1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

sternenkind???

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von anschi84, 3. Januar 2007.

  1. anschi84

    anschi84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    heute hab ich den ganzen vm damit verbracht mich über indigo-, kristall-, und delphinkindern zu beschäftigen! -sehr interessant!!!

    das hab ich meiner mama erzählt! sie meinte dann sie sei ein sternenkind!

    nur hab ich da nicht wirklich was gefunden! könnt ihr mir erklären, was genau sternenkinder für eine aufgabe haben??? und welche eigenschaften(??) sie aufweisen???

    danke schon mal im vorraus!!
     
  2. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Frag sie doch selbst ;)

    im Grunde ist ihre Aufgabe, dieselbe wie die von Indigos u Sternenkindern - Den Planeten auf den Aufstieg vorzubereiten - aber es gibt da große Unterschiede...

    ausserdem hat jeder seine spezielle Aufgabe, und die weiss man nur selbst


    kleiner Denkanstoß:
    Ist es Zufall, dass du dich damit beschäftigst !?!?
     
  3. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Indigo Kinder
     
  4. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    ich habe Kontakt mit der Seele eines Kristallkindes gehabt....das war eines meiner schönsten Erlebnisse seit längerer Zeit. Im Normalfall nehme ich Kontakt zu Seelen auf (nach deren Bitte), um Prioritätsleben zu sehen, die Karma verursacht haben. Eine Mutter bat mich, nachzuschauen, ob die Entwicklungsschwäche ihrer Tochter (mit 2 1/4 Jahren spricht sie nicht, läuft und krabbelt nicht) mit Karma zu tun hat. Also hab`ich nachgefragt und statt einem "Vorlebensfilm" sah ich nichts, gar nichts.....Also habe ich gefragt, ob ich vielleicht sonst noch etwas wissen sollte und dann.....
    .....habe ich zuerst das kleine Mädchen gesehen und dann die Erscheinung ihrer Seele: groß, mächtig, strahlend.
    Sie hat mir ihren Seelennamen, Ursprungsplanet und die Dimension genannt aus der sie kommt: Es ist die 14. Dimension. Sie wurde auf anderen Planeten, die der Erde ähnlich sind, geschult, damit ihr das 1. Leben, hier bei uns auf der Erde, leichter fällt. Sie wird nach wie vor von der geistigen Welt geschult und hat regen Kontakt mit den geistigen Führern und den Engeln, ist Meisterin in Astralreisen (ich würde wahrscheinlich auch noch nicht gehen, wenn ich mich flugs überall hinbewegen könnte, wohin ich wollte) und liebt alles, was sich im Wind bewegt. Das Verwurzeln fällt ihr schwer (kann ich nachvollziehen:weihna1 ), ich hab` ihrer Mutter geschrieben, dass sie die ersten drei Chakren stärken soll, die anderen sind sowieso bestens gestärkt.
    Dieses Mädchen wird gehen können, laufen, springen, sprechen, .......und sie bringt die bedingungslose Liebe mit, die ihre Eltern schon leben. Sie verankert diese Liebe mit ihrem Sein.

    Viele liebe Grüße
    Salaya Ayjanda Rii
     
  5. Joli'ven_SaMaRa

    Joli'ven_SaMaRa Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    298
    Namo Amitabah und hallo anschi84,

    ja, über Themen wie Indigokinder bin ich auch in die Esoterik eingestiegen und muss sagen: das hat mich 5 Jahre gekostet, bis ich sah das Großteils die Esoterik einfach nur bei den großen Religionen abgeschrieben hat. Was gerade schön klang wurde genommen und den Rest dazu gedichtet, wie etwa Indigokinder.
    Als das Thema Indigokinder nicht mehr aktuell war, gab es plötzlich Kristallkinder und dann...

    Es hört sich alles toll und super an, aber zu wissen das man ein Indigokind ect. ist nützt einen rein gar nix und wenn man dann noch in den Strudel kommt, als Indigokind ist man was ganz besonderes, dann hat man mehr Probleme, als alles andere. Denn mit Riesen Ego herumzulaufen macht einen keine Freunde in der realen Welt.

    Wenn du Spirituell unterwegs sein willst, dann suche dir eine Richtung aus die zu dir passt - probiere einfach mal aus und lese dich durch die Disziplinen - Die einen Anfang und ein Ende (Ziel) hat. Für mich ist es der Buddhismus - da eh 70% der NewAge / Esoterik aus den Östlichen Religionen entnommen wurde, der Rest dann aus Christentum, Naturreligionen, Ufologie, ect. -

    Es soll nicht heißen das es keine "besonderen" Wesen oder Kinder gibt. Allerdings kann es nicht sein wie es im Indigokinder Bereich heißt: das 80% aller Kinder heute Indigokinder sind. Wenn sie alle so "super Kräfte" und so "Hyperintelligent" wären, dann würde es sicher anders aussehen im Kindergarten und den Schulen.
    Stattdessen trifft man auf unerzogene Kinder und weil das Kind nicht hört sagen die Eso angehauchten Eltern dann: das ist ein Indigokind. Meiner Meinung nach, wollen sie dann ihr eignendes versagen in der Erziehung mit verschleiern.

    Grüsse Joli'ven
     
  6. Jtofing

    Jtofing Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    892
    Werbung:
    ich kenne den Begriff STERNENKINDER nur im Zusammenhang mit Kindern, die schon im Mutterleib oder kurz nach der Geburt gestorben sind.
     
  7. Joli'ven_SaMaRa

    Joli'ven_SaMaRa Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    298
    Namo Amitabah,
    alles was uns im Leben wiederfährt hat mit Karma zu tun. (Daher finde ich Karmalöschungen aller Art super lustig :lachen: )

    Wie schön das wir noch eine Meisterin haben, aber was nützt das Meister sein, wenn sie ihr wissen nicht weiter geben kann, da sie nicht spricht?
    Hier auf Erden ist auf Erden und nirgends anders. Man kann zwar Astralreisen ect. machen, wenn man es kann. Lebt aber weiter auf Erde das sollte man nie vergessen.
    Daher, hat es „nichts“ mit Verwurzelungs Probleme zu tun – mit solchen Aussagen muss man immer ganz Vorsichtig sein-, sonder wie du sagtest ist eine Entwicklungsstörung.
    Und ob das Mädchen laufen und sprechen wird, da würde ich lieber mit dem Kinderartzt drüber reden.

    Grüsse Joli'ven
     
  8. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    Vor 5 Jahren hat mir eine Geistheilerin gesagt, dass in 10 Jahren nur mehr "karmalose" Kinder geboren werden. Ich hatte eine kleines Karmapaket für eine noch ungeboren Seele mitgenommen gehabt, das aufgelöst wurde.
    Dieses kleine Mädchen hat kein Karma, sie ist das erste Mal hier bei uns, auf der Erde.....ob Du das jetzt glauben kannst, oder auch nicht.
    Kinesiologen, Geistheilerinnen, Akasha-Chronik-Leser, Engel-Channel-Medium und ich sagen, dass sie eine ganz normale Entwicklung machen wird und so wird es auch sein.
    Viele liebe Grüße
    Salaya Ayjanda Rii
     
  9. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Bleibt abzuwarten ob die Hoffnungen einiger weniger in die Indigo Kinder sich erfüllen werden - wenn sie so intelligent, so mitfühlend, so herzensgut sind, ja dann brauchen wir uns um die Zukunft ja keine Gedanken mehr zu machen...

    Was gäbe ich dafür so blind sein zu können!!!!!!!
     
  10. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    Werbung:
    Indigokinder sind Revoluzer, die alles bisher Festgefahrene in Frage stellen und vor allem Fragen stellen. Ein Indigokind kann man nicht abspeisen mit Worten wie: Sei still, ich bin Erwachsen, deshalb tust Du das, was ich sage.
    Ein Indigokind hinterfrägt so lange, bis es eine Antwort, eine ehrliche Antwort erhält.

    Jedes Kind, das zur Welt kommt, ist etwas Besonderes.
    Viele liebe Grüße
    Salaya Ayjanda Rii
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen