1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Einweihung der Karten

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Laura11, 6. September 2009.

  1. Laura11

    Laura11 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    335
    Ort:
    im schönen NRW
    Werbung:
    Liebe Kartenliebhaber,

    habe grad schon über die Suchfunktion gesucht und nix gefunden.

    Deshalb meine Frage an Euch: Wie weiht ihr ein neues Kartendeck ein?

    Lieben Gruss Laura
     
  2. Veri

    Veri Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Graz, Österreich
    gar nicht!
    irgendwo hab ich ein buch herumliegen, wos ganz genau beschrieben steht, wie das geht.

    in einem anderen hab ich gelesen, man braucht das gar nicht tun!
    ich habs nie gemacht und es hat anscheinend auch nicht geschadet ;)
     
  3. Melimathel

    Melimathel Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    216
    Ort:
    in der schönen Voreifel
    Liebe Laura,

    das ist ja mal eine schöne frage!

    also ich hab ja einen regen "verbrauch" an karten und zudem noch eine sammelleidenschaft :D ...

    nun wenn ich ein neues deck nehme, dann zünde ich weihrauch an in meiner räucherschale und halte jede einzelne karte über den aufsteigenden rauch. danach mische ich meine karten gut durch und nehme sie anschließend in meine hände und fülle sie mit engel-ki auf und "versiegele" sie mit dem engelsymbol, der liegenden acht.

    sie bleiben immer auf meinem altar liegen mit einer bleikristall-spitze, wenn sie nicht gerade im einsatz sind.

    bin mal gespannt, wie die vielen lieben anderen deuterlinge hier ihre kartendecks weihen.

    wünsche allen hier noch einen super schönen sonntag und von herzen alles liebe für euch!

    Melimathel :umarmen:
     
  4. Laura11

    Laura11 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    335
    Ort:
    im schönen NRW
    Ganz lieben Gruss Laura
     
  5. Laura11

    Laura11 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    335
    Ort:
    im schönen NRW
    Liebe Veri,

    ja man kann das bestimmt so und so halten.Aber ich wollt gern mal wissen, was es da noch so für Möglichkeiten gibt.

    Ganz lieben Gruss Laura
     
  6. Melimathel

    Melimathel Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    216
    Ort:
    in der schönen Voreifel
    Werbung:
    Liebe Laura,

    also das auffüllen mit engel-ki passiert ganz leicht und einfach, da ich in engel-ki geweiht bin.

    ich nehme meine neuen *geräucherten* karten in meine hände und lasse engel-ki durch meine handchakren in den karten fließen, ich fülle diese karten förmlich mit dieser reinen weißen energie auf. danach "zeichne" ich mit meinem rechten handchakra die liegende acht über den in meiner linken hand liegenden kartenstapel und stelle mir vor, wie eine liegende goldene acht durch meine karten schwingt und sie vollkommen damit einhüllt.

    meine karten fühlen sich danach immer ganz anders an... irgendwie weicher... zumindest für mich, wenn meine reiki-schüler schon mal meine karten nutzen, die sagen dann immer: "huch.... die kribbeln aber in den händen" :D ...

    dadurch spüre ich auch beim mischen, wenn jemand der sich von mir die karten legen läßt, angespannt oder nervös ist, die karten sind dann hart wie ein brett. dann schicke ich denjenigen irgendwo gedanklich hin, wo es für ihn schön und ist und schon entspannen sich auch die karten :D.

    so... mal schauen, wer sich sonst noch so meldet und was spannendes zu erzählen hat.

    bis denne
    Melimathel
     
  7. lilit02

    lilit02 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    1.465
    Ort:
    im schönen Aargau/Schweiz
    Hallo ihr lieben

    ich nehem die Karten in meine Hände und spreche ein Gebet, ich rede mit den Engeln und dann nehme ich die Karten in meine Hände und bitte darum dass sie mir das Richtige zeige mögen. Danach lege ich sie in das Holzkästchen wo sie in einer Gemeinschaft liegen bis ich sie rausnehme wenn ich Fragen an sie habe.
    In letzter Zeit jedoch sehe ich wenig in den Karten aber ich bin sicher es liegt nicht an den Karten sondern an mir selber, ich bin irgendwie blockiert und deute kaum desswegen.

    Einen schönen Sonntagabend wünscht euch

    lilit02
     
  8. BirgitSkof

    BirgitSkof Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2009
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Österreich
    hallo..

    es gibt ein Buch, wo dieses Thema sehr gut beschrieben ist, doch mir fällt der Titel grade nicht ein.... google einmal.
     
  9. maay

    maay Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    44
    hey!
    ich hab keines meiner decks je geweiht und es funktioniert trotzdem - so gut wies halt funktionieren kann - wenn man noch nicht so viel erfahrung hat. :rolleyes:
    find die idee mit weihrauch ganz nett - ich mag weihrauch, auch wenn ich nicht wirklich religiös bin - kannst ja das mit den engeln oder gebeten weglassen, falls dies nichts für dich ist.
    ich glaub wie man sein deck einweiht bleibt jedem selbst überlassen.
    hauptsache für dich ist es schön, und es nützt dir damit du bezug zu den karten herstellen kannst.
    lg may
     
  10. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Werbung:
    Indem ich sie einfach benutze.....:D

    LG
    Gaia:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen