1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Wenn sich eine Tür schließt, dann öffnet sich irgendwo eine neue Tür

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Kara, 11. Juli 2013.

  1. Verra

    Verra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    1.125
    Ort:
    In the Clouds
    Werbung:
    Dann verstehe ich ehrlich gesagt nicht, warum du so unbedingt Kontakt mit diesem Schauspieler haben möchtest. Ich meine, genieße doch deine Beziehung und kümmere dich um deinen Verlobten. Es ist alles andere als selbstverständlich, dass man einen tollen Partner gefunden hat, mit dem man glücklich ist. Ich hätte da gar nicht mehr das Bedürfnis, nach einer vermeintlichen DS zu suchen/forschen.
    Angenommen, ihr seid wirklich DS, dann habt ihr scheinbar für dieses Leben andere Wege gewählt bzw. nicht ausgemacht, dass ihr hier eine Liebesbeziehung führt oder überhaupt Kontakt habt. Warum kannst du das dann nicht einfach akzeptieren und dein Leben leben? Das meine ich nur als ernst gemeinte Frage und nicht als Vorwurf oder ähnliches.
     
  2. Kara

    Kara Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Berlin
    Gibt es aus deiner Sicht keine Seelenverwandtschaft? Klar ist man mit mehreren Personen seelenverwandt und fühlt sich unterschiedlich an. Es gibt die Dual- bzw. Zwillingsseele, Seelenpartner und noch andere Seelenverwandte. Es gibt karmische Beziehungen und man kann sich aus anderen Leben kennen.

    Ich sage ja nicht, dass jeder mein Seelenverwandter ist, aber es gibt Einige. Eigentlich nur 4 Personen, wo ich denke, dass da mehr ist und davon ist Eine weiblich und eine sehr gute Freundin.
     
  3. Kara

    Kara Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Berlin
    Ich sage ja auch nicht, dass ich mit John (meiner DS, denke aber eher er ist meine Zwillingsseele) zusammen sein will. Möchte ihn doch nur kennenlernen und mehr als Freundschaft wird da eh nicht draus. Also wo ich meine, dass ich mit 4 Personen seelenverwandt bin, meine ich John, Oliver, Stephan meinen Verlobten und Miri meine Freundin mit der irischen DS. John selber ist zwar Amerikaner, aber hat irische, deutsche und indianische Vorfahren.
     
  4. Kelli

    Kelli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    987
    Doch, sicher, aber in deinem fall liegt garantiert keine vor.

    wie definierst du seelenverwandschaft ? Und ob dein verlobeter dazu gehört hast du damit noch nicht gesagt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2013
  5. Kara

    Kara Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Berlin
    Eine Verbundheit mit diesem Menschen. Der Rest ist immer abhängig von der Art der Seelenverwandtschaft. Meist gleiches Denken oder denkt was und da Andere tut es. Die Liebe kann dabei sein, aber halt nicht bei allen Arten. Große Anziehung etc. Man kann es eigentlich nicht beschreiben.

    Und woher weißt du, dass John nicht meine DS ist? Kennst du uns und unsere Geschichte? Kannst du hellsehen? Ist es weil er ein Schauspieler ist? Ist er für dich kein Mensch? Hat er keine Seele? Was ist es? Oder ist es einfach nur ein Wunschdenken von dir?
     
  6. Kelli

    Kelli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    987
    Werbung:
    Das hab ich schon geschrieben: weil ihr keinerlei kontakt hattet und auch weil du eine hellsehenrin gebraucht hast , bis du auf den gedanken gekommen bist.

    Verbunden kann man sich mit vielen menschen fühlen , aber man stalkt diese menschen nicht und versucht nicht um jeden preis und jahre lang mit ihnen kontakt aufzunehmen, ohne sie persönlich zu kennen.
     
  7. Kara

    Kara Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Berlin
    Und ich bin nicht mit Brad Pitt oder Tom Cruise etc. seelenverwandt, John ist da eher etwas unbekannter. Denke, wenn ich hier sagen würde wie er heißt, dass kennen ihn sicher ca. 80% nicht.
     
  8. Kara

    Kara Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Berlin
    Liest du richtig mit? Ich stalke nicht. 2 Briefe sind kein Stalking, eine Nachricht an seine Frau ist kein Stalking. Ein Besuch am Serienset ist kein Stalking, habe ihn ja nicht zu Hause aufgesucht. Wenn schon ein Brief oder eine Nachricht bei dir Stalking ist, dann werde ich jeden Tag von Leuten gestalkt. Ich kenne sie nicht, aber sie schreiben mich an. Ein Fan von mir hat mich gesucht und extra damals auf MySpace angemeldet und mir geschrieben. Ich schrieb zurück und fand es kein Stalking, auch wenn ich ihn nicht kannte.

    Klar und Seelenverwandtschaft hat man nur mit Leuten die man kennt. Liest du was du schreibst? Wenn man eine geteilte Seele ist und jemand die anderen Hälfte, dann merken es entweder beide oder einer, dass da was ist. Einer, weil der Andere einen noch nicht "gesehen" hat. Es sind die Augen, die sind der Spiegel der Seele. Auch wenn er nur im Fernsehen ist, dann kann man seine Augen doch auch sehen. Es kann auch sein, dass die andere Hälfte nicht wiedergeboren wurde, zumindest nicht in diesen Leben da ist oder schon gegangen ist oder erst noch geboren wird.

    Nicht wir bestimmen wer unsere andere Hälfte ist, es ist einfach so und man muss es akzeptieren. Und nein die Hellseherin hatte meine Vermutung nur bestätigt, weil ich es selber nicht glauben konnte. Ich wollte es am Anfang auch nicht haben.
     
  9. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    19.190
    Ort:
    Saarland
    Diese angebliche Seelenverwandtschaft erzeugt eine Legitimation für die einseitige Schwärmerei für einen Star.

    Umgekehrt würde und wird der nur denken, dass da schon wieder eine durchgeknallte Stalkerin aufgetaucht ist, die ihm so unbekannt ist wie Mr. XY in China.

    Durch Filme, Musik, Literatur usw. entsteht bei manchen Leuten offensichtlich das Gefühl jemanden zu kennen und demjenigen nahe zu sein. Umgekehrt ist das natürlich absolut gar nicht so.

    Je nachdem was man geschrieben hat kann auch schon ein einziger Brief als Stalking rüberkommen.
     
  10. Kara

    Kara Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ich sagte schon mal, dass ich es ihm nicht auf die Nase binden werde. Früher war das alles anders. Da war es normal wenn Fans zu Konzerten hinterher reisen und es kein Stalking war. Heute hört man ständig in den Nachrichten oder liest es in der Zeitung, dass Promi XY einen Stalker hat. Stalking ist es nicht jemanden hinterher zu reisen bzw. ihn kennenlernen zu wollen. Stalking ist es erst, wenn Menschenleben in Gefahr sind bzw. der Andere sagt, dass er den Anderen nicht mehr sehen will. Oder wenn man seine Adresse ausfindig macht und dorthin fährt. Mein Verlobter war auch mir unbekannt wo er mich damals anschrieb. Aber fängt man so nicht normal eine Beziehung oder Freundschaft an? Kennen wir alle denn schon unser ganzen Leben?

    Klar kommt das wieder mit dem Stargesülze. Er ist ein Mensch für mich, wie du und ich. Er führt nur seinen Beruf aus. Schrieb auch schonmal, er könnte ein Penner sein, dass juckt mich nicht. Er möchte auch nur nach Hause kommen nach seiner Arbeit und der Mensch sein, der er ist und nicht der Star. Er macht nur seine Arbeit.

    Könnte mir auch was besseres und einfacheres vorstellen als mit einem Star seelenverwandt zu sein. Und ich schrieb auch, dass ich selber in dem Bereich schon gearbeitet habe (auch wenn ihr mir nicht glaubt) und weiß wie es ist.

    John ist kein Alien, begreift ihr es nicht? Es ist auch nicht, dass ich ihn oder Familienangehörige ständig suche und belagere bzw. anschreibe.

    Wenn ein normaler Mensch in der Disco jemanden kennenlernt und ihn dann aus den Augen verliert, ihn dann sucht. Ist es dann schon Stalking? Und ich kenne noch keinen (egal Deutschland oder USA), der Fan von ihm ist und behauptet mit ihm seelenverwandt zu sein und kenne viele Fans bzw. habe mit vielen schon geschrieben. Habe dadurch auch eine sehr gute Freundin kennengelernt, die auch Fan von der Serie ist. Nur sie wohnt halt in den USA, leider.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden