1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

tunnel/licht/liebe?

Dieses Thema im Forum "Nahtoderfahrungen" wurde erstellt von sigurd, 8. Mai 2014.

  1. sigurd

    sigurd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    732
    Werbung:
    da werden die klinisch toten ,am ende des tunnels von diesem licht empfangen.
    doch offenbar weiss niemand wer oder was dieses licht ist.

    es empfaengt die toten mit unendlicher liebe.
    schoen,schoen,doch ist diese liebe echt,oder show?
    nehmen wir mal an ,dieses licht waere gott,dann haben wir einen ziemlichen widerspruch.
    gott erschuf eine welt voller brutalitaet.einer frisst den anderen.
    also keine liebe!
    nach dem tode ploetzlich,gott voller liebe.da muss ja wohl die frage gestattet sein,wie das zusammen passen soll.
    auch wenn ich mir die bibel durchlese ist gott voller brutalitaet.
    da werden von seinen engeln die erstgeboren getoetet,wenn die tuerrahmen nicht mit blut beschmiert sind.
    sowas nenne ich mord,kann ein moerder liebe sein?
    an reichlich anderen stellen straft gott ,oder droht strafe an ,wenn seine gebote nicht beachtet werden.
    ich denke gott ist ein ziemlicher tyrann,wie soll man solch einem wesen ,die angebliche liebe am ende des tunnels abkaufen.
    lg. sigurd
     
  2. believeinyouxo

    believeinyouxo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2014
    Beiträge:
    764
    ich glaube nicht,dass er strafend oder brutal ist!

    was die 10 Gebote anbelangt,schätze ich wollte man,nur klar machen,dass die Menschen teilweise wie in Soda und camora leben,oder gelebt hatten. (lifestyle). was heute beinahe schon normal ist.
    ich halte von so einen lebenstil nüsse.sorry
    man sagt auch hier herrscht soda und comora. wenn jemand ein total verkorkstes leben führt(ständige partnerwechsel,alkohol in ströme usw.nur zb.gedacht)
    Soda and Comora,war in Abrahams Zeit!!

    Zu den 10 Geboten/Zeit Moses:
    Er wollte uns nur mit den 10 Geboten damit sagen, dass so ein lebensstil/lebenswandel auf dauer nicht gut für einen selbst ist, und man sich mehr und mehr den aabgrund nähert!(also weit weg von der liebe gottes).

    ich glaube eher,du hast dir diese gedanken über gott,durch/von I-welche "modernisierten/neu gefilmten"Bible Filme aufgeschnappt.wo alles nur im schlechte licht dargestellt wird.mehr oder weniger!

    ich möchte dich NICHT zu voreilig kritisieren oder so.
    im gegenteil,möchte nur meine persönliche meinung zu diesem thema äußern!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2014
  3. sigurd

    sigurd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    732
    vielleicht waere es besser wenn du dir mal die natur ansiehst,und weniger die zehn gebote,dann erkennst du vielleicht welches brutale system gott installiert hat.wie schon schrieb ,einer frisst den anderen.
    nicht nur das da wird munter gemordet,z. bspl. loewen maennchen toeten die jungen der konkurrenz,damit die weibchen wieder schneller paarungsbereit sind.das der loewe das macht ,liegt an gott ,er hat ihn so programmiert.
    du solltest vielleicht mal die bibel lesen,dann wirst du lesen ,wie brutal gott ist.und nicht annehmen ich haette mir das in filmen abgeschaut.

    genau das was ich schrieb steht in der bibel,das gott seine engel ausschickte um alle erstgeborenen zu toeten ,wo kein blut an den tuerrahmen ist.das ist und bleibt mord.
    heuschreckenplage,hungersnot,alles gottes schikanen,laut bibel.nicht laut film.
    gott allwissend ,keine spur!!!gott prueft abraham ob er seinen sohn isaak toeten wuerde,warum prueft er ,weil er nicht allwissend ist,also nicht weiss ob isaak bereit waere zu toeten.also faktisch ein mordauftrag von gott.so steht es in der bibel!
    da kommst du mit 10 gebote.jeder diktator macht gebote.
    jesus,ein terrorist!
    es passte ihm nicht das die haendler vor dem tempel ,ihre waren verkaufte,also stiess er deren tische um ,wie das halt terroristen so machen,sop steht es in der bibel ,nicht im film.bomben gab es ja leider zu dieser zeit noch nicht,schade fuer jesus,sonst haette er sein missfallen deutlicher ausdruecken koennen,mit nem netten boembchen.waeren zwar einige haendler mit in die luft geflogen,aber auf einen mord mehr oder weniger kommt es ja nicht an.

    andere stelle in der bibel.jesus kam mit seinen juengern,also seinen fans an einem feigenbaum vorbei,dieser trug keine fruechte,deshalb verfluchte er ihn.
    das passt natuerlich bestens zum charakter von jesus.
    mit schoenen worten ist es nicht getan,auf die taten kommt es an ,und die sind bei jesus negativ.die angeblichen wunder,entweder cooperfeld ,oder trick 17.bewisen ist nichts.die bibel ist ein gruseliges maerchenbuch.
    alle religionen sind totaler unsinn,denn die fuehrer der religionen sind verbrecher.bereichern sich an dem geld armer leute,durch kirchensteuern.
    leben in saus und braus,protzbischof limburg,kardinal baut sich 700qm. luxuswohnung im vatikan.
    zwischendurch werden noch kinder missbraucht.
    die anderen bischoefe und kardinaele leben auch wie die made im speck,haben auch allen luxus und ihre dicken autos.
    der heilig gesprochene papst hatte nichts anderes zu tun ,als in der weltgeschichte herum zu reisen und es wurden dabei altaere aufgebaut die 400000€ kosteten,sowas spricht man heilig.ist echt ein hohn.
    zugegeben der aktuelle papst ist besser,doch er hat keine macht um wirklich etwas zu aendern.er sollte mal die tische von diesen bischoefen und kardinaelen umschmeissen.doch dazu ist er zu feige.

    um zum thema zurueck zu kommen.
    kann ein solcher gott uns nach dem tode unendliche liebe vorgaukeln,im licht.
    lg. sigurd
     
  4. winterblume

    winterblume Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Am Wasser
    Gott hat uns nicht als seine Marionetten erschaffen, er hat uns selbst zu selbstbestimmte Geschöpfe gemacht: Wir entscheiden im Leben wohin es geht.
    Das Leid und die Brutalität in der Welt geht von den Menschen aus, sie entscheiden über Mord, Gewalt, Krieg oder sie entscheiden sich für die Leben, Frieden, Liebe.
     
  5. sigurd

    sigurd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    732
    da gebe ich dir recht,gott hat uns nicht zu marionetten gemacht .
    wir entscheiden vor unserer geburt mit freiem willen wie unser leben ablaufen soll.
    aber das habe ich ja schon in einigen beitraegen geschrieben,hast du aber wohl nicht gelesen.

    du sagst das leid und die brutalitaet gteht von den menschen aus.
    dann haben die menschen den tieren nach deiner these gesagt ,sie sollen sich gegenseitig auffressen.die menschen haben dann auch den loewen maennchen gesagt sie sollen die kinder der konkurrenz toeten.
    demnach sind die menschen ja fast allmaechtig.

    oder glaubst du der liebe ,liebe gott hat solch ein brutales system erschaffen ,unmoeglich ,das haben die boesen menschen gemacht.
    lg. sigurd
     
  6. believeinyouxo

    believeinyouxo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2014
    Beiträge:
    764
    Werbung:
    :thumbup::danke:

    Politker sind in meinen augen nur ein Glas voller Dreck.
     
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Hallo sigurd,

    du brauchst dir nicht nur die die Tiere anschauen, die sämtliche Gräueltaten begehen,
    auch die Fauna, das Pflanzenreich ist voll davon.

    Es geht einzig um das Überleben des einzelnen und seiner eigenen Familie, um die eigene positive Entwicklungsmöglichkeit.

    Auch ich kann dem Tunnel/Licht/Liebe Empfinden bei einem Nahtoderlebnis nichts abgewinnen, Zuviele erleben auch anderes oder sogar einfach nur Stille.


    Aus dem Körper heraustreten und sich selbst betrachten geht auch ohne Todesempfinden.
    Und ich spreche nur von Empfinden, weil es nicht mehr ist als das.

    Das ist meine Meinung dazu.

    Alles Liebe
    flimm
     
  8. sigurd

    sigurd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    732
    da sind wir beide einer meinung.
    die pflanzen die sich auch gegenseitig bekaempfen,hatte ich nicht erwaehnt,weil das weniger den frommen glaeubigen ins auge springt.tiere geben da mehr her.
    doch wer an dem lieben gott klebt ,der klebt halt,da helfen keine pillen und keine beweise,das gott der initiator dieses systems ist.da kommen dann solche ausfluechte ,wie die menschen sind die schuldigen.

    nahtod,das ist korrekt was du sagst zu viele erleben unterschiedliches.
    allerdings ,unbestreitbar ist das beim klinischen tod etwas den koerper verlaesst.dieses etwas kann sehen und hoeren.auch menschen die ihr leben lang blind waren ,koennen im nahtoderlebnis sehen.
    das heisst etwas ueberlebt.es ist halt nur die frage ,ueberlebt dieses etwas dauerhaft,oder nur begrenzt und verfluechtigt sich.
    selbst das tunnelerlebnis variiert,da sehen nicht alle strikt einen tunnel.
    alles was danach kommt ist fantasie ausgeloest durch dieses etwas das den koerper verlaesst.denn waere es keine fantasie,dann muessten alle das gleiche erleben.besonders die angebliche liebe des lichts ,ist mir sehr suspekt,denn ich kann nicht hier eine brutale welt erschaffen,die zwar absolut sinnvoll ist,aber eben brutal,und auf der anderen seite im jenseits einen auf unendliche liebe machen.
    lg. sigurd
     
  9. Daly

    Daly Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    12.175
    Ort:
    Deutschland
    @sigurd
    es gibt auch eine affenart, die andere affen absolut ohne grund töten und zwar brutal, einfach nur aus mordlust.

    ich glaube aber wie du(?) nicht an einen gott als einzelnes wesen. ich glaube, alles zusammen ist gott, also auch du und ich. keine ahnung, welchen sinn diese ganzen schlimmen sachen haben, allerdings glaube ich anders als du, dass diese liebe am ende echt ist.. auch wenn man sich das manchma schwer vorstellen kann:/
     
  10. sigurd

    sigurd Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    732
    Werbung:
    schimpansen,jagen auch in gemeinschaft andere affen,toeten und fressen sie.
    ich denke gott ist denkende energie.wir sind durch gedanken entstanden,also sind wir teil dieser denkenden energie.
    gott hat sich das alles erschaffen ,weil er denken kann und somit eine beschaeftigung brauchte.das ist sein computerspiel.damit das alles fuer ihn spannend ist und fuer uns auch seine spielfiguren,erschuf er das duale system. durch dieses system gibt es positiv und negativ.also immerwaehrend
    kampf zwischen diesen beiden kraeften.
    gott besteht aus positiver und negativer energie.also musste er einen weg finden diese beiden kraefte in sich in der waage zu halten.
    da kam er auf die idee ,er lud seine negative energie hier ab bei den lebewesen,die mussen dann sehen wie sie sich in vielen leben allmaehlich durch lernen,hoeher ,sprich positiv entwickeln,irgendwann haben es lebewesen geschafft ,den negativen ballast abzubauen ,dann werden sie wieder mit gott vereint,und er hat wieder ein stueckchen mehr positive energie.das ist der kreislauf.
    diese ganzen schlimmen sachen die hier ablaufen,haben zweierlei sinn.
    zum einen eine interessante beschaeftigung fuer gott zu haben,das funktioniert nur in einem kampfsystem,das hat also sinn,das es hier so ist ,wie es ist.
    zum anderen fuer gott ist enorm wichtig das sich alles ausgleicht.
    er musste also dringend einen weg finden seine negativ kraefte zu beseitigen.
    eigentlich alles logisch,so musste gott handeln.
    auch fuer uns ist dieses kampfsystem wichtig,weil wir uns sonst zu tode langweilen wuerden,wenn wir keine probleme zu bewaeltigen haetten.

    die liebe am ende des tunnels kann normalerweise nicht echt sein.denn es passt einfach nicht zusammen hier ein mordlustiges spiel (siehe deine affen)
    zu installieren,und nach dem tode so tun ,als waere aus liebe passiert das mein kind ermordet wurde,oder eine lebenslange krankheit wie die von steven hawking.
    was macht ein mensch der von gott mit unendlicher liebe im licht empfangen wird,dessen kind vorher ermordet wurde.oder der seine kinder zuruecklassen musste,die nun vielleicht hungers sterben
    sagt dieser mensch dann ,ach jetzt bin ich im jenseits ,was juckt es mich was meine meine kinder machen.
    hier im jenseits ist es echt geil und gott liebt mich hammermaessig,was gehen mich da meine zurueck gelassenen kinder an.
    irgendwas ist da faul im staate daenemarck mit der angeblichen liebe gottes.
    lg. sigurd
     

Diese Seite empfehlen