1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Scheinheiligkeit und Tue was Du willst?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Schlangenstab, 30. Oktober 2010.

  1. Werbung:
    Ich bin der Überzeugung das Magie und Scheinheiligkeit nicht kompatibel ist.
    Wer nicht mit offenen Karten spielt wird auch nie die (Wahrheit) erfahren.
    Oft ist mir aufgefallen, dass sich Menschen anpassen und nicht sich selber sind.
    ---> man will gefallen und hat somit Aufmerksamkeitsdefizite und orentiert sich an Anderen und nicht an sich selber.

    Dadurch entstehen unkontrollierbare Energien, die sich dann oft von Zeit zu Zeit entladen müssen. (Agressionen, Wutausbrüche, Unzufriedenheit, etc..)

    Tue was Du willst ist unter anderem das Motto der Chaosmagie und somit ein sehr interessanter Begriff. :)

    Wer kann es wirklich, das tun was er will ohne das er sich den Normen oder Umfelder anpasst?
    (Seien diese Gesellschaftlich oder auch domgatischer Natur)
    lg
    Cyrill
     
  2. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Also wenn Crowley nicht schon tot wäre, hättest Du Ihm gerade den letzten Rest gegeben..:rolleyes:
     
  3. Zwaart

    Zwaart Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    379
    Ort:
    im süden
    :lachen:
     
  4. Crowley ist aber nicht der Einzige der sich mit Magie auskannte, also weshalb immer alles auf Crowley münzen, er ist nicht der Gott der Magie.:D
    lg
    Cyrill
     
  5. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Wenn man so gerne mit Klischees arbeitet wie Du , kann man ja gerne denken
    "Tu was Du willst" wäre das Motto der Chaosmagie. Nur leider ist " Tu was Du willst" dieKernaussage Thelemas nach Crowley und hat so ziemlich fast überhaupt nix mit Chaosmagie zu tun. Und selbst jeder Mensch:rolleyes: der sich schon
    mal weitläufig mit Thema Magie beschäftigt hat, denkt bei "Tu was Du willst" an Crowley.
     
  6. Werbung:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Magick
    Er war der Ansicht, dass man nur durch die Methode der Wissenschaft die Möglichkeit hat seinen Wahren Willen (das Ziel der Religion) zu erreichen bzw. zu erkennen.

    Anders als in den meisten anderen Weltanschauungen fordert Crowley explizit dazu auf, zu zweifeln (ebenso forderte er seine Schüler auf, ihm nicht zu glauben) und selbst nach Wissen zu streben.

    Also man soll selbst Crowley nicht alles Glauben sondern seine eigene Warhheit suchen, dass ist ein Teil der Lehre von Crowley.

    Ebenfalls ist das Tue was Du willst nicht anderes als die Selbstbestimmung die jeder Mensch hat.

    Crowley hat eben genau damit die Kernaussage getroffen mit dem Selbst nach Wissen zu streben heisst nichts anderes, nehme das was Du brauchen kannst oder stimmt (für Dich), der Rest kannst Du Dir selber erarbeiten oder finden und suchen.
    lg
    Cyrill
     
  7. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.675
    Ort:
    Berlin
    tja, und trotzdem hat eben crowley diesen satz geprägt und es ist ein thelemitischer leitsatz.
    darauf gehst du jetzt nicht mehr ein, nachdem hier eindeutig nachweisbar deine aussage falsch ist.
    warum?

    ;)
     
  8. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Ich bleibe dabei, Du hast nix verstanden...

    Und nie war es offen sichtlicher als in diesem Zitat.
     
  9. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
     
  10. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.675
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    still sein und/oder stille ertragen ist mittlerweile für viele eine leistung, weil sie beides kaum noch ertragen können.

    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen