1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wasserader

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Sabine Bendlin, 9. Januar 2004.

  1. Sabine Bendlin

    Sabine Bendlin Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Emsland/Papenburg
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,
    nach langer Zeit muss ich doch mal wieder hier her und habe auch gleich eine Frage.
    In unserem Schlafzimmer führt eine Wasserader genau durch beide Betten. Ein Umstellen oder benutzen eines anderen Raumes ist überhaupt nicht möglich.
    Wie kann ich der Wasserader nun positiv entgegen wirken.

    Vielen Dank,
    Eure Sabine
     
  2. catpeople

    catpeople Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hummel-Hummel
    Hallo Sabine,

    da versagen doch wohl nicht deine eigenen Feng Shui Kenntnisse
    als Ausbilderin? grins...

    Ich würde es mal mit dem Sperrzeichen (Rune) dem X, auf ein Blatt malen und unter das Bett auf die Ader legen, versuchen.

    alles liebe
     
  3. Sabine Bendlin

    Sabine Bendlin Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Emsland/Papenburg
    Hallo,
    ich habe keine Ausbildung in Feng Shui. Du meinst bestimmt die andere Sabine.g*

    Gruss
    Sabine Bendlin
     
  4. catpeople

    catpeople Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hummel-Hummel
    Hallo Sabine,

    SORRY,
    durch deinen Tip mit dem Feng-Shui Hausdoktor habe ich wohl falsche Schlüsse gezogen.

    Liebe Grüße
     
  5. Sabine Bendlin

    Sabine Bendlin Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Emsland/Papenburg
    Es ist seht interessant, aber nicht meins kann ich dazu nur sagen.
    Bin mehr in Richtung Energiearbeit/ Reiki und .......
    Ich finde es nur toll, das übers Internet auch Fernkurse angeboten werden, da ich selbst als Mama weiss, wie schwer und Geldaufwendig so etwas sein kann, wenn man sich Weiterbilden will.
    Ich dachte Du meinst die andere Sabine.g*
    Schönes Wochenende noch.

    Gruss
    Sabine Bendlin
     
  6. Caitlinn

    Caitlinn Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    da ich die Erfahrung gemacht habe, dass man Energielinien genauso wie Wasseradern, die einen zu einem bestimmten Zeitpunkt "stören" nicht einfach wegzaubern kann, egal mit welchem Hilfsmittel, irgendwo kommen sie an anderer Stelle wieder zum Vorschein und ich genau so wenig von einer Empfehlung, den Ort oder den Raum zu wechseln halte, habe ich es mit der Vorstellungskraft versucht und gute Ergebnisse erzielt:

    Ich habe mir vorgestellt, neben oder rund um den Platz, den ich für mich optimal haben möchte, verläuft eine goldene Mauer.
    Über diese goldene Mauer habe ich dann die als Störung empfundene Wasserader, Verwerfung, Stromleitung, Strahlenbelastung oder was auch immer hinausgehoben, sodass die an der Außenseite der goldenen Mauer weiter existieren konnten, mich aber nicht mehr berührten..........

    Hier geht es einfach um das Ermächtigen, das heißt, ich habe eine imaginäre goldene Mauer ermächtigt, mein Schutz zu sein.
    Diese "Technik" habe ich so lange angewandt, bis ich zur nächsten Ebene meines Verständnisses gelangt bin, die dann war:
    Ich übte die Durchlässigkeit! Das heißt, ich habe an mir gearbeitet und ganz einfach beobachtet, wann mich was unangenehm tangiert hat, was ich eben zu diesem Zeitpunkt nicht wollte.
    Ich habe dies dann angenommen und mir vorgestellt, ich bin als Ganzes vollkommen durchlässig und biete keinen Widerstand und keine Angriffsfläche.................... das hat auch funktioniert.

    Nun weiß ich ja nicht, wie Du zu solchen "Hilfsphilosophien" stehst. Du erwähntest, Du beschäftigst Dich mit Reiki - ist es Dir damit noch nicht gelungen, ein für Dich harmonisches Raumklima zu erzeugen?

    Für mich ging diese Erfahrung natürlich weiter......ich will Dir mit diesem Beispiel nur mitteilen, dass ich alles, was uns begegnet, als eine Chance ansehe, zu lernen und zu erkennen, welche Macht in uns ist.

    Prüfe, wenn Du magst und geh Deinen Weg
    in Liebe und Erkennen
    Caitlinn
     
  7. catpeople

    catpeople Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hummel-Hummel
    Hallo Sabine,

    Feng Shui ist wie Reiki auch eine Form von Energiearbeit. Nur nicht im Innern (des Körpers) sondern im äußeren Umfeld.
    Eine Ausbildung in Feng Shui habe ich auch nicht. Aber es gibt ja preiswerte Bücher. So habe ich vor einigen Jahren das Feng-Buch von Sarah Rossbach gelesen und dann versucht es praktisch in meiner Wohnung umzusetzen. Wobei ich nur Hilfmittel wie Klangspiele, Kristallkugeln und Fächer verwendete aus Platzmangel.
    Ich stellte fest das meiner Wohnung die Ecke hilfreiche Menschen fehlte und meine Eheecke (war lange Single) energetisch abgeschnitten war. Und nach Ausgleich mit den Hilfsmitteln hatte ich in kürzester Zeit (ca. 2 Wochen) die Ergebnisse. Habe kurz danach meinen Mann kennengelernt.

    Versuch macht klug. Also auch dir viel Erfolg.

    Liebe Grüße
     
  8. rabbirobi

    rabbirobi Guest

    HY Sabine!

    Frage:
    Warum kannst nicht das Bett umstellen?
    Verspührst irgendwelche Ängste wenn du etwas im Schlafzimmer veränderst?´

    Zum Thema Abschirmen möchte ich folgendes sagen:

    In der Zeit mit der ich mich mit Energien und feng-shui beschäftige hab ich noch kein Hilfsmittel entdeckt welche irgendeine Änderung hervorgerufen hätte. Wasserradern beeinflussen die Energie unseres Planeten. Es ist somit schwer möglich diese Energien durch "Feinstoffliche Methoden" zu ändern. Keine Bettunterlagen,... können diese Energien verändern Die Wasserader ist nachher noch immer auf der selben Stelle.

    Wie schon Caitlinn festgestellt hat ist es vielleicht notwendig sich Gedanken über das Warum zu machen.
    Vielleicht siehst Du dann ganz andere Lösungen dieses Problems.
    Oder versuche alle Möglichkeiten durchzudenken und wähle dann die, welche dir am positivsten erscheint.
    Der eigene Instikt ist meist besser als irgendwelche Hifsmitteln.

    kannst mir ja mal sagen, was für Möglichekeiten (aufs Schlafzimmer bezogen) du überhaupt hast. Vielleicht kann ich dir ein paar Denkanstösse geben.
     
  9. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Hallo Sabine,

    das mit der Wasserader ist natürlich schwierig. Ich würde erstmal wie rabbirobi fragen, warum das Umstellen des Bettes nicht möglich ist. Und Dich fragen, ob Du wirklich alle Möglichkeiten durchdacht hast.

    Aber ich habe zu solchen "Zufällen" noch einen anderen Ansatz. Du hast Dir offenbar ein Schlafzimmer ausgesucht mit einer Wasserader unter dem Bett. Warum suchst Du Dir so schwierige Umstände aus? Vielleicht kennst Du es gar nicht, daß es leicht geht? Verstehst Du den Ansatz meiner Frage? Welches Lebensmuster verbirgt sich dahinter?

    Ich würde vorerst mal mit Edelsteinen unter dem Bett oder auf dem Nachttisch arbeiten. Ich habe von einem Bekannten zwar auch Entstrahlungsdosen (gefüllt mit einer bestimmten Zusammenstellung von Edelsteinen und homöopathischen Hochpotenzen), aber die sind nur, wie soll ich es ausdrücken als positiver Gegenpol zu der Wasserader gedacht und lassen die Wasserader nicht wirklich verschwinden. Wenn ich so direkt was dagegen unternehmen sollte, würde ich einen größeren schwarzen Turmalin ans Bett legen. Der schwarze Turmalin ist ein sehr starker Schutzstein. Du solltest aber Deiner eigenen Intuition folgen.
     
  10. rabbirobi

    rabbirobi Guest

    Werbung:
    Hallo Sabine,

    das mit dem schwarze Turmalin wäre sicher eine Möglichkeit, so wies schon Ereschkigal gesagt hatte!

    Aber ich gebe natürlich zu bedenken, dass du auch auch noch den Stein auspendeln solltest.

    Es ist ein Stein, dar bei manchen Menschen Beschwerden hervorrufen kann. (Stark Beanspruchung von Herz-Kreislauf System möglich).

    Trotzdem vielleicht zuerst nach der Ursache, warum du dort Wohnst und nichts ändern willst, ansehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen