1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kreisrunder Haarausfall

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von tashina, 8. Juli 2009.

  1. tashina

    tashina Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    285
    Werbung:
    Hallo,
    ich hätte noch eine Frage. Wir sind in ärztlicher Behandlung, leider hat sich bis jetzt noch nichts getan und der Arzt scheint mir auch etwas ratlos. Habe auch mit 2 Krankenschwestern gesprochen und niemand hat so richtig eine Lösung. Vielleicht kennt jemand von Euch eine Maßnahme.

    Meine Tochter hat seit 5 Mon. am Hinterkopf den sogenannten "kreisrunden Haarausfall". Die Stelle ist etwa so groß wie ein 5 € Stück und total haarlos und glatt wie ein Kinderpopo. Bleibt es so, können wir damit leben, man sieht es normalerweise nicht.

    Allerdings ist die Angst groß, dass es weiter wächst. Neulich sah ich im tv eine extreme Form dieser Sache, die Dame hatte eine Totalglatze.

    Hat irgendjemand eine ähnl. Erfahrung gemacht und Heilung gefunden?
    Danke
    Lieben Gruß Tashina
     
  2. ufuba

    ufuba Guest

    Hallo Tashina,

    was vor 5-6 Monaten? Hatte sie extremen Streß, ein traumatisches Erlebnis?

    Vielleicht gibt es da ja etwas worüber es sich noch zu reden lohnt das sie es verarbeiten kann?
    Ist nur so ne Idee, da das bei mir nach einem Schock auftrat. Meine Friseurin erzählte mir das sie das in der Pupertät streßbedingt hatte und die Haare irgendwann wieder nachwuchsen.
    Bei mir kamen sie nach etwa 3 Monaten wieder. Allerdings habe ich zusammen mit meiner Ärztin mittels Homöopathie, Akupunktur und geistiges Heilen an der Gesamtsituation gearbeitet.

    Grüße Ufuba
     
  3. LadyElysia

    LadyElysia Guest

    Der Sohn (8) meiner Nachbarin hat so eine seltene Krankheit... bei dem fallen auch die Haare büschelweise zeitenweise aus. Aber das hört dann wieder auf und fängt dann wieder an. Ich weiss allerdings nicht wie diese Krankheit heisst.. Der hat das schon seit Jahren und es gibt keine Medizin dafür aber er hat schulterlange Haare und ne Glatze ist trotz des ständigen Haaranfalls nicht in Sicht, falls dich das beruhigen sollte..

    Lg
     
  4. kurt1973

    kurt1973 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Ich bin zwar kein Mediziner, aber ich hab mal in einem Vortrag gehört dass Haarausfall generell (und kreisrunder Haarausfall verstärkt) durch eine starke Übersäuerung des Säure/Basen-Haushaltes im Körper stark begünstigt wird.

    Diese Übersäuerung kann viele Ursachen haben, sowohl psychisch wie Streß, Streit, Unfälle,...
    aber auch ernährungsbedingt (Mangelerscheinung und Unterversorgung von Mineralstoffen, Vitaminen uvm.)

    Meine Frau hatte auch mal starke Probleme mit Haarausfall.
    Wir haben vieles ausprobiert und sind dann über die Empfehlung einer Freundin auf ein Aloe Vera Trinkgel mit Honig (Firma LR) gestoßen.
    Dies hat nicht nur in diesem Bereich hervorragend geholfen!
    Seit gut zwei Jahren trinken wir dieses Gel nahezu täglich und haben so schon viele positive Erfahrungen gemacht.

    Google doch mal Aloe Vera und kreisrunder Haarausfall, da stehen einige positive erfahrungsberichte im Internet!!!

    Fall du/ihr nähere Infos zur Bezugsquelle oder weitere Infos dazu braucht, könnt ihr mich gerne unter privaten Nachrichten kontaktieren!

    LG
    Kurt 1973
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen