1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schutzengel VERLOREN

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Engelchen21, 8. Februar 2008.

  1. Engelchen21

    Engelchen21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Und ich brauche eure Hilfe: Ich habe nämlich das Gefühl, dass sich mein Schutzengel von mir verabschiedet hat. Ich hatte einen neuen Schutzengel, es war eine sie, aber ich habe mich leider kaum mit ihr verstanden und sie etwas blockiert, weil ich irgendwie noch an meinem alten hänge. Den hatte ich vor ihr und hatte eine sehr enge verbindung zu ihm, leider hat er seine "aufgabe" erledigt und verliess mich. :(
    Nun, hat sie sich wohl scheinbar losgesagt von mir und kommt auch nicht mehr, wenn ich sie rufe. Sie stand vor meinem Bett, als sie das zu mir gesagt hat. Sie hat auch "freundlicherweise" direkt ersatz für mich besorgt: einen 8-jährigen, der nie da ist und mir scheinbar beim "begafft". Zumindest fühle ich so.
    Ich hab ihn mal gerufen und als er kam, gaffte er nur noch. Er sagte selbst, er habe keinerlei Ahnung was es heißt, ein Schutzengel zu sein. Er ist auch kaum da und ich merke ihn kaum. (Während ich dieses schreibe habe ich leichte Kopfschmerzen, die habe ich immer, wenn sie nicht wollen, dass ich jemanden davon erzähle.)
    Ich fühle mich allerdings leer ohne Schutzengel. Es fehlt etwas.
    Obwohl ich das Gefühl habe, dass mein damaliger Schutzengel, um den ich irgendwie immernoch trauere, wieder lebt und nun mein Freund ist.
    Er sagt teilweise genauso solche Sachen und er verhält sich auch so. (Etwas weltfremd, ruhig, in sich ruhend und viel viel weiter im Geiste als sonst jemand in unserem Alter. Ich schätze ihn im Geiste so auf 40, teiweise mit Mid-Life-Crises usw.)
    Aber dennoch fühle ich mich etwas leer. Er hat gesagt, dass er mich finden wird und ich denke, dass er das hat.
    Wie ihr seht, bin cih mir net sicher und vermisse meinen Schutzengel. Könnt ihr mir helfen? :'(
    PS: mittlerweile meldet sich selbst der "jüngere" schutzengel nicht mehr -.-
    was soll ich nur tun?
    verzweifelte grüße, Engelchen21
     
  2. Drarak

    Drarak Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Deutschland
    Namasté!


    Also.. Schutzengel sind keine Socken die man täglich nach belieben wechselt.

    Es tut mir leid, aber ich kann nicht nachvollziehen, dass ein persönlicher Schutzengel einen Menschen einfach verlässt. Ich seh es persönlich so, dass die Schutzengel jeweils ein Teil von den Menschen sind. Dein Schutzengel also ein Teil deiner Selbst, für ewig mit dir verbunden. Dass andere eventuell dazukommen um dich bzw euch in bestimmten Lebensphasen zu unterstützen ist wieder was anderes.

    Es kann duchaus vorkommen, dass sich Verstorbene oder andere Geisterwesen sich als Schutzengel ausgeben um die nötige AUfmerksamkeit von den Menschen zu bekommen. Dass man dir einen 8 Jährigen "schickt" deutet für mich darauf hin.


    Gruß

    Drarak
     
  3. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo engelchen,

    drarak hat schon das geschrieben, was auch meine ansicht ist.
    es handelt sich in deinem fall um keine engel, die du da siehst oder sogar hörst. tut mir leid.
    kein (schutz)engel wird dich verlassen; er steht dir in allen leben, die du hast, zur seite, und kein engel würde dich traurig machen.
    auch die geschichte mit dem 8-jährigen, der dich "begafft" :confused: welch beleidigendes wort für einen engel ...

    zudem, wenn es tatsächlich so wäre (und ich schreibe bewusst WÄRE ...), dass dich dein schutzengel verlassen hat, so kann er gar nicht auf einmal zum menschen mutieren, und hier und jetzt dein freund in menschengestalt sein. das geht gar nicht !

    bitte versuche, deinen fokus genauer zu konzentrieren, und zu unterscheiden, was ist ein engel, und was sind geistwesen.

    namaste! die lilaengel :liebe1:
     
  4. Jens Friedrich

    Jens Friedrich Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Zug, Schweiz
    Hallöchen in die Runde,

    nur mal für die Theorie (*klappkathederraus*):
    Es kann vorkommen, dass Engel/ Geistführer ausgewechselt werden, nämlich dann, wenn der betreffende Mensch sich für einen fundamentalen Wechsel entschieden hat und er einfach geistige Begleiter braucht, die dafür speziell geschult sind und ihn auch weiter begleiten können, wenn er nach dem Wechsel eine viel größere Verantwortung für sein Leben übernommen hat.

    Außerdem hat jeder Mensch mindestens 2 Geistführer/ Schutzengel. Ja, wir sind denen so wichtig, dass wir links und rechts einen haben, der uns die HAnd hält und liebt.

    Weitere Hinweise zum Thema: Kryon Bd. 1 ff. - Und bitte verschont mich mit irgendwelchen Kommentaren darüber, ob Kryon nun gut, böse, grün oder ungewaschen ist.

    So. (*klappkathederwiederrein*)

    In diesem Fall meine ich aber, dass wir einen Geistführerwechsel ausschließen könne, weil die dabei auftretende Tarurigkeit in der Regel sehr viel heftiger ist.
    Engel zeigen sich durchaus in unterschiedlichen Gestalten. Je nach dem, was für den jeweiligen Menschen am einfachsten anzunehmen. Rein von der Gestalt also auf Verstorbene zu schließen, halte ich für diskussionswürdig.

    Was mich wirklich stutzig macht und weswegen ich auch dazu neige, hier von Verstorbenen zu sprechen, ist das Anstarren (oder "angaffen" wie Lilaengel es so schön formuliert hat). Das ist nun wirklich typisch für Verstorbene.

    Übrigens: Geistführer/ Schutzengel können sich tatsächlich von uns fernhalten, wenn wir das ausdrücklich wünschen. Sie sind uns zwar zugeordnet, respektieren unsere Wünsche aber volkommen, wenn es um so etwas geht. Es ist dann am jedweiligen Menschen, darum zu bitten, dass der Schutzengel wieder zurück kommt (oder näher kommt, das wäre exakter).

    Alles Liebe,
    Jens Friedrich
     
  5. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    lieber jensfriedrich,

    ich stimme dir vollinhaltlich zu !!!
    du hast einiges in deiner so typischen guten wortwahl ergänzt,
    was ich zu schreiben vergaß!


    :umarmen:
    die lila
     
  6. Jens Friedrich

    Jens Friedrich Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Zug, Schweiz
    Werbung:
    Liebe Lilaengel,


    *guckwie* :schaf: und :love2:

    :clown: JF :liebe1:
     
  7. Engelchen21

    Engelchen21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    20
    Ich hab mir gerade eure Beiräge durchgelesen und ich stimme Jens Friedrich zu.
    ABER: Wie kann ich meinem Schutzengel signalisieren, dass er "wieder zurück" (wie Friedrich meinte) kommt, wenn er mich vllt. gar nicht hört?
    Und: Ich hatte schon einige Schutzengel, aber noch keinen mit dem ich mich gestritten habe....
    Das stimmt mich sehr nachdenklich...
    Weil ich eigentlich versuche mich mit jedem anzufreunden.
    Egal ob es eine Sie oder ein Er ist....

    Was meint ihr, habe ich einen Fehler gemacht? Und wenn ja, welchen?

    Über schnelle Antworten freue ich mich immer...


    verzweifelte Grüße....
     
  8. Drarak

    Drarak Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Deutschland
    Namasté!

    Du schreibst wieder von Engeln, als seien sie fremde Wesen von denen man sich hüten sollte und sich erst langsamm herantasten, damit man sieht ob sie beissen oder nicht. Dir fehlt einfach Vertrauen. SIe hören dich immer, wenn du zu ihnen sprichst, erwarte aber nicht jedesmal eine Bestätigung dafür, dass sie dir zuhören.

    Also, übe dich in Vertrauen und in bedingungslose Liebe und du wirst in vielen Situation erknennen, dass sie da sind.


    Gruß

    Drarak
     
  9. Sternlein

    Sternlein Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    181
    Dein schutzengel wird nie von Dir gehen! Er ist auch jetzt bei Dir,bis Dein Tag kommt und Du hier gehst...Dann wird er Dich hinüberbegleiten! Aber bis dieser Tag kommt,sei es auch noch so lang,wird er immer bei Dir sein!! Viele Mensc´hen haben sogar mehrere Engel,aber den einzig alleineigen Schutzengel..der bleibt an Deiner Seite!!!!!!!
     
  10. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.783
    Werbung:
    Hallo Engelchen,

    also ich glaube Du steigerst Dich da einfach in Fantasiegeschichten rein..

    Liebe Grüsse,

    Petra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen