1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was ist Reiki?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von @MANUELA, 13. Mai 2005.

  1. @MANUELA

    @MANUELA Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    966
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo!
    kann mir wer genau definieren was Reiki ist?
    was macht mann?
    für was nützt es?

    danke und lg Manuela :danke:
     
  2. LeoMuc

    LeoMuc Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    109
    Welche Antwort hättest du denn gerne?

    Wie definierst du Reiki?
     
  3. @MANUELA

    @MANUELA Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    966
    Ort:
    Wien
    lach* Leo das frag ich ja....
    weiss nicht,denk an entspannung oder so?
     
  4. Charlotte L

    Charlotte L Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Bayern
    Hallo Manuela,
    Der Begriff Reiki ist eine Umschreibung für eine Form von Energie Arbeit.
    Das Wort setzt sich zusammen aus:
    REI + KI was soviel bedeutet wie universelle Lebensenergie.
    Es wird angewandt ,indem ein Reiki Eingeweihter,seine Hände auf bestimmte Punkte des Körpers legt,als Kanal fungiert und die Energie in den Empfangenden leitet.
    Reiki ordentlich angewandt,kann Blockaden und alte Muster lösen.
    Es hilft einem die eigenen Energie Bahnen durchgängig zu machen und bringt einfach alles wieder in Fluss.Eine wunderbare Art ,sich auch ausserdem zu entspannen und sich selbst so anzunehmen wie man ist.
    Leider wird in der heutigen Zeit ,mit Reiki sehr viel Schindluder getrieben und man sollte auf sein Herz hören ,bei der Wahl eines Reiki Gebenden, oder Meisters.
    So ich hoffe ich konnte ein klein wenig Licht in deine Frage bringen.

    Liebe Grüße
    Charlotte :)
     
    akutenshi gefällt das.
  5. @MANUELA

    @MANUELA Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    966
    Ort:
    Wien
    Hallo charlotte!

    hab vielen dank für deine antwort!
    ich dachte es ist sowas wie kraft schöpfen?
    dachte eher in richtung meditation :confused: :move1:
    lag ich ja ordentlich daneben....smile*

    ich suche selbst etwas was mir kraft spendet smile*
    Joga?
    danke für deine hilfe!

    Manuela :danke:
     
  6. Charlotte L

    Charlotte L Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo Manuela,

    gern geschehen.
    Hätte da dann auch noch einen Tip für Dich.
    Wie wäre es denn mit stillen Chi Gong ???
    Erkundige Dich mal, oder gib einfach mal,das Wort bei Google ein.
    Da findest Du jede Menge Info darüber.
    Ich mach das auch,ist eine wunderbare Sache.
    Leichte Bewegungen die das Chi in Bewegung setzten
    und ruhiges in sich gehen um Kraft zu tanken, einfach toll .
    Super auch in Verbindung mit Reiki .

    Lieb grüß
    Charlotte :banane:
     
  7. Charlotte L

    Charlotte L Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Bayern
    Hallo zusammen,

    Irgendso ein Feigling hat meine Erklärung was Reiki ist, negativ bewertet und mich , o - Ton - Feigling , wieder eine so miese Abzockerin genannt.
    Ich wüsste nicht welchen Grund ich dafür gegeben habe ,da ich bereits seit 4 Jahren Reiki unentgeltlich aus Nächstenliebe und Mitgefühl denjenigen gebe ,die mich darum bitten.Ich habe nicht mal mit einer Silbe vom Geld gesprochen.
    Zum Glück kann ich mir das auch leisten,bin ich doch hauptberuflich,
    Büroleitung in einem Reisebüro und meine Bezahlung ist ganz sicher nicht schlecht.Ausserdem würde ich niemals leichtfertig mit Reiki umgehen und schon gar nicht meinen Lebensunterhalt damit verdienen.
    Ich bin noch nicht einmal sauer darüber,sind mir diese Punkte sowieso egal.
    Aber ich bin einfach traurig , das Ignoranten die einen noch nicht mal kennen,
    so eine gequirrlte Sch....e von sich geben.Das auch noch im Zuge der Anonymität.Sind die neidisch,oder was ist das nur mit den Menschen.
    Naja es ist wie es ist und so wie es ist,ist es gut.

    Ganz liebe Grüße
    Charlotte :)
     
  8. smoking_devil

    smoking_devil Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    66
    so wie ich das gehört habe nutzt man Reiki zur schmerzbehandlung.
    es soll auch beim abheilen von verletzungen helfen und den prozess deutlich beschleunigen....

    ist das richtig so?
     
  9. zauberweib

    zauberweib Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    387
    Ort:
    franken
    www.zen-reiki.de
     
  10. 3KaseHoch

    3KaseHoch Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    79
    Werbung:
    Hi,

    jein! Also: Mit Reiki kann man (nicht alle!) Krankheiten, Schmerzen behandeln und auch "heilen". Heilen in "", weil es eigentlich der Patient selbst ist, der sich dann mit Hilfe der Reiki-Energie, den der Geber nur "vermittelt", also nur als Energie-Kanal dient, selbst auf dem Weg zur Heilung bringt. Es stimmt, daß mittels Reiki Heilungsprozesse beschleunigt werden können. Aber was ganz wichtig ist, es muß immer die Zustimmung des Empfängers vorliegen, daß eine Reiki-Behandlung erwünscht ist. Manchmal gibt es auch Krankheiten / Schmerzen, die nicht gelindert werden können, weil es einen tiefer liegenden Grund dafür gibt. Dieser Grund muß dann aufgespürt und aufgelöst werden, sei es alleine oder auch mit Hilfe von Reiki.
    Man kann nicht Reiki verallgemeinern und sagen, damit heilt man.
    Reiki ist auch ein Selbstfindungsprozeß für sich selbst und sozusagen als Begleiterscheinung kann man Heilungsprozesse anstossen, sei es körperlich als auch psychisch.

    Tut mir leid, aber mir ist keine kürzere prägnantere Antwort eingefallen.
    Ich hoffe, ich konnte Dir ein klein wenig helfen, ohne Dich noch mehr verwirrt zu haben, ansonsten SORRY!

    LG
    3KäseHoch
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen