1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was bewirkt die Initialzündung vom 26.6.10? ....

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von Yondura, 22. August 2010.

  1. Yondura

    Yondura Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    198
    Ort:
    München
    Werbung:
    Was bewirkt die Initialzündung vom 26.6.2010?

    Am 26. Juni 2010 um genau 13:30 initiierte der Vollmond eine Planetenkonstellation, die das Grosse Kreuz genannt wird. Synchron aktivierte der Mayakalender den Zyklus der höchstmöglichen Selbsterneuerungskraft.
    Die Schlüsselenergie ist der unbestechliche Triumph des Lichts, der Wahrheit und der Gerechtigkeit.

    Die Pforten der Welten öffnen sich, was konkret für uns bedeutet, dass wir unseren verdrängten Gefühlen wie z.B. Schuldgefühlen, etc. nicht mehr entkommen können, sondern uns diesen verantwortungsvoll annehmen müssen.
    Alles, was wir bisher unter den Teppich gekehrt haben, jedes Täter-Opfer-Spiel, etc. kommt ab jetzt zum Vorschein. Absolut gnadenlos werden wir unsere Schattenseiten präsentiert bekommen. Dieser Sturm, der über uns hinwegfegt hat nur ein Ziel: Generalreinigung bis zur Vollendung!
    Wir befinden uns nun in Wandlungsprozessen, die alles, was nicht unserem Selbst dient, zum Einsturz bringt. Unser Perfektionsdrang und Wunsch nach Kontrolle kann uns aber helfen unsere Schattenseiten zu akzeptieren und loszulassen. Alles, was uns in unserer persönlichen Entwicklung mit dem Ziel >>Herr über uns selbst und unser Schicksal zu werden<<, blockiert, ist dem Tod geweiht!
    Unser Bewusstsein steht ab jetzt in sofortiger Verbindung zu unserer Lebenskraft. Deshalb sollten wir noch mehr auf die Signale unseres Körpers hören. Wir denken von nun an leichter aus dem Bauch heraus und empfinden für uns selbst und andere leichter Mitgefühl.

    Die Hilfe für dieses „Projekt“ aus den geistigen Sphären, welche eigentlich Schutzengel sind, kommen uns eher wie „Dämonen“ vor! Ein Trio nimmt sich Unser an, welches Wahnsinn, Inkonsequenz, unbedachte Impulsivität, Unüberlegtheit, unsere verschieden Masken, die Rollen, in die wir schlüpfen und uns damit selbst etwas vormachen, mit absoluter Macht und Erhabenheit durchsetzen. Wir können dem nicht entkommen! Damit ist jetzt Schluß! Aber genau das ist auch gut so! Denn nur durch diese unbarmherzige Energie können wir diese verdrängten Anteile in uns heilen. Wir dürfen nicht dagegen ankämpfen – sonst verlieren wir!
    Es geht um Annahme, Akzeptanz und darauffolgendes selbstbestimmtes Handeln!

    Wie wirkt sich das auf unsere Stellung in der Gesellschaft aus?

    Mit unerbittlicher Entschlossenheit wollen wir durch unsere Horizonterweiterungen zur Gestaltung der Welt und der weiteren Umgebung beitragen. Unserem Vertrauen und unserer Zuversicht steht aber felsenfest die Angst die Kontrolle zu verlieren, entgegen. Was auf den ersten Blick wie ein absoluter Gegensatz aussieht, ist aber eine perfekte Ergänzung! Denn nur durch das nüchterne Akzeptieren der Realität können wir unsere höheren Ziele verwirklichen und im Rahmen des Möglichen zur Gestalt bringen. Durch diese „Kontrollinstanz“ werden wir davor geschützt uns zuviel zuzumuten. Weiter sollten wir uns in der Gesellschaft davor in Acht nehmen, durch unsere Zuversicht, Erwartungen und Hoffnungen nicht eitel, selbstgefällig und arrogant zu wirken.
    Um das Beste aus diesen Energien zu ziehen, sollten wir uns mit Hilfe der genauen Betrachtungen unserer Gedanken mit der Energie des Überflusses verbinden.

    Glauben wir an unser Selbst, und dass wir ein Teil der Fülle sind,
    dann wird sich das Ziel dieser Zeit verwirklichen:
    Gelebte Harmonie und Schönheit durch die Liebe zum Leben!

    Auf meiner Homepage veröffentliche ich (fast) täglich neue Beiträge, die uns allen helfen sollen mit diesen Zeitqualitäten klar zu kommen und unserem Selbst näher zu kommen.
    Ich stehe Ihnen gerne mit Rat zur Seite...
    Alles, alles Liebe
    Yondura
    copyright by yondura
     
  2. Yondura

    Yondura Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    198
    Ort:
    München
    Synchron mit dem Grossen Kreuz

    Was bewirkt das Grosse Kreuz für Sie persönlich?

    Mit welchen Themen werden Sie konfrontiert und welche Schattenseiten von Ihnen drängen an die Oberfläche?

    Wie können Sie bestmöglich damit umgehen und den größten Nutzen aus dieser Zeit für Ihre persönliche Entwicklung ziehen?

    Diese und weitere Fragen werden in der Verbindung des Grossen Kreuzes und Ihrem Radix geklärt...

    unter
    http://www.lied-der-seele.de/grosses-kreuz.html

    :kiss4: yondura
     
  3. Yondura

    Yondura Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    198
    Ort:
    München
    Werbung:
    Allgemein Preise gesenkt - also nichts wie los....
     

Diese Seite empfehlen