1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenverwandtschaft und die Gleichheit der Seelen über das Geburtsdatum

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Auriel, 29. Mai 2009.

  1. Auriel

    Auriel Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo allerseits!

    Mein Titel des Threads klingt vielleicht ein wenig merkwürdig, aber ich habe genau dazu eine Frage: glaubt ihr, dass man eine Seelenverwandtschaft über die Bestimmung eines Geburtsdatums feststellen kann? Und wie ist das, wenn man dann zwei Menschen kennt, die genau an dem gleichen Tag und Jahr Geburtstag haben? Ist dann auch eine Seelenverwandtschaft möglich oder eher wahrscheinlich?

    Ich frage deshalb so blöd, weil mir eigentlich etwas sehr Peinliches passiert ist. Ich weiß von meinem Seelenverwandten, wann er Geburtstag hat. Jetzt ist mir vor kurzem im Fernsehen ein Sänger aufgefallen (ich bin dafür überhaupt nicht anfällig und eigentlich schon zu alt). Aber rein von seiner Ausstrahlung her hatte er was. Sehr viel sogar. Er hat mich quasi gefesselt. Ich habe dann im Internet recherchiert, wer denn so ist und habe sein Geburtsdatum gesehen. Es ist identisch mit dem meines Seelenverwandten. Tja und seitdem frage ich mich, ob man eine Anziehung zu Menschen hat, die vielleicht ein bestimmtes Geburtsdatum haben. Vielleicht sogar, dass sich gewisse Seelen eher anziehen. Ich weiß es nicht. Aber vielleicht ihr? :D
     
  2. Arkan

    Arkan Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2008
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Österreich
    Und am Ende schaut sich die Liebe an!
     
  3. Arkan

    Arkan Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2008
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Österreich
    Wie das mit dem Geburtsdatum ist weiss ich nicht,aber die Anziehung zwischen Menschen ("Lernaufgaben") kann ich bestätigen.
     
  4. Auriel

    Auriel Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Salzburg
    Du meinst, man zieht sich wegen der Lernaufgaben an? Ja, das kann ich mir gut vorstellen. Also dass man Dinge an anderen interessant/anziehend/erstrebenswert findet, die man selbst so vielleicht nicht hat oder noch nicht entwickelt hat. Aber ob das auch funktioniert, wenn man sich noch gar nicht kennt oder nur von weitem sieht (also jetzt mal das Fernsehen ausgenommen, sondern auch von der persönlichen Begegnung her, wenn man sich nur vom Sehen her kennt z.B.)?
     
  5. DarkMoon

    DarkMoon Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    107
    hm... also ich kenne jemanden, der am gleichen tag im gleichen Jahr wie ich geburtstag hat. und nein, mit DER bin ich garantiert nicht seelenverwandt...
    Lernaufgaben und karmische Beziehungen halte ich jedoch nciht für asugeschlossen.
     
  6. Auriel

    Auriel Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Es geht weniger um das eigene identische Geburtsdatum mit jemand anderen als um das Geburtsdatum des Seelenverwandten und dasselbe Geburtsdatum mit dem Seelenverwandten, das auch eine andere Person hat. Ob es da etwa Parallelen oder auch eine Anziehung oder Lernaufgaben geben kann. Das wäre interessant zu wissen.
     
  7. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    Hallo Auriel,

    so probier ichs mich hier auch mal. Echt eine spannende Fragen

    Also erstmal das normale Geburtsdatum, denk ich nicht das es da besondere Verbindungen gibt. Diese Daten wurden teilweiße von den Menschen Zeitlich errechnet. Das Universum hat keine Zeit. Auch denk ich nicht das es wichtig ist wann oder wo jemand geboren wurde. Man denktda viel zu schwierig. Lernaufgaben?? Jede Seele hat seine eigenen Lernaufgaben.... wenn man auf seinen Seelenpartner trifft ist dies vorbestimmt..... meistens dann um ein Karma zu lösen oder wenn grad eins bewältigt wurde.........

    oo im Gebiet der Astrologie bin ich noch nicht so vertieft. Aber ich meine wichtig ist die Sternen oder Planetenkonstulation bei Geburten....

    Jede Geburt hat einen Sternenmerkmal. Sowas wie der Fingerabdruck ^^

    hihihi so werden die Seelen auseinandergehalten *lach*

    Also so gesehen ist rein Energetisch sowas bestimmt. Wie die energieschwingungen grad laufen.....

    aber jeder Seelenplan steht vor Geburt fest!!! Aber klar als Seele hast du dein eigenen Willen (genial), also bist du Herr über deine Lebensentwicklung.

    Lg Emilia :)
     
  8. kosmon

    kosmon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    14
    Hallo Auriel,
    ich bin Kosmon und noch ein Frischling in diesem Forum, aber vieles hat mich bisher angezogen, so auch Dein Artikel. Meine Eltern sind beide am gleichen Tag und in der gleichen Stadt mit zwei Jahren unterschied geboren. Ob ihre Ehe nun gut war, kann ich vielleicht nicht so beurteilen..... aber das muß ich auch nicht. Aber sie waren von 1939 bis zu ihrem Tod im August 2003 verheirated. Nun gut. So geht es auch anderen. Aber sie hatten noch etwas anderes bemerkenswertes gemeinsam. Meine Mutter starb am 15. August 2003 um 0.30 Uhr, mein Vater folgte ihr am 16 August 2003 um 22.45 Uhr. Er brachte sich nicht um im herkömmlichen Stil, er ging. Punkt. Sind sie jetzt seelenverwandte ? Ich finde das Leben jedenfalls teilweise sehr merkwürdig.
    Tschüs Kosmon
     
  9. lichtundliebe

    lichtundliebe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    20
    Hallo kosmon,

    ja das was Du über Deine Eltern geschrieben hast, finde ich auch bemerkenswert - besonders auch mit den Todestagen. Ich glaube schon, daß es da einen besonderen "Zusammenhang" (oder wie auch immer) gibt...

    Zu Emilia möchte ich noch kurz was anmerken:

    Ich denke auch, daß es wichtig ist, was für eine Planetenkonstellation am Geburtstag eines Menschen ist. Es ist schon richtig, daß Zeit und Ort nicht wichtig sind, da es diese im Universum nicht gibt. Ich selbst bin allerdings am 21.06. am Sommeranfang geboren. Das wiederum hat für eine Besonderheit mit unsere Erde zu tun und das glaube ich, hat immer was zu sagen... Wie auch immer. LG, lichtundliebe
     
  10. Auriel

    Auriel Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Danke für eure zahlreichen Antworten. Das ist sehr interessant und bietet viel Gedankenanregung für mich.

    Das was du gesagt hast, lichtundliebe, finde ich spannend. Denkst du, es hat was zu bedeuten, wenn man z.B. an Sommeranfang oder Winteranfang geboren ist? Ich habe mir diese Frage auch schon öfters gestellt. Denn ich bin genau zu Winterbeginn geboren. Hast du vielleicht weiterführende Literatur dazu?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen