1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Symbolerklärung gesucht

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Klothilde, 17. November 2008.

  1. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Wofür steht

    _ der Besen
    - Holunder
    -Weinranke
    -Kreis

    Und sämtliche Symbole zu einem Pentagramm ( 5 Besen bilden das Pentagramm, Holunderblüte in der Mitte, Kreis aus Weinranken um das Besenpentagramm ) zusammengefasst.
     
  2. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    1.stns amal:
    geiler avatar! ;)


    also die anordnung hört si für mich an wie aus einem wicca-buch oder so

    de Besen san normalerweise zum saubermachen da
    aber für hexxen haben sie sicher noch mehr bedeutung (tradition, image, blabla)
    der Kreis schliesst sozusagen das kraftfeld... er definiert ein geschlossenes system... er rundet es ab
    die holunderblüten in der mitte sind warscheinlich ein "opfer"; ein geschenk...


    warum fragst du eigendlich? hast du was bestimmtes vor? oder interessieren dich nur die bedeutungen?

    bist du vielleicht grad dran, die aufgelegten rituale zu durchleuchten?
    dann bist du auf der richtigen spur...
    wenn nicht - denk darüber nach ;)


    das pentagramm is indemfalle eher passiv... und stellt nur die nötige harmonie her und stellt die Kraft dar... manifestiert sie (4elemente+quintessenz(geist))
    der Rahmen für das Bild sozusagen

    aber keine ahnung was die hexxen damit machen wollen :rolleyes:


    symbole isnd multidimensional... sehr komplexx
    und je nachdem wie man sie verwnedet und wofür können sie auch andere bedeutungen haben...

    aber am wichtigsten is was für eine bedeutung sie für DICH haben ;)

    lg
     
  3. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Holunder gibt es weltweit, ist also als Archetyp geignet.

    Der Baum steht für Heilung und Harmonie, Erdverbundenheit, die Früchte helfen bei Atemwegserkrankungen. Holunder steht für altes Wissen, geistige Schönheit und Nahrung. Als Blüte ist es das Sinnbild für intakte und fruchtbare Liebesbeziehungen (siehe auch 'Flieder' im Volksmund).

    Such dir was aus :).

    Die Wein-ranken sollen wohl das Wachstum bzw. die Ernte verstärken, eine stabilisierende Struktur unterstreichen.

    LG Loge33
     
  4. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    Nun, bin unlängst über genau diesen beschriebenen Pentagrammanhänger " gestolpert ". Genau wie das Pentagramm der Zauberstäbe übt dieser Anhänger eine grosse Anziehung auf mich aus. Da ich ihn aber zum ersten Mal gesehen habe, war ich mir nicht sicher ob das eine willkürliche Zusammenstellung eines Schmuckdesigners ist, oder sich da wer mehr Gedanken gemacht hat.

    Und das Baphomet mein Avatar ist, ist auch kein Zufall.;)
     
  5. Tremeria

    Tremeria Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    294
    Der Besen hat nichts mit Image oder Tradition zu tun, sondern dient der ätherischen Reinigung eines Kraft-, bzw. Ritualortes, insebsondere des Kreises, welcher die Begrenzung des Kraftfeldes darstellt und zum Schutz bei der magischen Arbeit erschaffen wird.^^ Ähnlich sprirituelle Entsprechungen sind sogar in der Kampfkunst zu finden, wo man nach Beendigung der Unterrichtsstunde den Dojo (Trainingsraum) mittels eines Reisigbesens "reinigt". Dieses Ritual dient dazu, negative Energien von gewissen Orten "zu bannen" und besitzt darüberhinaus auch meditative Zwecke.
     
  6. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:
    also doch :)
    sagte ja "zum saubermachen"
    ich bezweifle halt dass die mehrheit der selbsternannten Hexen die Hintergründe verstehen :rolleyes:

    danke für die aufklärung
    das mit der medidativen haltung kenn ich von den shaolin und zen mönchen
    http://de.wikipedia.org/wiki/Samu

    "arbeit wird zum gottesdienst"
     
  7. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Werbung:
    Hallo,
    Besen, insbesondere Reisigbesen stehen für Schutz, und dem beseitigen von Negativen. In der AW ist das meistens zu sehen als Dreck von draussen, reingelatschter Weise.
    Holunder, der Baum der frau Holle, oder auch Perchta. Schützt vor negativen Einflüssen, meist steht er vor der Haustür, ist ausserdem sitz der Hausgeister, die den Hollunder gern nutzen.
    Weinranken stehen u.a. auch für den Glauben, zumindest in christlicher Hinsicht, der wenns geht ständig gen Himmel wächst. Es zeigt auch Demut an.
    Des weitern steht sie für Hoffnung und Erlösung.
    Der Kreis, auch schutzkreis ist ein werkzeug, ebenfalls gegen unerwünschte energien einsetzbar. Praktisch in einem Anhänger für alle, die nicht ständig die Konzentration aufs Visualisieren aufwenden möchten.

    Wenns dich ruft, hats einen Sinn, der sich manchmal auch erst später ergibt. Nimm es mit, wenn du kannst und das Kleingeld da ist.

    LG
    Leprachaunees
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen