1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Texte aus dem Internet

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Vego, 17. Dezember 2014.

  1. Vego

    Vego Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hallo liebe Foris,

    Ich habe da einen Menschen der mir nahe steht und dieser ließt öfter aus Lust und Laune Texte im Internet. Von Wissenschaft "Studien zufolge macht Sex dumm", oder Esoterik " Haare sind wie Fühler und machen empfindlicher".
    Das sind ja keine Schlimmen aussagen aber im extremen umgesetzt ist es anstrengend. Zumindest für mich...
    Es gab viele unzählige solcher Aussagen aus diversen Esoterik-Büchern und dem Internet.

    Wir haben uns schon öfter deswegen gestritten weil er schon aus dem einfachsten Aussagen Entscheidungen getroffen hat, die ihn Kaputt gemacht und / oder mir Kraft und Nerven geraubt haben.

    Auch scheint es mich zu verletzen, dass er diesen Internetseiten mehr vertraut als mir. Wenn ich ihm etwas rate, sagt er grundsätzlich erst nein zu allem was ich sage doch das aus den Büchern/ Internet nimmt er gleich an und will sein Leben umstellen.

    Nun nach langem Text meine Frage:
    Wie gehe ich damit um? Ich will mich deswegen nicht streiten. Wie schaffe ich es die Situation anzunehmen und/oder zu verbessern?
     
  2. Erkläre ihm das ihr beide auf eine Art und Weise Recht habt, danke ihm für die Ratschläge, und weise ihn freundlich darauf hin, das du jetzt ausreichend informiert bist, und erst mal darüber nachdenken musst, und erst dann handelst wie du es für richtig hältst.;)
     
  3. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476
    Hi Vego

    Versuchs mit liebevollem Humor...
    Wenn sich seine Meinungen sowieso ständig ändern...dann bringt das nichts das all zu ernst zu nehmen.

    Im Endeffekt hat jeder das Recht darauf aus seinen eigenen Fehlern zu lernen.
    Je mehr man Menschen seine Meinung aufdrängt, desto weniger hören sie zu nach dem Motto: Ungebetene Ratschläge sind Schläge.
    Manche reagieren sehr empfindlich darauf weil man ihnen Inkompetenz unterstellt...obwohl die eigene Motivation eigentlich Fürsorge ist...das ist dann für beide sehr kränkend.

    Bitte ihn einfach mal näher zu erläutern...zeige Interesse für die Détails...vielleicht ist manches ja ganz interessant oder wenigstens zum gemeinsam Schmunzeln ?
    Je mehr du Leuten sagst sie dürften etwas nicht weil...weil...weil...desto sturer werden sie oft...und das führt zu Machtkämpfen.

    Warum ist es dir so wichtig dass er auf dich hört und deine Ratschläge befolgt ?
    Hast du das Gefühl nicht ernst genommen zu werden, nicht genug Wertschätzung/Dankbarkeit zu bekommen ?
    Wie sieht es anders herum aus ? Fühlt er sich von dir genug respektiert, was meinst du ?

    Wir Menschen haben unterschiedliche Vorstellungen was Liebe/ Nähe/ Fürsorglichkeit ist...
    Es macht Sinn dieses öfter mal auszudiskutieren um Missverständnisse zu vermeiden.
     
  4. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476
    Ich wünsche dir

    Ich wünsche Dir offene Augen,
    in denen der Himmel sich spiegeln kann.
    Nur wenn sie zur Offenheit taugen,
    zieh’n sie ein anderes Augenpaar an!

    Ich wünsche Dir offene Ohren,
    zu lauschen dem Wort, dem Gesang.
    Als Hörender bist Du erkoren,
    Glück zu erfahren durch Klang!

    Ich wünsche Dir offene Arme,
    in denen sich Freundschaft beweist,
    und dass Dein Verstand nicht verarme,
    auch einen aufgeschlossenen Geist!

    Ich wünsche Dir offene Sinne,
    es öffne Dein Herz sich ganz weit,
    wie einst bei den Sängern der Minne,
    die Laute zum Klingen bereit!

    Sich öffnen, das mag dazu führen,
    dem anderen entgegen zu gehen.
    Dann wird vor verschlossenen Türen,
    kein Mensch mehr als Fremder stehen!

    Elli Michler
     
    ashes gefällt das.
  5. Vego

    Vego Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo ihr lieben,

    Danke für eure Nachrichten. Ich habe mir etwas Zeit genommen um darüber Nachzudenken.

    @ Sternenlicht:
    Ich mache es mir sicher schwerer als es ist. Indem ich es mir so zu Herzen nehme ihm stets zuhören zu wollen verschwende ich sicher mehr Energie als notwendig. Und das ist ziemlich belastend. Ich sollte mich wirklich etwas davon distanzieren.

    @chocolade
    Ich will nicht das er jeden meiner Ratschläge befolgt. Ich will nur das Gefühl haben wahrgenommen zu werden. Diese Person sagt mir das ich ein der Familie bin aber überhört jedes meiner Wörter. Ich dachte ab und zu mal etwas zu hören wie " Ich habe dir Zugehört und verstanden was du meinst aber... " würden mir reichen, aber mittags hat besagte Person alles vergessen was morgens Versprochen/ Besprochen oder gesagt wurde. Dafür wird über Texte aus dem Internet gegrübelt. Irgendwann frustriert es.

    Ich denke ich sollte das ganze nicht so ernst nehmen....
     
  6. Rastafanda

    Rastafanda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    174
    Ort:
    südl. Waldviertel
    Werbung:
    bringe ihn dazu, deine Texte im Internet zu lesen...
     
    Anevay, Vego und chocolade gefällt das.
  7. Vego

    Vego Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    1.094
    Ort:
    Niedersachsen
    Wer weiß was dann passieren würde. XD
     
  8. Rastafanda

    Rastafanda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    174
    Ort:
    südl. Waldviertel
    Er würde deinen Texten glauben und versuchen, dir zu widersprechen, das Paradoxon erkennen und was dann passieren wird, das weiss keiner so genau... :D
     
  9. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476
    Vego...ist das dein Freund ?
    Auf die eigene Freundin/Partnerin hören Männer eh nicht so gerne...wenn du dich aber im Netz als jemand anders ausgeben würdest und ihn das lesen lassen würdest...dann hätte dein Pseudo echt eine Chance.
    Auf ehrliche Art geht es wahrscheinlich nicht.
    C'est la vie !;)
     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Gibt es eine Möglichkeit, dass Du etwas Abstand von diesem Menschen nehmen kannst?
     

Diese Seite empfehlen