochmal verlassen- aber diese "offene " Beziehung macht mir zu schaffen. Ist nicht mein Ding sowas. Irgendwie häng ich da momentan fest.

    Scheidung ist kein Thema, wir waren nicht verheiratet. "Nur" 14 Jahre zusammen, mit gemeinsamer Wohnung usw.


    Neuer Vertrag ? Heisst jetzt was ganz neues oder nur wieder eine interne Veränderung? Mit ganz was neuem wäre ich ja gespannt .. ich hab zwar schon geschaut, aber nichts entdeckt, wo es mir aussichtsreich scheint.
    Meine Chefin .. naja , als falsch kommt sie mir nicht rüber , hat ja bisher alles immer prima geklappt mit Zahlung und sonst ist sie auch immer da wenn es mal Fragen gibt. Liegt wohl mit der derzeitigen Situation auch daran, dass sie ja als Agentur auch Druck von Oben kriegt, wenn ich mich schwer tu .

    LG Moonstar
     
  4. Latschen

    Latschen Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    306
    Ort:
    )
    Bei ihm ist halt die Angst da wieder verlassen zu werden. Vielleicht kannst du dich ihn in hineinversetzten. Versuch mal offen mit ihm darpber zu sprechen.


    Ich denke an etwas komplett Neues. :)

    Lieben Gruß
    Sebastian
     
  5. Moonstar

    Moonstar Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    101
    Hallo Sebastian,

    Du hast Recht, ich werde ihn heut mal bitten, dass wir uns mal ohne die Kinder Zeit nehmen zum Reden. Ist zwar jetzt auch für mich eine Überwindung, mal ganz offen zuzugeben, dass ich die Trennung schon länger bereue. Und da wir uns ja meist nur sehen wenn die Kinder bei sind, merkt er vielleicht gar nicht, wie ich unter dem derzeitigen Hin-und-Her leide.

    Übrigens mal ein GGGGAAANNNZ dickes Kompliment , mit dem neuen Vertrag, den du bei mir gesehen hast.
    Ganz unverhofft hab ich gestern abend von einer Freundin einen Tipp bekommen - mit genauer Ansprechperson, die auch total nett sein soll, wo ich mich bewerben könnte :))
    Muss ich gleich morgen mal anrufen .. vielleicht ist es ja schon der Vertrag den du gesehen hast.

    LG Moonstar
     
  6. Latschen

    Latschen Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    306
    Ort:
    )
    Werbung:
    Hört sich doch alles vielversprechend an! :)
    Ich wünsche dir in beiden Angelegenheiten sehr viel Erfolg!

    Lieben Gruß
    Sebastian
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen