1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Traum 2 - Tasche im Bus vergessen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von pisces, 6. Mai 2007.

  1. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    Werbung:
    Hier habe ich eine Korbtasche, in welcher ich meine Handtasche mit allen Papieren und Dokumenten aufbewahrt habe, im Bus liegen lassen, bemerke es und der Bus ist weg. *kopfkratz*...

    ich möchte mal wieder etwas schönes und nicht so anstrengendes träumen...
     
  2. Fluegel

    Fluegel Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2006
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Wien
    hatte ähnliche Träume in letzter Zeit.

    Einmal habe ich meine Tasche verloren. Meine Wertgegenstände (wobei ich hierbei nicht an Geld dachte). Ich hatte jedoch noch einen Teil meiner Tasche bei mir, den ich dann in den Boden "einrieb". Es bläulich/türkis zum Leuchten an, verschwand aber wieder. Ich war verzweifelt und traurig sie jetzt endgültig verloren zu haben. Da kam eine Frau/Lehrerin, die mir sagte es sei nur Sache der Wahrnehmung, sie sei immer noch da (und mit ihr die Wertgegenstände), ich solle nur einen Gegenstand finden, der sehr mit mir verbunden sei ... .

    Das andere mal wurde sie mir von "bösen Freunden" gestohlen. Hier war ich sehr verzweifelt und fand sie auch nicht mehr wieder.

    Für ist die Tasche eine Aufbewahrungsmöglichkeit für unterschiedliche Dinge, gleichzeitig aber auch Last. Für mich ist ein Wertgegenstand etwas persönliches und wertvolles. Er kann Teil der Persönlichkeit sein.
    Bus ist für mich ein Fortbewegungsmittel über kurze Distanzen. Gleichzeitig anstrengend, auch sozial.

    Was bedeuten für dich diese Papiere & Dokumente? Wie gehst du vor, als du den Verlust bemerkst und wie fühlst du dich?

    Wenn es mein Traum wäre, würde ich mich fragen, wohin meine Persönlichkeitsanteile fahren (wohin fährt der Bus) und ob es mich stört, dass sie nun theoretisch den anderen Gästen zugänglich sind.
    Besteht auch ein Gefühl das Kontrollverlustes?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen