1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schlimmer haarausfall bei meinem hund

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von melinaeloise, 1. März 2009.

  1. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    Werbung:
    hallo ihr lieben
    ich abe vor ein paar monaten einen ausgeetzten hund gefunden und ihn behalten.
    welche rasse er ist ,weiss man nicht aber er wächst und wächst :)
    er hat schrecklichen haarausfall und ich wollte euch fragen ob ihr wisste,welches mittel ihm helfen könnte.vielleicht schüsslersalze?
    bin über jede antwort danbar oder auch erfahrungen.
    lg melina
     
  2. ufuba

    ufuba Guest

    Was sagt denn der Tierarzt???
     
  3. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    er gab spritzen aber es half nix..
     
  4. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795


    Ein Pilzmittel. Geh unbedingt zum Tierarzt, es gibt Pilze die auch auf den Menschen überspringen und das ist nicht lustig und schwer wieder loszuwerden.

    Ausserdem könnte der Hund Krankheiten haben die sein immunsystem schwächen. Der Findelhund eines Freundes hatte das auch und dahinter steckte eine Leismaniose. Unheilbar. Er war ein halbes jahr später tot.

    Ein natürliches Mittel geben Pilz alleine wäre Lebermoosextrakt.

    Also GEH ZUM TIERARZT. Wenn der bei dem du warst nicht helfen konnte dann geh mal in eine spezialisierte Tierklinik. Mit "hat nicht geholfen" kann man sich doch nicht abfinden.
     
  5. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    wenn ich mit damit abfinden würde.dnn hätte ich hie rnicht nach gefragt
     
  6. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Na wie schlimm ist denn der Haarausfall?
    Hat er dadurch kahle Stellen oder so?

    Es gibt Rassen die haaren mehr als andere.
    Mein Schäfermischling fängt an sein Winterfell zu verlieren, und überall liegen wirklich büschelweise die Haare rum, und zieht man leicht an den Haaren, hält man auch büschelweise die Haare in den Händen.
    Bürste ich dann des öfteren, bekomm ich leicht jedesmal ein Billasackerl voll mit seinen Haaren. (man könnte damit Decken und Polster ausstopfen, soviel ists...)
    Dann lässts langsam nach, und kaum sind wenige Monate Ruhe, fängt das gleiche Spielchen mit dem Sommerfell wieder an...

    Krank ist er nicht, ist nunmal so...
     
  7. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    hallo :)
    naja die hintrbeinchen waren kahle aber das habe ich hinbekommen mit etlichen zusatzpräperaten und schüsslersalzen...das war auf keinen fall normal...
    das blöde ist das man nicht weiss welche rasse er ist.
     
  8. puenktchen

    puenktchen Guest

    Hi, stell doch ein Foto rein! Und wir machen ein Rasserätsel:)
    was gibst du ihm denn zu essen? ist er womöglich allergisch auf irgendwas?
     
  9. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    hm, das könnte dann schon alles mögliche sein.
    Milben oder auch Pilze oder Bakterien....

    Wenn der Tierarzt nix findet, geh mal zu einem anderen, gibts ja nicht, dass der nicht sehen kann woher die kahlen Stellen kommen....und einfach nur spritzt....
     
  10. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    ja schließ ich mich an, einen anderen Tierarzt aufsuchen. gibt Tierärzte die zusätzlich homöopathisch behandeln, muß man nur lange nach suchen, aber es gibt sie...
    und falls, vielleicht erstmal kein Trockenfutter geben. lieber reis mischen mit z.B. hochwertigem Dosenfleisch und gemüse und einem löffelchen Quark
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen