1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seht nicht weg!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Nessy, 13. März 2006.

  1. Nessy

    Nessy Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2004
    Beiträge:
    86
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Seht euch das mal an...Aufklärung gegenüber Industriebauerhöfe

    http://www.themeatrix.com/german/dub/

    lg Nessy
     
  2. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Man muß wohl bereit sein, mehr Geld für gute Nahrung auszugeben.
    Wer erwartet, daß Fleisch, Eier, Milch und Butter nur Cents kosten darf sich nicht wundern, daß er Mist bekommt.
     
  3. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    das stimmt.

    aber solange die Leute solche Angst haben um ihr Geld, ihren Arbeitsplatz, ihre Wohnung usw. wird sich nichts ändern, leider.

    lg

    morgenwind
     
  4. cuckma

    cuckma Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    516
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    echt krass.Auf lange Sicht möchte ich eh kein Fleisch mehr essen.
    Lg Beate
     
  5. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    hallo,

    ich habe den film nicht zu ende gesehen. aber ich möchte auf den ersatz, falls es hier milchfans gibt, orangensaft hinweisen (sonnengereifte nahrung.... !)

    trinkt milch wenn ihr eure kuh auch richtig kennt !

    cu
     
  6. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Werbung:
    Ist nun nicht so, daß Obst und Gemüse völlig einwandfrei sind.
     
  7. Chrisael

    Chrisael Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.174
    Sonnengereift?*lach* Aber nur wenn du in den Anbaugeibieten lebst.
    Was wir hier Orange nennen ist, zum Beispiel für Inder, Mist.
     
  8. Seyla

    Seyla Guest

    Hallo ihr Lieben,

    Seht nicht weg?! Denn ihr ESST ANGST!!!

    Es ist kein Geheimnis was der Matrix Film zeigt. Das ist die Wirklichkeit in der Realität eines Tieres und auch eines Menschen. Die Medien selbst berichten von untierlichen Zuständen in Großkäfighaltungen und der Mensch obwohl er es weiß, IST GEZWUNGEN genau dieses Fleisch, diese Eier, diese Milch zu kaufen, weil die Löhne immer niedriger werden und die Lebenserhaltungskosten höher.
    Wer von den Normalverdienern kann sich wirklich vom einheimischen Bauern sein Fleisch, Eier, Milch, Gemüse und Obst leisten???
    Wer hat zu diesen katastrophalen Zuständen der Tiere beigetragen? Wir selbst! Weil wir nur auf uns selbst fixiert sind und das billigste wollen. Die Bevölkerung wächst und die Industrie hat genau diese Lücke geschlossen und profitiert davon. Die Bevölkerung könnten gar nicht alle von einheimischen Bauern genährt werden, weil zuviel verzehrt wird und der Bauer käme gar nicht mit der Produktion hinterher. Der Mensch selbst entscheidet was er essen will und was es kosten soll. Da die Menschen das Beste wollen aber bitte BILLIG weil sie sonst nicht überleben könnten von ihrem Lohn, kaufen sie was die Industrie ihnen in MASSEN anbietet. Hauptsache es sieht gut aus, ist geschmackvoll eingepackt, und ist erschwinglich.
    Ich selbst kaufe schon lange kein Fleisch mehr von der Industrie..schaue das ich bei Läden einkaufe wo ich weiß das es vom einheimischen Bauern kommt. Bei der Milch und den Eier achte ich darauf das es Bio Produkte sind. Obwohl ich mir da nicht ganz sicher bin ob das nicht ein Industrieprodukt ist? Wer weiß da mehr darüber?

    Habe vor Jahren bei mir selbst gespürt wenn ich abgepacktes Fleisch und Wurst, Eier und Milch aus Industrieherstellung sehe/rieche wird mir schlecht, in dem Moment sehe ich den Leidensweg der Tiere und rieche das Antibiotikum..ich kann es schon lange nicht mehr essen.
    Mein Magen dreht sich. Würden alle Menschen mehr sensibilisiert werden, könnten sie es auch nicht kaufen, essen. Dann müßten die Agrarpolitiker umdenken, so schnell wie möglich. Es reicht anscheinend dem Menschen nicht Dokumentationen im Fernsehen zu sehen wenn er selbst an seinem eigenen Leib auch dieses Leid der Tiere nicht nachfühlen kann, um es nicht mehr zu kaufen.
    Da sind wir nun schon wieder bei der Empathie, das sich einfühlen können in die Wirklichkeit von Mensch und Tier, um auch die Wirklichkeit sehen und fühlen zu können und um sich nicht mehr von der Realität die einem vor der Nase offensichtlich werden kann, sich immer beeinflussen zu lassen und sein Gewissen auszuschalten.

    Die Menschen, erkranken sie selbst an dem was sie essen, fangen erst dann an umzudenken. Der Körper muß erst selbst leiden, damit der Mensch aufwacht.
    Das ist das traurige an unserer Gesellschaft. Das Denken, solange es mir selbst noch gut geht, ist es mir egal worunter Tiere und Menschen leiden. Der Mensch sieht weg weil er sich selbst auch nicht WIRKLICH anschauen will.
    Solange die Realität einem an den eigenen Kragen geht, ist alles in Ordnung.
    Was glaubt ihr was die Menschen die Agrarpolitik machen selbst essen? Was glaubt ihr was die Industriebosse selbst essen? Sie können sich Fleisch, Milch, Eier Obst und Gemüse aus dem Delikatessenladen leisten, genau diese kaufen beim besten einheimischen Bauern ein!!!

    Wie diese Zustände ändern zum Wohle aller Tiere und des Menschen selbst?

    Stellt euch vor wenn ihr wieder mal einkaufen geht in Großläden, an der Fleisch und Wursttheke und auch Käse steht...stellt euch in dem Augenblick vor wie dieses geschlachtete Tier gelitten hat für euch damit ihr eure Mägen füllt. Stellt euch vor welchen Schmerz es hatte in dem kleinen zu engen Käfig, wie es geschrien hat vor Leid. Wenn ihr dann immer noch dieses Produkt kaufen könnt dann habt ihr genauso wenig Mitgefühl für euch selbst!!!

    Es ist alles Energie, auch das Leid, der Schmerz und genau diese Energie esst ihr dann und an dieser erkrankt ihr selbst. Davon profitiert wiederum die Pharmaindustrie..und so viele andere. Auf das das System weiter existieren kann am Leid der Tiere und später am Leid des Menschen. Der Kreis muß sich immer wieder schließen!!!

    Durchbrecht diesen Teufelskreis und WACHT auf...dann seht ihr die Wirklichkeit und beendet euer eigenes Leid, das Leid der Tiere die unschuldig zu Sklaven des Menschen wurden. Und ihr selbst wurdet zum Sklaven eurer eigenen Gier.

    Thats all...zum NACHDENKEN und VERÄNDERN.....Seyla
    So
     
  9. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    hallo,

    was verstehst du hier in diesem kontext unter einwandfrei ?

    nisargadatta maharaj: "...das gilt auch für den stuhl auf dem sie sitzen... für die bretter... auf denen sie stehen".

    cu
     
  10. handwerker

    handwerker Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    1.593
    Werbung:
    hallo,

    vielleicht ist nicht ganz klar... dass orangen nicht nachreifen ? wie einst grüne bananen z.b....

    cu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen