1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wenn sich eine Tür schließt, dann öffnet sich irgendwo eine neue Tür

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Kara, 11. Juli 2013.

  1. Kara

    Kara Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Cottbus
    Werbung:
    So ergeht es mir gerade. Dachte im Bezug meiner DS, dann ich nicht weiterkomme um ihn zu finden, da bin ich mit einmal ein ganzes Stück weiter. Es macht wieder neuen Mut.
     
  2. maiila

    maiila Guest

    Hi Kara

    wie meinst du das? Hast du deine DS gefunden und welche Tür öffnet sich nun??
     
  3. Kara

    Kara Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Cottbus
    Ich weiß seit 9 Jahren wer meine DS ist und hatte mal über ihn berichtet. Er ist ein Schauspieler und haben uns noch nie getroffen. War auch extra mal in Kanada und hatte ihn nicht gefunden. Dieses Jahr an seinem Geburtstag schrieb ich seiner Frau eine Glückwunschsnachricht auf Facebook, keine Antwort. Achso und 2 Briefe schrieb ich ihm schon, keine Antwort. Jetzt habe ich seine Cousine gefunden und seinen Vater, seinen Bruder und eine Schwester von ihm. Habe noch keinem angeschrieben und werde es vorerst auch nicht tun. Aber es gibt Hoffnung.
     
  4. magnolia

    magnolia Guest

    Du brauchst dringend einen Seelenklemptner.
     
  5. Kelli

    Kelli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    722
    Dann pass mal auf, dass sich nicht eine andere , reale Tür mal für eine ganze weile schließt...


    Was ist denn daraus geworden:

    http://www.esoterikforum.at/threads/56188

    ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2013
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.869
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Kann ich nur unterschreiben!

    Wieso schreibst du seiner Frau, wenn er Geburtstag hat?
    Dieses Suchen von Verwandtschaft eines Schauspielers, die du "noch nicht" angeschrieben hast, spricht eher dafür, dass du du einen Hang zum Stalken hast, als für Seelenverwandtschaft.

    R.
     
  7. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Theoretisch ist es möglich, irgendeine Seelenverbindung mit einem Promi zu haben - sind ja auch nur Menschen. Man hat viele Angehörige der Seelenfamilie über den Planeten spazieren, auch wenn man sie gar nicht persönlich kennt. Wenn der Zeitpunkt stimmt, trifft man sie dann vielleicht....

    Bei einem Promi halte ich es aber für sehr wahrscheinlich, dass sich Projektion und Wunschvorstellung oftmals die Hand reichen. Man wird mit wohldosierten Infos gefüttert, die einen vermeintlichen Einblick in die Person gewähren. Eine Schwärmerei kann sich somit ganz schön aufblasen zu einer Besessenheit. Wenn der besagte Mann keinen Kontakt wünscht, wird das seine Gründe haben. Seine Familie und Freunde werden mit Sicherheit oft genug belästigt von Fans, die ihn unbedingt kennenlernen wollen oder der Meinung sind, er sei ein Seelendingsbums. Wie gesagt, in der Öffentlichkeit stehende Personen geben Wunschvorstellungen und Projektionen reichlich Nahrung....

    Entweder bist du einfach vernarrt in ihn und verrennst dich, was ich für am wahrscheinlichsten halte. Oder es besteht die winzige Chance, du täuschst dich nicht. Sollte das tatsächlich der Fall sein, solltest du dir bewusst machen, dass es nicht zu bedeuten hat, dass du tatsächlich Kontakt mit ihm haben musst. Wenn es sein sollte, würde es so sein. Und hör bitte auf, sein Umfeld in deine Besessenheit reinzuziehen, such dir lieber Hilfe, mit der du deinen Fokus wieder auf dich richten kannst und aufhörst, zu stalken.

    Dabei alles Gute.
     
  8. Kelli

    Kelli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    722
    ....bestärke das doch nicht auch noch...

    Kara nimmt jeden menschen, den sie irgendwie mag als einen SV an, das steht ziemlich genau so in einem ihrer Threads.
     
  9. Kara

    Kara Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Cottbus
    Stimmt ja gar nicht. Ich verrenne mich nicht und war früher immer unsicher. Heißt ja nicht, dass er keinen Kontakt will, wenn er mich nicht kennt oder weiß wo ich bin. Ich hatte seine Frau nur geschrieben, dass sie ihm alles Gute zum Geburtstag wünschen soll. Was war jetzt da schlimm dran? Schrieb nichts von Liebe oder Seelenverwandtschaft und wollte auch nicht die Adresse oder Telefonnummer. Ich freu mich, dass beide seit 11 Jahren verheiratet sind und sie ist nunmal ein Teil in seinem Leben.

    Ich will weder mit ihm eine Beziehung führen oder ein Kind haben, zumindest nicht wenn er es nicht freiwillig will. Das werde ich ihm auch nicht auf die Nase binden oder jemanden aus seiner Familie. Vor 2 Wochen kannte ich seine Cousine nicht, kein Namen nichts. Jemand hat mir es gesagt und das war freiwillig. Ich stalke niemanden, denn sonst wäre ich in LA.

    Nur weil er ein Schauspieler ist, ist es gleich stalken wenn man jemanden kennenlernen möchte? Er möchte sein Leben auch normal Leben wie jeder Andere und wenn er ein Penner wäre, dass würde sich nichts daran ändern. Ich weiß wie es ist Fans zu haben bzw. erkannt zu werden. Ich weiß auch wie es vor der Kamera ist, stand ja schon selber davor.

    Ich bin nebenberuflich Schauspielerin, Kleindarstellerin und Komparsin, keine Wunschvorstellung. Als Kind habe ich viele Stars getroffen und die haben mich nicht so behandelt wie die Leute hier. Wurde teils sogar eingeladen.

    Eine Sängerin sagte mir, ich bin dann und da in Jena. Kommst du auch? Ich war backstage. Dann kam ich dann dorthin und die drückte mich. Eine andere Sängerin winkte mir im Hotel von oben runter und auch ihr Manager freute sich auf mich.

    Kenne Justin Timberlake und Joey Fatone bevor sie mit N SYNC rauskamen und Joey hat mich noch huckepack genommen. Mit AJ von den Backstreet Boys habe ich gesprochen und wurde von einem Fan gefragt ob ich Amerikanerin sei, weil ich den Dialekt habe. Auch ein Lehrer bestätigte mir meinen amerikanischen Dialekt. Und Benjamin von Caught in the Act er saß einmal im Auto und alle Fans klopfen dran und brüllten. Er ignorierte sie. Ich kam, er sah mich an und winkte mir zu. Die Fans haben mich alle wie blöd angeschaut. Als ich weh war ignorierte er sie wieder. Und so kenne ich noch mehr Stars.

    Ich wollte mich damit nicht brüsten, aber wollte mal klarstellen, dass Stars für mich immer normale Leute wie du und ich waren, nur viel lieber zu mir waren. Damals hatte ich sogar die Adressen von 2 Mitglieder von Caught in the Act, da konnte man es eher Stalking nennen, aber damals nannte es keiner Stalking und war normal.

    Wenn mich ein Mann kennenlernen will und er mehr über mich wissen will, dann ist es auch kein Stalking. Vielleicht kennt jemand The Dubliners. Mit denen habe ich backstage gegessen und das zweimal.

    Ich kann es unterscheiden, denn bin alt genug. früher als Kind war ich auch mal ihn den ein oder anderen Schauspieler oder meist Sänger verliebt, aber es hielt nie lange. Selbst meine Mutti sagt schon, dass es sehr lange ist, dass ich "Fan" von etwas bin. Sie nichts wegen DS und so. Und wegen solchen Leute wie ihr, kann ich meist nicht so offen reden wer er ist etc.

    Und er hatte es letztes Jahr bis nach Österreich von ganz alleine geschafft und seine Frau hat ein Pferd in Deutschland gekauft. Ist ja auch so normal als Amerikaner.

    Ich betone nochmal zum Mitschreiben, ich habe keinen mehr aus seiner Familie angeschrieben. Nur auf Twitter bei der Band seiner Cousine geschrieben, dass sie eine schöne Stimme hat. Man darf ja wohl noch seine Meinung äußern.

    Achso und einen ehemaligen Serienkollegen von ihm habe ich getroffen und kurz gesprochen, aber so: I'm from Germany. Er: Sprechen Sie deutsch? Ja er hat mir auf deutsch geantwortet. Mehr war's nicht.
     
  10. Kelli

    Kelli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    722
    Werbung:
    Naja, nur mal zur erinnerung...

    Damit scheinst du es ja eh nicht so zu haben , wenn du erst vor kurzem geschrieben hast, dass du seine Frau angeschrieben hast an seinem geburtstag...


    Ich weiß nicht, wie alt du bist , aber in anbetracht der 9 jahre , die du diesem mann hinterherrennst, solltest du echt alt genug sein, zu sehen, dass das was du an den tag legst alles andere als normal ist. Such dir bitte einen guten Psychiater!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2013
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen