1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was geschieht mit unserer Welt?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Dani1980, 8. November 2009.

  1. Dani1980

    Dani1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2009
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Ich weiss nicht wie es euch geht, wenn ihr an die Zukunft unserer Welt denkt. Mir wird dabei ganz flau im Magen. Nicht nur die Umwelt und die Klimaveränderung macht mir Sorgen. Mehr Sorgen mache ich mir über die Menschen die immer noch blind herumirren. Wie heisst es: ...sie wissen nicht was sie tun. Die Menschen die sich mit der Esoterik weitgehend auseinander setzen haben schon verstanden worum es in WAHRHEIT geht. Kennt jemand das Buch "Die Prophezeiung der Celestine"? Ich finde es ist ein tolles Buch. Und wie schön wäre es, wenn endlich die gesamte Menschheit versteht worum es auf dieser Welt und vor allem im Leben tatsächlich geht. Was ist eure Meinung dazu?
     
  2. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    schau ma mal :)

    lg :blume:
     
  3. Desputia

    Desputia Guest

    Loslassen und abgeben - das ist meine Devise!

    Hab einfach Vertrauen in alle, denn jeder wird auf kurz oder lang "vernünftig".
     
  4. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.688
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    ja sicher doch, auch wenn es ein paar 1000 Jährchen dauert
     
  5. Desputia

    Desputia Guest

    Jo, dann dauert es eben etwas länger! :D
     
  6. Sadivila

    Sadivila Guest

    Werbung:
    Hi,

    jo.... schau ma mal wie Verantworungsvoll und wie wichtige die Zukunft der Kinder, den Eltern sein wird;)



    lg
     
  7. Desputia

    Desputia Guest

    Das kann man jetzt sehen wie man will - jedes Ereignis hat sein Vor-wie Nachteile und bis dato haben wir Menschen am besten gelernt, wenn wir den grössten Bockmist gebaut haben.
     
  8. Malefix

    Malefix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    27
    Ort:
    wien
    Klar, dass sind die einzigen, die sich wirklich auskennen... Schließlich sind sie alle perfekt ;)
    Man kann nur persönlich das tun, was man für das Beste hält und möglichst verantwortungsvoll mit den Ressourcen umgehen.
     
  9. SoulOfACat

    SoulOfACat Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    221
    Ich kenn den Film zu dem Buch.. Die Prophezeihungen der Celestine

    Man könnte die gesamte Menscheit in einem Kinosaal festbinden, und ihnen die Augen mit Klebeband offen halten und diesen Film zeigen - und ich glaube sie wären noch immer zu "blöd" um ihn bzw "es" zu begreifen.

    Ich mach mir auch Sorgen um unsere Welt, mehr als alles andere. Als ich mal so im Wald spazieren ging, musste ich sogar weinen, als ich daran dachte, dass all die Bäume in hundert Jahren warscheinlich durch Straßen und Häuser ersetzt werden.
    Und auch der Umgang der Menschen miteinnader verletzt mich so.. ich werds nie verstehen..

    Und zu dem Thema 2012 sagt die eine Hälfte, was soll der sch*** und die andere Hälfte glaubt wirklich die Welt würde untergehen, aber die wollen wohl nur "cool" sein, weil sie so "abergläubisch" sind..
    Also echt ich kenn keinen realen Menschen, der sich gedanken machen würde, dass es nicht die Welt selbst ist die zu Ende geht, sondern nur eine Ära.. damit etwas neues beginnen kann..

    Und so glaub ich auch, dass es gut so wie es ist und auch (aber nicht nur) nach 2012 vielleicht die Menschen doch mal ihr Hirnkastl aufmachen und den ganzen Dreck rauslassen (das musste jetzt einfach sein)
    Und wenn nicht, können wir nur hoffen, dass sie es doch mal begreifen, um was es hier wirklich geht, bevor es zu spät für die Erde sein wird..

    Ganz Liebe Grüße
    :)
     
  10. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.878
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Sach mal wie bist du denn drauf?

    Ich/wir=Eso=weitsichtig=gut/richtig/positiv/wie auch immer
    alle anderen=Normalos=wissen nicht was sie tun= schlecht/falsch/negativ/wie auch immer

    Glaubst du wirklich dass in dieser Welt lediglich eine Handvoll Esofuzzis "verstanden hat worum es in Wahrheit geht"? und kannst du bitte mal erklären wie du auf diese Idee kommst?

    R.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen