1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

PZF, Warum? Eure Meinung, bitte.

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Leprachaunees, 14. Dezember 2006.

?

Warum PZF?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 24. Dezember 2006
  1. Weil ich an ihm /ihr noch hänge...

    28,6%
  2. Liebe ist noch stark...

    100,0%
  3. Weiss ich auch nicht genau...darum eben...

    14,3%
  1. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Werbung:
    Hallo,
    schon reichlich oft stand in diesem Forum was über PZF, oder wie man eine macht.
    Warum?
    Das würde mich interessieren. Was steckt dahinter, einen Ex-Partner wieder haben zu wollen?
    Meiner Meinung nach ist das alles gut so wie es ist. Wenn einer geht, kommt ein anderer, warum auf der Stelle treten?
     
  2. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    weil man nicht loslassen kann!?
    weil man das eigene Wohl über das des anderen stellt!?
    weil man sich so lange einredet, man kann nicht ohne ihn/sie, bis es wirklich so ist!?
    weil die Hormone den Verstand vernebeln!?

    gibts genug Gründe... aber PZF ist nicht die Lösung... es ist die Illusion einer Lösung, da kann man sich genausogut ansaufen...
     
  3. Sitanka

    Sitanka Guest

    pzf :confused:
    was isn das :doof:
     
  4. Melina

    Melina Guest

    Ich denke, dass eine Partnerschaft lebendig ist und sich ent-wickelt und das führt oftmals automatisch zur Trennung und auch dass es heutzutage durchaus natürlich ist im Leben mehrere Partnerschaften zu leben und nicht 50 Jahre mit ein und demselben Mann verbringen zu müssen...
    Warum einige in der Vergangenheit leben kann ich mir nur so erklären, dass es Menschen sind die Angst haben vor Veränderungen, oder einfach nicht allein sein können.
    Mit echter Liebe und geistiger Reife hat eine PZF meiner Meinung nach nichts zu tun.
     
  5. Frater 543

    Frater 543 Guest


    Partnerzusammenführung.



    Also, ich bin da auch nicht gerade ein Fan von und denke, dass es in vielen Fällen auch Abzocke ist.

    Nun habe ich gerade was beim Schreiben gemerkt. Geht es nur um PZF oder auch um PRF?

    LG,

    543


    P.S.: Wer ne PZF braucht hat in meinen Augen fast noch ein größeres Problem, als einer mit ner PRF.
     
  6. a418

    a418 Guest

    Werbung:
    Hi Lep,

    das Dumme ist, dass man nicht abstimmen kann, dass man so etwas für Schwachsiinn oder so hält. War das Absicht?

    Grüsse

    a418
     
  7. schaschlik

    schaschlik Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Berlin
    Schon wieder!
    Warum hackt Ihr so auf den Leuten rum, die sich für PZF oder PRF interessieren? Es soll doch jeder seine eigenen Erfahrungen machen. Wenn noch geschrieben würde: absolute Vorsicht walten lassen, zu viele machen dubiose Geschäfte mit verzweifelten Leuten.
    Und es ist eben nicht so: Einer geht, einer kommt, zumindest ab einem bestimmten Alter nicht mehr.
    In meinen Augen scheint die Liebe ja nicht allzu groß zu sein, wenn man eine Trennung schulterzuckend hinnimmt, sich es einfach macht, indem man sagt, es soll halt so sein, alles hat einen Sinn. :nudelwalk
    Habt Ihr noch nie jemanden so geliebt, dass Ihr auch um ihn kämpfen wolltet? Ich schließe grundsätzlich mal Motive wie: ich kann nicht verlieren, ich kann es nicht ab, verlassen worden zu sein etc. aus.
    Und letztendlich: Ein verantwortungsvoller Magier wird eine PZF begleiten und seinem Kunden Unterstüzung, Beratung und vor allem den Anstoß geben, an seinen Fehlern zu arbeiten.
    LG
    Sigrid
     
  8. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Habe ich z.B. sinngemäß geschrieben...

    Das "schulterzuckend" hast Du da jetzt reingebracht. Doch ich habe schonmal mit harten Bandagen um jemanden gekämpft, es war letztendlich vergeblich und ich war ungefähr 5 Monate stark depressiv mit allem was dazugehört. Ich habe wirklich 5 Monate jeden Abend geheult und meinen Arsch nicht mehr vor die Tür bekommen.
    Irgendwann habe ich dann alles nochmal revue passieren lassen und über die Trennungsgründe nachgedacht und obwohl ich die Frau in gewisser Weise immer noch liebe und sie immer einen Platz in meinem Herzen haben wird, würde ich heute keine Beziehung mehr mit ihr führen wollen. Trotzdem habe ich etwas sehr Wichtiges über mich dabei gelernt.

    Ich verurteile niemanden für seine Gefühle oder Sehnsüchte, aber man wird ja seine Meinung dazu sagen dürfen, wenn man die Methoden um sie zu erfüllen für fragwürdig hält.


    LG,

    543
     
  9. Melina

    Melina Guest

    Meine Uroma hat noch mit 86 Jahren (10 Jahre vor ihrem Tod) einen Heiratsantrag bekommen, aber der Kandidat war ihr zu jung, er war erst 75, sie sagte damals ganz entrüstet :" Was soll ich denn mit so`n jungen Kerl?"

    Ausserdem geht ja nicht darum gefühlslos zu sein,oder nicht um jemanden zu "kämpfen", sondern um den Einsatz magischer Mittel aus egoistischen Motiven herraus und da darf ja wohl jeder hier seine Meinung dazu schreiben!
     
  10. sephiroth

    sephiroth Guest

    Werbung:
    @Lepi


    :morgen: naja wenn du PRF meinst so denk ich das die Person die das will eben noch sehr starke Gefühle für die/denjenigen hat und diese Person nicht verlieren will egal was es kostet^^ aber ich halt es für nicht besonders klug denn warum ist wohl die Beziehung kaputt gegangen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen