1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bin ich ein indigo kind?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von kami, 9. April 2005.

  1. kami

    kami Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    sorry, wenn es soche themen schon gibt, aber ich bin neu hier und hab keine ahnung, wie ich nach sowas suche. ^^;;

    also, jetzt zu meiner eigendlichen frage. ich bin 14 und interessiere mich schon lange für paranormales. vor einiger zeit bin ich auf einen bericht über indigo kinder gekommen und fand das sehr interessant. nach allem, was ich jetzt so darüber gelesen habe, trifft es genau auf mich zu. aber gibt es irgendweinen ganz bestimmten test, irgendetwas, was mit hundertprozentig sagen könnte, ob ich ein indigo kind bin, oder nicht? und nochwas: angenommen ich wäre eins, was bringt mir das?
    danke für eure antworten! ^-^
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hallo

    Naja, es gibt so eine Studie über Medizinische Bücher, das der Leser immer gerade die Symtome zu haben glaubt, über die er liest.

    Eine Frage: was macht es aus, ob du ein sogenanntes Indigo Kind bist oder nicht? Was erklährt das denn schon. Du interessierst dich für Paranormales usw, ist doch egal warum, also interssiere dich dafür und versuche es nicht zu rechtvertigen.

    Ausserdem, was sind Indigokinder denn schon so spezielles, ein wenig Hochbegabt, ein wenig Zabbelig, ein Wenig POS.Der Degriff sugestiert doch, das Indigokinder Kinder des Wassermanaions währen. Naja, sind wir das nicht alle (vorausgesetzt, wir wurden im Wassermannaion geboren... Allerdings weis niemand so genau, wann das ganze denn beginnt, die einen sagen 1904 war der Anfang, ich gehöre dazu, andere sagen, das erst im Jahre 2600 das neue Aion beginnt). Wie auch immer. Lebe, was du leben willst, sei was du sein willst und tue, was du tun willst, Egal, welche Farbe deine Aura schlussendlich hat

    by FIST
     
  3. Zalika

    Zalika Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    486
    Ort:
    Berlin Kreuzberg
    Werbung:
    Hallo!

    Ich stimme FIST zu. eigentlich ist es egal ob du nun eins bist oder nicht. Ich denke es gibt auch nicht die eindeutige zuordung: ich bin eins oder nicht. manche sind zB mehr hellseherisch, hellfühlend oder so, manche interessieren sich für sowas garnicht. es gibt indigokinder die können schon mit 5 jahren telepathisch kommunizeren.
    Was ich noch dazu sagen kann: Ich bin von Kind auf von der Farbe "Kobaltblau" (so eine mischung zwischen blau und violett) fasziniert. ich stand manchmal stundenlang vor einem kunstwerk von dieser farbe und war wie verzaubert. Ich hab gehört, dass es auch eigentlich eher das violett/kobaltblau ist als die farbe indigo. Aber es ist eben nur eine bezeichnung und sie ist nicht wichtig. wichtig ist, dass du deinen interessen nachgehst wenn du sie hast. das wird dir immer was bringen!
    Viel Glück dabei!

    Lg Zalika
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen