1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Taurin

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von picart, 9. Oktober 2009.

  1. picart

    picart Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Ich wollte einmal fragen was ihr pber Taurin wisst.
    Sind Getränke wie Race oder Redbull vegetarisch?

    Danke im Vorhinein

    Ps: Falls es so einen Thread schon gibt, tud es mir leid. Bin neu hier und habe die Suchfunktion, falls vorhanden, nicht gefunden
     
  2. Shanks

    Shanks Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Franken
    Soweit ich weis wird das zeug mittlerweile synthetisch hergestellt.
     
  3. Hallo picart,

    Deine Energygetränke sind mit Sicherheit vegetarisch, denn hier werden "Abfallprodukte" der Waschmittelindustrie verarbeitet.

    Das ursprüngliche Taurin wurde früher aus Ochsengalle hergestellt und deshalb kann man das auch so gut verkaufen, da nämlich die Theorie verbreitet wurde dass man so die Kraft des Tieres bekommt wenn man so ein Zeugs trinkt.

    In Wahrheit ist es so, dass ein gesunder Erwachsener Mensch Taurin selbst im Organismus bildet und es nicht durch Nahrung aufgenommen werden muss.
    Säuglinge erhalten Taurin über die Muttermilch.

    Zu viel Taurin im Körper kann Krankheiten verursachen. So ist z.Bsp. bei MS-Kranken häufig der Taurinspiegel viel zu hoch.

    Gruß
    Elvira
     
  4. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    taurin füttere ich meinen katzen, denn die können es nicht
    selber produzieren. ;) aber zu was das komische gummibärli-
    wasser gut sein soll, denn außer dem vielen zucker putscht
    da nicht wirklich was...
     
  5. Das ist auch der Grund warum Katzen mit Vorliebe zuerst die Innereien eines Tieres (z.Bsp. wenn sie sich eine Maus fangen) fressen ;-)

    Dürften Katzen jagen, müßte man ihnen nix ins Futter tun.

    Gruß
    Elvira
     
  6. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    Werbung:
    ob eine selbstversorgerkatze ausreichend mit taurin versorgt
    ist, stelle ich in frage, denn ein herz einer maus ist nicht mal
    eine zahnfüllung, aber es ist das organ mit der höchsten
    konzentration an taurin. meine katzen bekommen 1x die woche
    tiefkühlmäuse und jeden tag 2 eintagsküken und trotzdem füttere
    ich taurin dazu. taurin wird weder im körper der katze noch des
    menschens gespeichert, darum ist eine "überdosierung" kaum zu
    befürchten, denn es wird ausgeschieden
     
  7. @ BlueJay,

    Taurin an Katzen zu füttern ist vollkommen okay, aber wie gesagt Menschen produzieren Taurin selbst !!!
    Taurin wird wenn es zu viel im menschl. Körper ist über die Nieren ausgeschieden, aber ist die Konzentration sehr hoch funktioniert dieser Stoffwechsel nicht so sonderlich gut denn die Nieren können damit überbelastet werden. Wenn man mal Taurin zu sich nimmt ist das sicher kein Problem, aber es gibt Leute die trinken diese Energiegetränke als Kaffeersatz oder um sich eben aufzupuschen regelmäßig und das halte ich für bedenklich da es den Körper einfach nur belastet.
    Und warum sollte man etwas zusätzlich zu sich nehmen wenn man es nicht braucht. Hier wird wieder nur der Industrie geholfen, nämlich den Abfall los zu werden und uns als was zu verkaufen was wir natürlich dringend brauchen. Es ist wie bei Jod und Fluor, kein Mensch braucht das zusätzlich aber uns wird weiß gemacht das wir es essen müssen. Fazit sind unsere sogenannten "Zivilisationskrankheiten".

    Gruß
    Elvira
     
  8. picart

    picart Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    2
    Also das Taurin bei Red bull Synthetisch ist wusst ich ja aber bei dem anderen Getränk war ich mir eben nicht sicher :/

    Naja jetzt weiß ichs :)
    Danke für die Antworten : D
     
  9. SeanMichael

    SeanMichael Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Soweit ich weiss (und wir das im Warenkundeunterricht gelernt haben) ist das Taurin in RedBull NICHT synthetisch.

    Wir haben da gelernt, dass es aufgrund einiger Proteste (und ich glaube sogar ein Verbot) in Frankreich ect. einmal aus dem RedBull rausgenommen wurde. Sprich; Sie haben dann 2008 das Taurin durch Arginin ersetzt. (weil es bis Anfang 2009 auch Verbote und Proteste in..ich glaube Dänemark & Norwegen gab)
    Im Juli 2008 wurde es dann in Frankreich wieder zugelassen, glaube ich.
    Und so haben wir es zumindest gelernt wurde das Arginin im Laufe der Zeit wieder durch Taurin ersetzt.
    Weiss ich jetzt nicht ganz genau. Müsste man halt mal bei den Zutaten nachlesen.

    Keine Ahnung..ich trinks lieber nicht. Besser ich verzichte obwohl ich's nicht nötig hätte, als dass ich es nicht tue obwohl ich es besser sollte.

    Abgesehen davon wird UNS als Konsument ja ohnehin nicht immer ALLES erzähllt. Ich wusste auch bei Nutella, Haribo und vor allem bei meinen Medikamenten nicht, dass da Gelatine (wird dem Bindegwebe des Rinds od Schweins entnommen) drin ist! Echt ne Sauerrei sowas!

    Lg
    Sean
     

Diese Seite empfehlen