1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schlaflosigkeit @#$%&#

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von herzverstand, 25. Oktober 2008.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    hallo leute!

    ich bräuchte ideen, um meine schlaflosigkeit zu behandeln. bis juni habe ich eigentlich gut geschlafen, doch dann kam ich in die psychiatrie, dort gab man mir psychopharmaka. man redete mir ein, ich bräuchte das und schließlich redete ich mir selbst ein, ich bräuchte diese, um einschlafen zu können.:wut1: wenigstens habe ich mir jetzt ausgeredet, was mir ein freund eingeredet hat - nämlich dass die tabletten bewirken würden, dass man bis mittag schläft.:tomate: was kann ich gegen die schlaflosigkeit tun - wenn ich es schon nicht schaffe, mir die existenz des problems auszureden, dann bitte sagt mir ein wirksames natürliches schlafmittel. ich möchte nämlich, dass ich keine nebenwirkungen durch die psychopharmaka habe - vor allem im blut, weswegen ich manchmal zur blutkontrolle gehen muss. und ich möchte nicht mehr, dass die korrupte und gierige (das ist noch eine untertreibung) pharmaindustrie wegen mir geld einnimmt. danke.
     
  2. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Du kannst zu mir kommen, und meine Arbeit für mich daheim erledigen.
    Nach spätestens 2, 3 Tagen fällst du abends anstandslos ins Bett und bist weg, versprech ich dir.
     
  3. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Was ist das denn für ein verzwicktes post...
    Schlaf halt einfach genau so viel, wie du müde bist und schlafen willst.

    LG Loge33
     
  4. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    du meinst körperliche arbeit
     
  5. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Warum möchtest du denn schlafen wenns nicht geht
     
  6. mira10

    mira10 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    196
    Ort:
    umkreis von heilbronn
    Werbung:
    also, die medikamente die du da schlucken mußt sind keine harmlose dinger je länger du da drauf sein mußt desweniger wirst du ohne diese sachen schlafen wenn es geht setze sie ab oder schleiche sie aus (wenn es geht) ansonsten kaufe dir melantonin dies ist ein natürliches schlafhormon. es dauert ein paar tage aber dann kommt dein schlafritmus zurück ohne süchtig zu machen
    mira10
     
  7. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Mit Melatonin (so ne 3mg Tablette) kommt der Schlaf bei den meißten Menschen sofort, nicht erst nach einigen Tagen.
     
  8. Nightbird

    Nightbird Guest

    Was ist denn das für ein überaus unqualifizierter Beitrag?
    Oscar Wilde

    Behalt es doch demnächst für dich, wenn du nichts Sinnvolles beizutragen hast.
     
  9. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    jo, hab auch momentan probleme einzupennen... und dann wieder aufzustehn ...

    aber das muss doch ohne mittelchen in den griff zu kriegen sein ...

    lg :blume:
     
  10. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Mir hat das Johanniskraut geholfen, obwohl ich es nicht deswegen genommen hab. Es war ein Nebeneffekt sozusagen. Normalerweise macht es eher noch wacher.
    Aber dadurch dass es leicht antidepressiv wirkt, kann es Unruhe mildern, die für die Schlaflosigkeit verantwortlich sein kann.
    Schonmal Baldrian oder Hopfen probiert?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen