1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Reiki Symbol C.K.R. - Anwendungen

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 21. Dezember 2016.

  1. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Namaste,

    wie wendet ihr das C.K.R. Reiki-Symbol an?

    Egal auf welchem Gebiet.
    Für welche Bereiche nutzt ihr es?

    Ich nutze das CKR zur Energetisierung und Reinigung.
    Auch zur Verstärkung von Wünschen und Visualisierungen.
     
  2. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.708
    Ort:
    1.Verstärkung
    2. immer
    und vor Behandlung: Chakrenausgleich

    LG
     
  3. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    5.092
    Ort:
    Wien
    Primär zur Verstärkung jedes Reiki-Energieflusses.

    Wünsche und Visualisierungen funktionieren bei mir auch ohne.
     
    starman gefällt das.
  4. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.708
    Ort:
    detto.
    LG
     
  5. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.310
    Ort:
    Wald
    Das CKR wird auch zur Fixierung anderer Symbole genutzt, z.B: bei Fernbehandlungen oder um eine Energiedusche zu installieren.
    Außerdem nimmt man es her zum Erden - um die Energie zu lenken, was besonders wichtig sein kann, wenn man mit dem Meistersymbol arbeitet.

    Aber warum fragst du? Bist du nicht selbst Reikmeister?

    LG
    Waldkraut
     
    starman gefällt das.
  6. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Namaste,

    ich habe ja auch gefragt "wie wendet ihr das Symbol an" und nicht "wie wendet man das Symbol an"
    Ich bin Reikimeister und wende auch Reiki seit gut 20 Jahren an. Ich bin mit Reiki groß geworden.
    Aber dennoch möchte ich ab und zu schauen, wie arbeiten andere damit.

    Das CKR verwende ich auch als Verstärkungssymbol der anderen Symbole.
    Ich zeichne die Symbole schon von Anfang an gerne mental. Also mache keine Handbewegung dazu. Meine Reiki Lehrerin/Meisterin lehrte uns allerdings mit der Hand zu malen oder mit den Fingern zu zeichnen.
    Denn als ich Reiki lernte - damals war ich in der 5 Klasse - wollte ich nicht mit den Händen herum fuchteln, also brauchte ich diese Methode wo man nicht bemerkt wird.
     
  7. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    5.092
    Ort:
    Wien
    Meine Lehrerin beim 2. Grad hat uns gleich beides beigebracht. War ein ziemlich prägendes Erlebnis, wie sie dann beim mentalen Zeichnen die Zeichenfehler korrigiert hat. Aber das Seminar war dadurch auch saumäßig anstrengend. Ich verwende noch heute manchmal das händische Zeichnen, z.B. wenn ich Symbole auf einer Person zeichne. An sich stört es mich nicht, wenn ich "fuchteln" muss (da ist ein bisschen ein schamanischer Anklang dabei bei mir, ausserdem zeichne ich sie meistens klein mit nur einem Finger). Was ich allerdings einhalte ist die Geheimhaltung der Symbole, primär heute nicht mehr als Geheimlehre sondern wegen der vielen selbsternannten "Heiler", die sich ohne vernünftige Ausbildung Reiki auf die Fahnen heften. Auc wenn ihnen die Symbole nichts nutzen, ist es unnötig dass sie damit herumspielen (und ggf. damit schwarzmagisch arbeiten).
     
    starman gefällt das.
  8. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.708
    Ort:
    Mental, ich zeichne nicht sondern visualisiere das gesamte Schriftbild, funzt auch.
    LG
     
  9. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.708
    Ort:
    Sind ja nicht mehr geheim da schon in diversen Büchern veröffentlicht. Aber nur mit den Symbolen kann ja niemand was anfangen höchstens hokus pokus betreiben. Abgesehen davon gibt es ja je nach "Lehrer" immer wieder kleinere Abweichungen so dass m.M.n. die Symbole nie "ident" sind.
    Ich hab da eine Frage.
    Hat schon jemand von Euch versucht die japanischen Symbole durch Eigene zu ersetzen und wenn ja welche Erfahrungen damit gemacht? Ich weis ist nicht nötig aber mich würde es int. ob und wie und was.............alles möglich ist..........
    LG
     
  10. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    5.092
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Das ist schon richtig, ich habe auch zwischen meinen erlernten und den veröffentlichten Symbolen Unterschiede festgestellt. Individuelle kleine "Fehler" die sich halt in der Einweihungskette dann summeren. Aber es geht ja darum, welche Symbole als Anbindung an die Reiki-Quelle bei mir in die Aura eingeschrieben sind. D.h. ich sehe die Abweichnung unkritisch, so lange man das Symbol verwendet mt dem man eingeweiht wurde.

    Was ich mal erfragen muss, wie sehr man über die Symbole schwarzmagischen Zugang zur Reiki-Quelle bekommen kann, um sie zu stören. Was ja leider in Schwarzmagerkreisen eine beliebte nette Anfängerübung ist. Zwar keine persistente Verschmutzug, da sich die Quelle immer selber reinigt, aber eine temporäre.Und man weiss halt nie, wann wieder mal herumgespielt wurde.

    Kann eben auf Grund der Einweihung mit den Symbolen nicht gehen. Du kannst dich über andere Symbole mit einer anderen Quelle verbinden, aber eben nicht mehr mit der Reiki-Quelle und ihren spezifischen Charakteristiken.

    An sich kann man leicht über Symbole mit anderen Quellen arbeiten, z.B. über Runen. Nur weiss man halt in diesen Fällen dann nicht, was das für eine Energiequelle ist, wenn man sie nicht kennt und verifziert hat.
    Das gleiche Problem tritt auf, wenn man mit "freien Energiequellen" arbeitet (Naturenergien) ... wenn's einen positive Quelle ist, dann ist's gut, wenn die Quelle gestört ist, dann hat man (oder der Klient, schlimmstenfalls beide) Pech gehabt.

    Reiki hat also schon, auch wenn es auch Probleme damit gibt, sehr wohl seine positive Berechtigung ... weil ich halt immer weiss, womit ich verbunden bin, so lange ich sauber arbeite.

    Einzige wirkliche Alternative dazu ist, die Energie von der Seelenebene des Klienten zu holen ... das geht leicht, ist für den Klienten schonender weil es keine fremden Frequenzen sind, und die Quelle ist auch klar. Ich verwende das recht erfolgreich abwechselnd, je nach Anwendungszweck. Ganzbehandlungen immer mit Eigenenergie, Details und Kurzbehandlungen über die Reiki-Quelle.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen