1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was machen Engel eigentlich?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Groovio, 9. Februar 2005.

  1. Groovio

    Groovio Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    71
    Werbung:
    Wenn es zu meiner Frage schon Threads gab, in denen ausführlich erklärt wurde was Engel machen, dann reicht es wenn ihr den Link postet, aber über die Suche-Funktion habe ich gerade nichts gefunden.

    Ich bin auf einen kritischen Satz von Reinhold001 gestoßen und ich finde dass er gar nicht so unrecht haben könnte.
    Quelle:http://www.esoterikforum.at/threads/9014&page=1

    Bin ja mittlerweile so weit dass ich sage, es gibt Engel und andere Engergiewesen. Aber was machen eure Engel denn eigentlich so und wovor beschützen sie euch? Können Engel etwa vor Krankheiten schützen oder diese gar kurrieren, wenn man sie darum bittet? Oder sind sie eher etwas wie ein übernatürlicher Ratgeber in Karma und Schicksalsfragen?
    Und wenn ihr mit euren Engeln redet, merkt ihr dann das ihr mit einem externen Wesen redet oder kommen die Botschaften aus dem Unterbewusstsein, was ja dann wieder bedeutet das ihr eure Engel in euch tragt oder sogar selbst schafft, was die Kritik von Reinhold001 bestätigen würde?

    Und wenn jeder einen Engel hat der einen über alles liebt, muss dann nicht jeder auch einen Dämon haben der einen abgrundtief hasst? Schließlich gibt es zu allem in der Welt einen Gegenpol bzw. Gegensatz, der Gegensatz zu "Engel" ist ein "Dämon" und wieso sollte das Gesetz der Polarität über all gelten nur nicht hier?

    Ich finde Kritik macht stark, deswegen hoffe und danke ich euch, dass ihr euch meiner Kritik stellt. Hat schon seinen Grund dass ich den Satz von Reinhold "zufällig" gelesen habe und dass ich zurzeit "zufällig" von mehreren Seiten auf das Thema Engel & Dämonen aufmerksam gemacht wurde.

    Danke schon einmal im vorraus, für eure Geduld und eure Antworten.

    mfg Groovio :)
     
  2. AAtamoy AnA

    AAtamoy AnA Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    168
    Ort:
    CUXHAVEN
    Moin !!

    Cuxt Du hier !

    http://www.shaumbra.de/findex.html

    mlG

    AAtamoy AnA :banane:
     
  3. Groovio

    Groovio Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    71
    Das ist ein schöner Vortrag über Energie, doch das beantwortet keiner meiner Fragen und geht auch nicht wirklich auf das Thema ein!?!
    Oder willst du mir damit sagen, das (Erz?)Engel inkarnieren um uns aufzuklären?
     
  4. InfinitelyLight

    InfinitelyLight Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Österreich / Tirol
    Sie müssen nicht inkarnieren ! Erzengel können sich vorübergehend in alles verwandeln was sie wollen !

    MFG

    IL
     
  5. evy52

    evy52 Guest

    Guten Abend, Groovio!
    Ein schönes Thema und wenn du erlaubst, möchte ich etwas dazu sagen:

    Engel und Menschen wirken zusammen seit Anbeginn der Schöpfung, sie tragen entscheidend zu unserer geistigen und seelischen Entwicklung bei
    und führen uns zurück zur göttlichen Einheit.
    Engel freuen sich über jeden, der sie ruft, der an sie denkt oder mit ihnen in irgendeiner Weise in Verbindung steht. Aber sie respektieren den freien Willen des Menschen und kommen nur, wenn sie gerufen, gebeten und eingeladen werden oder wenn es von der göttlichen Vorsehung bestimmt ist.
    Sie arbeiten über die Kraft der Intuition mit uns zusammen und je mehr wir ihnen erlauben, in unserem Leben zu wirken, desto deutlicher werden sie sich in unserem Alltag zu erkennen geben.
    Wenn wir einen Engel rufen, so wird immer der kommen, den wir gerade brauchen und der unserer Entwicklung förderlich ist.
    Sie verstehen die Sprache unserer Herzen, ob sie mit oder ohne Namen gerufen werden und treten helfend in Aktion.
    Engel bestehen nur aus Licht und Äther, können sich allerdings in allen lebenden Formen zu erkennen geben. Das tun sie aber nur, wenn es im Sinne der göttlichen Vorsehung ist und für einen Menshen notwendig. Sie erscheinen dann in der Form, die der Mensch verstehen kann.
    Sie wirken am stärksten in außergewöhnlichen Situationen und spirituellen Übungen jeder Art.
    Wenn wir es mit einem Engel zu tun haben, so sind Wärme und Licht charakteristisch.
    Sind jedoch ,,dunkle Mächte" am Werk, so erkennt man das an sorgenvollen Erinnerungen, Gier und unbefriedigten Sehnsüchten und Beziehungen und die Fesselung an die materielle Ebene.
    Sie können von einem Menschen Besitz ergreifen, um durch ihn ihre irdischen Süchte zu befriedigen und können großen Schaden anrichten.
    Die Gegenwart eines Engels erfüllt einen Menschen mit Freude, Ehrfurcht und großem Glück, man spürt dann oft eine ruhige Heiterkeit, Gelassenheit, Zuversicht und Geborgenheit.
    ROBERT BURTON sagte: JEDERMANN WIRD VON ZWEI PERSÖNLICHEN ENGELN GETRAGEN - EINEM GUTEN UND EINEM BÖSEN - UND JEDERMANN HAT DIE FREIE ENTSCHEIDUNG, WEM ER DIE OBERHAND LÄSST!
    In diesem Sinne Alles Liebe
    evy
     
  6. Groovio

    Groovio Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    71
    Werbung:
    Danke für diese ausführliche Antwort. :danke:

    Und wie rufe ich sie? Warum überhaupt "rufen" wenn ich doch einen Schutzengel habe, der angeblich immer bei mir ist, also auch in diesem Moment? Wie kann ich denn mit ihm reden? Einfach Augen zu und in Gedanken reden oder das Gedachte aussprechen? Und die Antwort erhalte ich auf intuitiver, sprich unterbewusster Ebene?

    Ich habe seit 15 Monaten ein Problem mit einer Freundin und weiß langsam echt nicht mehr weiter und Frage mich nach dem Sinn etc. Leider kann mit da niemand helfen und in letzter Zeit wurde mein Wunsch nach Antworten bzw. jemanden der mir Antworten geben kann immer stärker. Tja und dann bin ich "zufällig" auf die Engel hier gestoßen - Ich interpretiere das so, dass ich Kontakt mit meinem Schutzengel aufnehmen sollte, weil er mir (wahrscheinlich) eine Antwort darauf geben könnte. Also reicht es wenn ich ihn vor dem schlafen gehen darum bitte, mir im Traum zu seigen wie es mit mir und meiner Freundin weiter geht oder braucht es mehr?

    Danke schon 'mal im vorraus, für die kommenden Antworten.

    mfg Groovio :)
     
  7. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.836
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hallo Groovio,
    Deine Geschichte berührt mich.Leider hatte ich auch noch keinen Kontakt mit meinem Engel :)
    Aber ich kann Dir mal schreiben was ich in solchen Situationen mache.Ich bitte(oder wünsche mir) Klarheit,einen klärenden Traum,ein Zeichen.Es geht im Traum nicht unbedingt um die Dinge die Du träumst,sondern um die Empfindungen,die Du dabei hast.
    In erster Linie mußt Du Dir selber darüber klarwerden,was Du willst und was Dir gut tut.
    Ich hatte mal sehr großen Liebeskummer ,saß auf Arbeit konnte mich nicht gehen lassen und dachte aber ich muß aus Liebe und Verzweiflung sterben.Ich habe mir Hilfe gewünscht (wie ich es formuliert habe weiß ich nicht mehr-aber es kam vom tiefsten Herzen) und ich sah aus dem Fenster nur einen Augenblick,die Sonne schien,und mit einem mal war ich ruhig und gelassen.Ich konnte es mir lange Zeit nicht erklären.2 Wochen später traf ich ihn wieder.

    Ob man an Engel glaubt oder nicht.versuch es-vielleicht ist die Hilfe und das Wissen ja in Dir drin?
    Alles gute

    East of the sun
     
  8. Toffifee

    Toffifee Guest

    Hallo Groovio! :)

    Ich möchte gerne auf das Zitat von Reinhold eingehen, daß Du (Groovio) in den Thread gesetzt hast.

    Reinhold hat eine sehr realistische (oder besser: nüchterne) Sicht der Dinge im Bezug auf die Esoterik. Viele Menschen haben sich in der Esoterik verlaufen. Sie benutzen die Esoterik als eine Flucht vor der Realität in der sie sich befinden. (Andere Menschen nehmen Drogen oder Jugendliche flüchten sich in die Scheinrealität der Computerspiele.) All das bedeutet eine Gefahr für den einzelnen. (Ein Joint zu rauchen oder ein Spiel zu "zocken" ist kein Problem; aber es darf nicht zur Sucht werden.) Je weiter wir uns von der Realität entfernen, desto wahrscheinlicher ist es, daß wir "Schiffbruch" erleiden. In diesem Zusammenhang sehe ich besonders die Wahrsagerei oder das Kartenlegen kritisch. Die Esoterik hat eben nicht nur mit "Licht und Liebe", sondern auch mit Geld verdienen und ausnutzen zu tun. Auch das ist leider Realität. Deswegen habe ich für die Haltung von Reinhold viel Verständnis.

    Engel bilden da übrigens keine Ausnahme. Sicherlich gibt es eine geistige Welt. Ich habe auch keine Zweifel daran, daß Engel existieren. Nur, darf man beides nicht als eine Ausrede betrachten die Verantwortung für das eigene Leben abzugeben, indem man sich in diese Welt flüchtet. Viele Menschen denken, daß sie Antworten auf ihre Alltagsprobleme und Sorgen erhalten, wenn sie sich nur intensiv genug mit Engeln beschäftigen. Engel oder die geistige Welt können zwar Tost spenden; das Leben muß jeder Mensch aber selber bewältigen. Auch wenn es manchmal hart ist. Das ist unsere Aufgabe hier. Engel werden uns die Verantwortung für unser Leben nicht abnehmen.

    Liebe Grüße :kiss3:
    Toffifee

    P.S.: Meine Lieblingskampfkunst ist Aikido. Zum Thema Ukemi (Falltechniken) habe ich folgendes in einem Buch gelesen...
    "Die Schwäche vieler Menschen ist das Herausstellen ihrer Stärke. Nur wer nicht voranschreitet, kann nie straucheln. Der Fall ist keine Niederlage, wenn man sich wieder erhebt."
     
  9. evy52

    evy52 Guest

     
  10. Toffifee

    Toffifee Guest

    Werbung:
    Hi, Groovio! :)

    Ich setze auch in diesen Thread mal einen Link hinein. Viele Deiner Fragen werden hier sicherlich beantwortet werden. (Ich persönlich halte die Quelle für o.k.)

    J.Lorber - Engel als Freunde gewinnen

    Verstehe die HP nur als eine "Anregung" zum Thema Engel.

    Liebe Grüße :kiss3:
    Toffifee
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen