1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Unterschied Freimaurer - Tempelritter

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Chochma, 17. Oktober 2006.

  1. Chochma

    Chochma Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    154
    Werbung:
    [Ich wusste nicht genau, welches Forum das passende ist und mich für das allgemeine entschieden. Wenn es falsch ist: Bitte verschieben und tschuldigung. ;) ]

    Ich weiß, dass der Templerorden aus religiösen und der bund der Freimaurer aus eher humanitären idealen entstand. Trotzdem sind beide ja "Geheimbünde" und mir fällt es schwer zu unterscheiden, was beide ausmacht.

    Mag es mir jemand erklären? :)
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Chockma

    die Templer waren einen Mönchsähnliche Gemeinschaft, auch so vom Vatikan akzeptiert, deren Aufgabe der Krieg war - im Speziellen aber der Schutz der Pilger, bzw der Kreuzfahrer auf dem Weg nach Jerusalem und auch oblag ihnen die Befestigung der Christlichen Königreiche im Nahen Osten... sie waren, wie der Name schon sagt Ritter, also die obere Adelsschicht die sich eine Ritterausrütung mit allem drum und drann leisten konnte (wozu man damal mindestens 10 Hektaren Nutzland mit den Nötigen Leibeigenen oder Hörigen bedurfte), sie verstanden sich als Armee Christi, wurden durch ihren Eifnluss mit der Zeit ziemlich Reich und hatten in ganz Europa ein gut funktionierende Verbindungsytem von Ordensburegn, Ländereien usw und waren dementsprechend zimelich Mächtig... und lästig, so dass man sie loswerden wollte, wozu man ihnen so einiges in die Schuhe schiebte, die meisten Templer dann auch auf den Scheiterhaufen oder zumindest ins Verliess brachte, der Reichtum wurde eingesakt und was davon übrig blieb wurde von den Johanniter, den Jakobinern oder vom Deutschherrenorden Assimiliert...

    Die Freimauerer sind eine mehr Bürgerliche Verbindung ohne Ritterlichen Hintergrund... ihre anliegen sind und waren die Aufklährung, die Pflege eine Freien Geistes und der Idee der Liberte et Patrie... Entstanden sind die Freiamaurer aus den Mittelalterlichen Gilden, hier vorallem die Maurer und Steinmetze (daher der Name), welche im Mittelalter die Aufgaben der heutigen Gewerkschaften inne hatten... warscheinlich entstand die Idee des Freimauerertums bei den Erbauungen der Gotischen Kathedralen in Frankreich (Notre-dame de Chartes, Raims usw.) und möglich dass sich dort die Urfreimaurer mit den Tempelrittern zusammentrafen, da man ja annimmt, das viel Kapital zur Erbauung diesr Kirchen aus dem Säkel der Templer stammt...

    Da die genannten Kirchen in ihrer Archtitektur zimlich Mystisch sind (Geomatria, Zahlenmystik usw.), aber auch Revolutionen im Bauhandwerk darstellen ist es nur verständlich dass die Mauerer und Steinmetze dabei einen grossen Gesellschaftlichen Aufstieg erlangten - und aus dieser Ganzen Melange entstand das Freimauerertum und alles was damit zuammenhing...

    und wenn wir schon bei den Maurern und Templern sind, sind die Rosenkreuzer auch nicht weit weg... so ergiebt sich diese Dreifaltigkeit : das Geld für den Bau stammt von den Templern, die Baupläne und Architektonischen Ideen aus dem Rosenkreuzertum, das Technische Können und die Ausführung stammt von den Freimaueren

    mfg

    FIST
     
  3. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Naja, also wo fängt man da an bei den Unterschieden?

    Die Tempelritter waren eine christliche Bruderschaft, die Freimaurer nehmen Männer jeglicher Konfessionen auf.

    Die Freimauerer entstanden aus Verbindungen der Dombauer, woher sie auch heute noch ihre Ritualgegenstände haben. Winkeleisen, Zirkel.

    Die Freimaurer haben ein hierarchisches Gradsystem (Lehrling, Geselle, Meister), das je nach Tradition der Maurerei noch weiter unterteilt ist.

    Tja, und dann gibts noch die Mitglieder des Orientalischen Tempelrordens (Ordo Templi Orientis) und da sind wir dann wieder näher an der Freimaurerei und den Templern... :D Alles sehr kompliziert.

    LG,

    543

    P.S.: Schöner Nick und schöner Lieblingsfilm, den Du da hast.

    P.P.S.: Na da war FIST wohl schneller...und besser :)
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Frater

    nu ists wohl an mir danke für die Blumen zu sagen *gg*

    hm... ist heute nicht jeder Magische und Esoterische Orden mehr oder weniger aus dem Templer/Freimauerer Ding entstanden?? Ich wüsst von den Westlichen Hermetisch/Magichen Orden keinen, der nicht bei den Maurern und den Templern angelehnt ist - was ja auch ganz okay ist... vorallem beim Maurertum, das ja nicht wenig zur Verbreitung sowohl Esoterischer, wie auch Aufgeklährten und Liberalen (sowie Freigeistigen) gedanken getan hat...

    mfg

    FIST
     
  5. Frater 543

    Frater 543 Guest



    :D

    Ja, eigentlich sind sie alle aus dem Templern entstanden, sagen sie ;)

    Hatte jetzt den O.T.O. aufgeführt, da er es im Namen trägt und auch auf diese Sukzession besteht. Da wirst Du Dich jetzt wahrscheinlich fragen, was ein thelemitischer Orden mit christlichen Kreuzrittern zu tun hat, aber es ist mehr als man denkt :D

    LG,

    543
     
  6. Chochma

    Chochma Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    154
    Werbung:
    Hallo ihr beiden!

    Und dank für eure Erläuterungen! :)

    Allerdings ging meine Frage nicht in Richtung des historischen Ursprungs. Tut mir leid; ich hab es missverständlich ausgedrückt.

    Wie ihr beide geschrieben habt, sind die Orden der Freimaurer und der Templer miteinander verwandt. Beide Ideologien und Rituale und anderes gehen in die Richtung der Hermetik.
    Und da setzt meine Frage an. Was ist der Unterschied zwischen der Ideologie und der Ritualen und Symbolik der freimaurer und der Templer?

    Sie haben beide Untschiede, aber ich bekomme es einfach nicht hin, wirklich die Unterschiede benennen zu können.


    Chochma
     
  7. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Symbolik und Ritualgegenstände der FM:

    Zirkel
    In der christlichen Ikonographie das Werkzeug des Schöpfers bei der Gestaltung der Erde - der spirituelle Plan - die Entfernung zwischen Hier und Dort - zwischen dem Ich und dem Du - der Kreis der ewigen Wiederkehr

    Bibel
    das Buch des „heiligen Gesetzes" ( auch Koran, Bhagavad Gita, und andere „heiligen Bücher" möglich ) - die unabänderbare, unwandelbare Ethik - die Entscheidung aus dem Unbewußten

    Welt- und Sternenglobus
    die irdische und die kosmische Welt

    Säulen des salomonischen Tempels
    die Dualität - männlich-weiblich - Geben-Nehmen - Lehrling-Geselle

    Schurz
    Zeichen der Arbeit - Schutz vor Verletzungen - die Keuschheit

    Setzhammer
    Werkzeug des Meisters - Schlegel der Steinmetze

    Stein
    der Freimaurer auf dem Weg der Vervollkommnung

    Sonne
    das Gestirn des Männlichen - der Intellekt - das Kopfdenken - das Tagesbewußtsein - Die Betrachtungen im hellsten Licht -


    Winkelwaage
    die gleiche Ebene - die Gesellschaft - Schau um Dich

    Rechter Winkel
    das Weltliche - das Rechtwinklige - Aufrechte - Gerechte - der Kampf gegen die Schwerkraft des Irdischen, des Alltäglichen

    Senkblei
    Prüfung der Senkrechten - Ausloten der (inneren) Tiefe - Schau in Dich

    Reißbrett
    Bauplan des Lebens - Arbeitstafel der Meister

    Das musivische Pflaster
    die Polaritäten - Welt der Gegensätze schwarz-weiß - schlecht-gut - " der Weg führt nicht allein durch das Licht"


    Wie schon gesagt, FM sind an keine Konfession gebunden. Die TR waren christliche Krieger. Ist schon mal ein dicker Unterschied.



    Von den Ritualen der Templeritter ist nicht viel überliefert und das was überliefert ist, ist fragwürdig.
    Angeblich verehrten sie BAPHOMET. Sie wurden ja später gejagt, war aber eher ein Politikum, und der Ketzerei und Sodomie angeklagt. Als letzter Großmeister wurde Jaque de Molay in Paris verbrannt.

    Schöne Geschichte dazu. Vom Scheiterhaufen aus "lud" er sowohl den König als auch den Papst ein ihm binnen eines Jahres zu "folgen". Beide starben in dem Jahr.

    Von original Templerritualen kann ich Dir leider nichts berichten und die christlichen Templerorden, die es heute noch gibt...naja, ich weiß ja nicht. :D

    Wieso interessiert Dich das eigentlich?
     
  8. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Frater

    ne, ist schon verständlich dass sich Thelemitische Orden auf das Rosenkreuz berufen, was ja auch nicht ganz so falsch ist, wenn man etwas klug Tue was du willst nicht mit Tue worauf immer du lust hast gleichsetzt, denn das Rosenkreuzertum lebt ja von den Balken ICH will und dem Balken DEIN WILLE GESCHEHE und dort wo sich beide Treffen und sich aussöhnen (Tipheret) erblüt die Rose der Liebe

    hm, ob die Maurerei mit dem Templertum innerlich verwannt ist lässt sich wohl kaum endgültig Deuten, da bei den Templern so viel hinzuinterpretiert worden ist, dass man nicht mehr sagen kann : was waren die Templer und was sind blos legenden

    mfg

    FIST
     
  9. Frater 543

    Frater 543 Guest

    93 FIST

    Hmm, diese Interpretation des RC kannte ich noch gar nicht, aber macht Sinn.

    Tja, wer oder was sie waren ist echt nicht mehr so nachvollziehbar. Aber wenn Du bei Youtube oder Google.Video mal "satanism" als Suchbegriff eingibts, kannst Du sicher sein, viel Material von Deinen amerikanischen Brüdern im Glauben zu finden über Templer und Freimaurer! :D ;)

    Tolle "Reportagen"!
     
  10. Kybernetiker

    Kybernetiker Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    171
    Ort:
    D/Köln
    Werbung:
    The Alliance between Satanism and other Bloody Ideologies

    Als Beispiel (mein neuer Favorit wegen der Geschichte Darwin und Satan)

    Die ganze Themenreihe sagt aus das alle Orden mehr oder minder von Satan, Iblis oder sonst wem gelenkt werden usw.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen