1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

sexueller missbrauch! verdacht aber keine erinnerung. schamanismus?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von rinchen10, 11. April 2006.

  1. rinchen10

    rinchen10 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    58
    Ort:
    mannheim
    Werbung:
    wer kann mir helfen? seit frühester kindheit , habe ich das gefühl, sexuell belästigt oder missbraucht wurden zu sein....... ich habe keine konkreten erinnerungen, nur bruchteile von merkwürdigen gefühlen und träumen.
    wer kann mir helfen es rauszufinden? eine bekannte gab mir den tipp, mich an eine schamanin zu wenden...........
     
  2. traumtaenzerle

    traumtaenzerle Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Irgendwo in Niedersachesen..meistens
    Das ist eine Möglichkeit von Vielen. Ich selbst habe gute Erfahrungen mit der Schwitzhüttenarbeit gemacht. Aber auch in der Psychotherapie gibt es gute Methoden. Werde doch mal genauer, was dir so vorschwebt. Gruß seven
     
  3. Sitanka

    Sitanka Guest

    naja es gibt mehrere möglichkeiten, wie seven schon gesagt hat.

    auch hypnose oder eine rückführung könnten es ans tageslicht bringen. auch eine geführte meditation oder schamanische reise.

    aber ich denke bei einer schamanin bist du da sicher ganz gut aufgehoben, vielleicht kommt was ans tageslicht. aber sei nicht so enttäuscht wenn es nicht so klappt wie du es dir vielleicht vorstellst, denn es kann ja auch sein, dass der zeitpunkt noch nicht der geeignete ist um es ans tageslicht zu bringen.
     
  4. rinchen10

    rinchen10 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    58
    Ort:
    mannheim
    wie funktioniert eine schamanische reise?
     
  5. Iseeu

    Iseeu Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Hamburg
    Der Schamane fliegt zu den Geistern und kommuniziert mit ihnen!
     
  6. traumtaenzerle

    traumtaenzerle Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Irgendwo in Niedersachesen..meistens
    Werbung:
    oder noch besser.....du fliegst mit, kommst an den Ort des Geschehens und seiner Wirkung und kannst dann aktiv Veränderungen herbeiführen. Klingt erstmal recht einfach doch es kann auch ganz schön ans Eingemachte gehen. Ich bevorzuge Arbeiten-im-Kreis....da gibt es mehr Spiegel/Ansatzpunkte. Du solltest dir erstmal klar darüber werden, in welchem Rahmen du dir eine Annäherung an das Thema vorstellen kannst. Es gibt behutsame Wege und auch sehr brachiale, Wege zu Zweit, Alleine und/oder im Kreis. Wir können dir nun Einblick in unseren Erfahrungsbereich geben und selbst da kennen wir verschiedene Wege zum gleichen Ziel.
    Liebe Grüße Seven
     
  7. Eileen0709

    Eileen0709 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Wien
    hallo rinchen!

    ein spiritueller führer bzw. begleiter ist sicher gut.
    ich würde dir aber dringend raten auch einen psychotherapeuten dazu zu nehmen.

    das ist kein mißtrauensantrag an die magie und die fähigkeiten eines schamanen, aber in solch speziellem fall, sollte man auf alles vorbereitet sein.

    hoffe das beste für dich

    lg
    eileen
     
  8. lilacmorgan

    lilacmorgan Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    42
    Ort:
    villach und graz
    hallo,

    sexueller missbrauch ist ein sehr heikles thema. das ist mir auch deshalb bewusst, weil ich selbst davon betroffen bin. deshalb auch mein vorschlag, die thematik auf vielen ebenen angehen. was ich sehr hilfreich finde, ist eine (familien)- Aufstellung. da sind sowohl schamanische wie auch therapeutische elemente vorhanden. würde aber in diesem fall kein wochenend-seminar, sondern eine längerfristige, stabile bahandlung vorschlagen, wo die möglichkeit besteht in unerwarteten situationen sofort kontakt mit der behandlerin aufnehmen zu können.

    viel kraft und klärung wünscht
    lilacmorgan
     
  9. Joseph

    Joseph Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    110
    Ort:
    München
    Werbung:
    In Deinem Posting fehlt das Motiv, warum Du glaubst, etwas herausfinden zu müßen.
    Viele, die an dieser Stelle stehen (und es sind viel zu viele), sind unsicher, suchen eine Richtung, einen Hinweis, merken nur, daß etwas passieren sollte oder könnte, aber nicht, wozu.

    Bevor du irgendwas unternimmst, überleg Dir, wie es danach weitergeht.

    Überleg Dir auf jeden Fall, was passiert, wenn Du ein klares "Ja, folgendes ist passiert..." bekommst.

    Und überleg Dir auch, was passiert, wenn ein klares "Nein, es ist nichts passiert, Du bildest Dir alles nur ein" kommt.

    Und denk in beiden Fällen ein bisschen weiter als nur an Deine erste Reaktion. Denk daran, welche Auswirkungen es auf Deinen Lebensweg hätte, auf Deine zukünftigen Entscheidungen, auf Deine Familie.

    Am Ende dieser Überlegung wirst Du wissen, was der nächste Schritt ist, zu wem Du gehen mußt oder wer zu Dir kommen wird.

    Viel Glück und halt die Ohren steif.
     

Diese Seite empfehlen