1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer ist Jesus für Dich?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von love777, 19. März 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. love777

    love777 Guest

    Werbung:
    wer ist Jesus für Dich.?

    - wer ist Jesus für die Esoteriker.?..
    - wer ist Jesus für Dich wenn Du Dich nicht Esoteriker nennst.?



    Für mich ist Jesus der Erretter der gekreuzigt und auferstanden ist und unsere Sünden, Krankheiten auf sich getragen und übernommen hat, er ist das Zentrale unseres Glaubens, ohne ihn wäre unser Glauben ohne Kraft, ohne Leben, erst Jesus macht lebendig, ihm gebührt die Ehre und die Anbetung.
    Ich denke, der kürzeste Weg ist der Weg mit Jesus.

    Markus-Evangelium

    2,6 Es saßen da aber einige Schriftgelehrte und dachten in ihren Herzen:

    2,7 Wie redet der so? Er lästert Gott! Wer kann Sünden vergeben als Gott allein?

    Erst jetzt erfahren wir, dass auch Schriftgelehrte anwesend sind Menschen, die sich dem lebenslangen Studium der Thora hingegeben hatten.

    In einer langen und leidvollen Geschichte hatten sie und die Partei der Pharisäer die jüdische Nation durch eine Frömmigkeit zu prägen gesucht, die ausschließlich an die Synagoge gebunden war. Diese bildete das Zentrum des religiösen und bürgerlichen Lebens.

    Alles lag in der Hand der Schriftgelehrten:
    Erziehung, Justiz, Gottesdienst, Theologie, Wirtschaft und Privatleben. Ihr Macht- und Kontrollsystem funktionierte perfekt.

    Da sitzen sie nun in Achtung gebietender Würde, hören, sehen und schweigen. Aber in den Köpfen arbeitet es mächtig:
    »Was redet dieser so? Er lästert!
    Wer kann Sünden vergeben außer dem einen Gott?«
    Als Gotteslästerer galt, wer irgendwie auch ohne Fluchworte die Majestät und Einzigkeit Gottes, wie sie in 5. Mose 6,4-9 formuliert ist, antastete.

    Jesus aber hatte sich nach ihrem Gesetzesverständnis nicht unter die Thora, sondern neben Gott gestellt.

    Außerdem sahen sie es als Anmaßung, von einer völligen Sündenvergebung »hier und jetzt« zu sprechen. Jüdische Frömmigkeit hatte diese in die Zukunft gelegt, dann, wenn Gott Gericht hält.

    Wir merken, hier bahnt sich ein Widerstand gegen Jesus an, der aus dem Gesetz und der Auslegung des Gesetzes kommt, der aber im Licht des Heilsplans Gottes eine gefährliche Vermischung von Bibel, Tradition und menschlichem Eifer darstellt.

    Es ist ein Widerstand, der in das Zentrum des Glaubens greift: Wer ist dieser Jesus? Etwa Gott? Was kann dieser Jesus? Etwa jetzt schon die volle Vergebung der Sünden zusagen?

    Heute lohnt sich die Überlegung:

    Was haben wir an Jesus? Wer ist er für uns, für mich persönlich?

    »Christus ist mein Leben« (Phil. 1,21; Jo. 10,25.26; 2. Tim. 2,10) meine Gerechtigkeit, meine Freude, mein Trost, meine Hoffnung, meine Weisheit.

    Jesus, mein Heiland, Bruder und Freund, mein Hohepriester, mein König, mein Gott und mein Herr.

    - wer ist Jesus für die Esoteriker.?..
    - wer ist Jesus für Dich wenn Du Dich nicht Esoteriker nennst.?

    lg
    love777
     
  2. Fiction

    Fiction Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Dinslaken
    Ich bin nicht jemand der allzu Religiös ist.

    Jesus war für mich ein Mann wie wir auch, nur das er das Potenzial des Menschen entdeckt hat, was in uns allen schlummert.

    Zudem war er ein guter Mann der alles und jeden liebte und niemals jemandem was böses wollte.

    Das ist meine Meinung dazu :)

    Lieben Gruß

    Fiction
     
  3. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Meine Ansicht:

    Ein religiöser Lehrer des Judentums, der möglicherweise einige Dinge reformieren oder sogar revolutionieren wollte, was den Römern und dem ein oder anderen jüdischen Traditionalisten nicht gefallen hat.Er wurde angeklagt und hingerichtet. Und daraus ist dann nach seinem Tod eine Bewegung entstanden, die ihn wahrscheinlich erst zum Märtyrer und schließlich zum Sohn Gottes gemacht hat.

    LG PsiSnake
     
  4. Galahad

    Galahad Guest

    Für mich ist Jesus ein Zimmermannssohn, Der seinen Holzfetisch übertrieben hat.
     
  5. Sepia

    Sepia Guest

    Stimmt, jetzt wo Du`s sagst, er hat sich mit lauter Holzköpfen abgegeben....
     
  6. Fiction

    Fiction Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Dinslaken
    Werbung:
    Hier stellt jemand einen für Ihn wichtigen Thread rein und ihr macht euch über seinen Glauben lustig.

    Ist sowas unter reifen Menschen wirklich angebracht?
     
  7. Galahad

    Galahad Guest


    Andere Fetischisten nageln mal ein Astloch, Er hat sich an nen Ast nageln lassen.
     
  8. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich bin mir nicht so sicher, was genau ich von Jesus halten soll.
    Fest steht für mich nur, dass man nicht alles glauben sollte, was in der Bibel geschrieben steht. Da diese so viele Jahre nach dem Tod Jesu geschrieben wurden ist und noch dazu von verschiedenen Personen. Da wurde sicher einiges ausgebessert und-oder hinzugefügt. Ich bin zwar evangelisch, aber nicht wirklich gläubig.


    LG Nefri
     
  9. maria45

    maria45 Guest

    Hallo love777,

    ich halte es da mit den alten Rosenkreuzern, so wie in meiner Signatur zu lesen steht (auf deutsch übersetzt: Jesus ist mir alles):
     
  10. love777

    love777 Guest

    Werbung:
    Liebe Maria,

    Ich bin in diese Forum ganz neu , aber ich bin von deine Beiträge begesitert, Ich habe leider noch nicht vieles gelesen aber was ich gelesen habe, waren genug für mich.;)

    Ich danke Gott für Dich, für solche Seele die dem Herrn dienen..in verborgenen..
    Und solchen, trotz von vielen nicht bekannt sind, aber doch von einen gut bekannt..:)

    Sei gesegnet
    lg
    love777
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen