1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Wahres" Sternzeichen???

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Lady_Shar, 5. Dezember 2005.

  1. Lady_Shar

    Lady_Shar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Was haltet ihr hiervon? eigentlich dachte ich immer, ich wäre Zwillinge und jetzt soll mein Sternzeichen Stier sein?
    geht das überhaupt?


    [​IMG]


    Lady Shar
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Lady Shar :)

    das mit dem Sternzeichen ist wie mit Weihnachten - alle Jahre wieder...

    Alle Widder sind eigentlich Fische?

    HTH :)

    Lieben Gruß
    Rita
     
  3. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hallo Leute,

    ich hab das mal auf ner andren Testseite gemacht (wens interessiert: Tickle Tests), und da kam raus, dass mein wahres Sternzeichen Wassermann ist :escape:
    Ich dacht so, na bingo, das wollte ich eigentlich schon immer mal sein, die Wassermänner, die find ich immer so wortgewandt und fischelant und überhaupt und sowieso........ und dann kommt sowas raus....:banane:

    Naja, wer weiss was für ein System dahinter steckt....

    lg Annie :zauberer1
     
  4. Sterngeborene

    Sterngeborene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    7.182
    Ort:
    ♥ zischhhh ♥
    Hey, ich hab das auch spaßeshalber gemacht und siehe da ich bin trotzdem ein Fisch (16.März !)

    ;)

    Liebe Grüße,
    Sterngeborene
     
  5. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Sterngeborene :)

    hast du dir den Link durchgelesen? ;) Falls ja, dann wäre klar, weshalb du auch bei Anwendung des siderischen Tierkreises "Fisch" bist.

    Wessen Sonne in etwa in den letzten 6 Graden eines Tierkreiszeichen liegt, dessen "wahres" Sternzeichen ist dann immer noch dasselbe. Die "Sensation" ist also eigentlich keine. Schon deshalb nicht, weil sie immer und immer wieder wiedergekäut wird.

    Was wiederum bedeutet, dass die Aufsteller solcher Thesen gar nicht wissen, wovon sie reden. Sie wissen ganz offensichtlich nicht, dass sich westliche Astrologen nicht am sichtbaren Tierkreis orientieren, sondern einen Messkreis verwenden, der aus der Anschauung des Himmel entstanden ist.

    Lieben Gruß
    Rita
     
  6. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Wir hatten das Thema schon mal hier im Forum....ich weiss nur nicht mehr wo, hab es nicht gefunden. :daisy:

    Trotzdem, die sache mit dem wahren Sternzeichen ist Unsinn.
    Man braucht nur zu sehen, welches Zeichen vor dem eigenen steht.
    Also bist du Skorpion, wärst du eigentlich Waage usw.
    Da gibt es nichts zu "berechnen".
    Leut verarscht, na ja.
    Ist ne Meinung, wer es trotzdem glauben mag, auch ok.
     
  7. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Hallo zusammen,

    genau diese Verwirrung stiftet der Begriff "Sternzeichen". Er ist ungenau und Verwirrend. Die Sterne stehen in der Astrologie im Hintergrund. Relevant ist der Tierkreis (der Jahreslauf der Sonne, geteilt in 12 Abschnitte), deshalb ist es besser, von Tierkreiszeichen zu sprechen.

    Vor langer Zeit, als der Mensch begann, seine Welt zu erforschen, hat man entdeckt, daß die Sonne jeden Mittag, wenn die Schatten am kürzesten sind, sich etwa ein Grad pro Tag von einem Fixstern (Sirius) wegbewegt und nach einem Jahr so wieder an der selben Stelle landet (360 Grad). Darüber hinaus hat man auch beobachtet, daß immer dann, wenn die Sonne 30 Grad weiter gewandert war, der Mond die gleiche Phase hatte (Vollmond).

    Die 12 Abschnitte zu je 30 Grad erhielten Namen, die Namensgeber waren die dahinterliegenden Sternbilder. Hinter dem Tierkreisabschnitt Widder stand das Sternbild Widder, hinter dem Tierkreisabschnitt Stier stand das Sternbild Stier usw.

    Durch die Präszession verschoben sich die Sternbilder. 2000 Jahre später, etwa zu Christi Geburt, stand das Sternbild Fische hinter dem Tierkreisabschnitt Widder, und heute stehen wir erneut vor einem Bühnenbildwechsel: das Sternbild Wassermann rückt hinter den Tierkreisabschnitt Widder.

    Dennoch hat die Präzession die Lehre der Astrologie nicht umgekippt. Der Archetyp Widder, ein Kämpfer und Draufgänger, bleibt ein Kämpfer wie eh und je. Er ist jetzt kein "erfinderischer Wassermann", sondern er ist Krieger wie einst.

    Wenn ich ein Wirthaus eröffnen will und entscheide mich für den Namen "Zu den 3 Linden", weil vor dem Eingang 3 Linden stehen, dann decken sich (Tierkreis)name mit (Stern)bild. Wenn die Linden abgeholzt werden, weil einer Straße Platz gemacht werden soll, dann werde ich den Namen "Zu den 3 Linden" doch beibehalten und mit der gleichen Qualität und Atmosphäre meine Gäste bedienen wie zu der Zeit, als die 3 Linden noch vor dem Eingang standen!

    Darum: deine Sonne stand im Tierkreiszeichen Zwillinge, Lady - und nur das ist für die Deutung deines Sonnenstandes interessant.

    Alles Liebe
    Gerry
     
    Iakchus gefällt das.
  8. Lady_Shar

    Lady_Shar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Also ist es Ansichtssache, was man wirklich ist und diese Seite nutzt es aus, dass man Sternbild auch mal mit Sternzeichen verwechselt?
     
  9. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    In der Astrologie ist der Tierkreis klar definiert, 12 Teile des Kreises, so wie bei einer Uhr. Dein Geburtshoroskop ergibt sich aus der Stellung der Gestirne zum Zeitpunkt der Geburt in den jeweiligen Tierkreiszeichen.

    Darüber hinaus schaut man auch, wie dieser Tierkreis im Verhältnis zur Erdoberfläche steht - welche Zeichen gerade aufgehen (Aszendent = AC), oder untergehen (Deszendent = DC), welche Zeichen am höchsten stehen (dort, wo die Sonne zu Mittag steht; Medium Coeli = MC) und welche Zeichen am tiefsten stehen (dort, wo die Sonne um Mitternacht steht, Immum Coeli = IC).

    Aus diesem Verhältnis zur Erdoberfläche (Erdrotation) entstehen die Häuser, es macht Sinn, den Tagesablauf in 12 Teile zu zerlegen und die Stellung der Gestirne nicht nur in den 12 Zeichen, sondern auch in den 12 Häusern zu betrachten. Eine Sonne, die hoch am Himmel steht, will nach außen, eine, die unten steht (Mitternacht) lebt sich mehr innen aus. Dabei kann sie beidemale im gleichen Tierkreiszeichen stehen und doch schon die Deutung völlig unterschiedlich ausfallen.

    Es geht also nicht nur um die Verwechslung von Tierkreiszeichen und Sternbildern, die die Site ausnutzt oder selbst nicht kennt, sondern auch darum, daß die Sonne zwar ein wichtiger, aber nicht der einzige Horoskopfaktor ist und Horoskope von Menschen genauso verschieden sind wie die Menschen selbst - wo kämen wir hin, wenn jede Jungfrau-Sonne etwa zu kleinkariertem Spießbürgertum verdammt wäre? :lachen:

    Nur wenige vermuten hinter mir eine Jungfrau-Sonne. Im Haus 9 stehend etwa will sie auch erkennen und verkünden (schaut nach belehren aus:rolleyes: ). Trotzdem zähle ich schon jeden ersten eines Monats meine Erbsen :lachen:

    Alles Liebe
    Gerry
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen