1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schmerzen im Knie! Was ist der Grund?

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von andrea3010, 8. Oktober 2011.

  1. andrea3010

    andrea3010 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Leoben
    Werbung:
    Hallo ihr lieben...
    wer kann mir sagen, was ich dagegen tun kann und was die Ursache ist!
    ich hab seit gestern starke schmerzen im linken knie - einfach so - keine ahnung!
    kann fast nicht gehen, geschweige richtig abbiegen.
    hab nichts außergewöhnliches getan.

    ich hab im buch "heile deinen Körper" gelesen, dass dies mit stolz, unbeugsamkeit u angst zu tun hat.

    was kann ich dagegen tun - was hilft mir auf natürliche weise?
    soll ich warmhalten oder kalt...
    soll ich das knie beanspruchen oder ruhig stellen...

    wäre euch echt sehr dankbar, wenn ihr mir tips geben könntet.

    glg andrea
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Frag mal einen Doktor, ob du dir was Gröberes zugezogen hast, bevor du in die feinstofflichen Gefilde abhebst :)
     
  3. pair13

    pair13 Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Andrea,
    ganz ehrlich lass es durch eine MR (Magnetfeldresonanz) abklären. ich selbst hatte mir das Knie beim Beachvolleyballspielen abgedreht (linkes Knie - Angst vor Veränderungen - falls du bei Luise Hey nachgesehen hast).

    du kannst es durch Topfen bzw. Quarkwickel lindern. Es gibt auch noch ne gute Salbe für stumpfe Verletzungen -> Pastacool - ist eine grüne Verüpackung und kosten wenig in der Apotheke.
    lg pair
     
  4. Yv83

    Yv83 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    18.516
    Bin selber Knie-Patientin und kann nur einen Orthopäden deines Vertrauens raten, wenn das in ein paar Tagen nicht besser ist. Denn man selber hat ja keinen Röntgenblick und besser einmal mehr zum Arzt gehen, als wenn da was schlimmeres ist.
    Ich geh zwar selber nie gerne zum Arzt, aber bei meinen Knien bin ich sehr vorsichtig, da ich schon im Kindesalter meine Probleme damit habe.

    Liebe Grüße und Gute Besserung
     
  5. andrea3010

    andrea3010 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Leoben
    Hallo
    ja hab bei luise l hay nachgelesen.
    wird wahrscheinlich das beste sein, erstmal zum arzt zu gehen, damit ich ne diagnose hab.
    hatte vor 5 jahren ne kalkschulter (5cm durchmesser) sollte operieren lassen, was ich nicht tat, mich "schlau" machte und einen guten apotheker fand, der mir magnesium "verschrieb"
    mein glaube und das magnesium haben in einem jahr die kalkablagerungen verschwinden lassen :)
    darum bekomm ich auch diese schmerzen mit meinem glauben und der hilfe von naturheilmittel weg!!!
    bin dnakbar für jeden vorschlag, und mein gefühl wird mich das "richtige" finden lassen :)
    glg andrea
     
  6. andrea3010

    andrea3010 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Leoben
    Werbung:
    vielen dank für eure antworten
    ich werd sicher kein risiko eingehen, nein, das tu ich mir eh nicht an...
    werd zum arzt gehen, wenn es nicht besser wird, aber trotzdem mich nach alternativen umschauen-hören.

    glg andrea
     
  7. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.115
    Du kannst dir beispielsweise eine Feldenkrais-Bewegungspädagogin suchen, die mit dir sehr sanfte und organische Bewegungen macht.

    Lass dir zeigen, was deine Hüftgelenke mit den Knieschmerzen zu tun haben. Das Knie im Gesamtsystem ist nur der Symptomträger und die Aufmerksamkeit verdient das ganze System. Ohne grössere Schäden an Meniskus oder Bändern lassen sich die Schmerzen so schnell beseitigen und du lernst etwas über gute und sinnvolle Bewegung.

    So kannst du auch real erfahren, was mit Unbeugsamkeit wirklich gemeint ist, denn die Psyche und der Geist sind von deinen Bewegungen nicht ausgenommen.
     
  8. andrea3010

    andrea3010 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Leoben
    Hallo, guten Morgen!
    hab gestern erfahren, dass ich einen Meniskuseinriss hab und Abnützung der Knorpel.
    Ich soll operieren lassen.
    Hat jemand eine Ahnung, welche Alternativen es gibt, bzw ob es überhaupt eine gibt?
    LG Andrea
     
  9. Azura

    Azura Guest

    Ich frage mich, ob das die Standardantwort bei den Ärzten ist. Bei der Diagnose wollen sie glaube ich immer operieren.
    Mach dich mal im Netz schlau, was die Folgen sind und such evtl. einen Physiotherapeuten oder noch besser einen Chiropraktiker auf.

    Alles Gute,
    Diana
     
  10. Yv83

    Yv83 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    18.516
    Werbung:
    Vielleicht holst du dir noch einen zweiten Rat von einem anderen Arzt ein.

    Was würde passieren, wenn du es nicht operieren lässt?

    Mir blieb eine dritte OP am Knie "verschont", auch wenn es zu einer dritten OP gekommen wäre, hätte ich diese abgelehnt, denn die Erfolgschancen einer Heilung waren sehr gering (Bänder zogen die Patella [Kniescheibe] zum Gelenk hin, was schmerzte, aber die Scheiben an sich sind auch nciht optimal geformt, so dass man etwas dran geändert und auch anders wieder hineinverlagert hätte).

    Wünsche Dir viel glück und Gute Besserung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen