1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Pyramiden, Magie?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Fee2011, 4. Mai 2012.

  1. Fee2011

    Fee2011 Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Sachsen
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    bin mir nicht sicher aber ich wusste nicht so richtig wohin mit meiner Frage...also gegebenenfalls einfach verschieben...;)

    Ich interessiere mich gerade für das Thema mit Pyramiden arbeiten, ein klein wenig habe ich schon das i net auf den Kopf gestellt jetzt würde mich ingteressieren ob vielleicht der eine oder andere von euch schon Erfahrungen damit gesammelt hat oder vielleicht jemand weiss wie es richtig funktioniert und vorallem was man damit alles so anstellen kann? Wozu dient es...?

    Bin gespannt und würde mich über jeden Beitrag freuen...:)

    Lg eure neugierige Fee:danke:
     
  2. Benedikt

    Benedikt Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2012
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Am Fuße unter einer Eiche
    Du meinst die Pyramide als sichtbaren Teil eines Würfels?

    Gruß / BEN
     
  3. Azura

    Azura Guest

    Mich würde auch ingteressieren, wie du das meinst.
     
  4. Signe

    Signe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    1.530
    Du solltest da tatsächlicher genauer werden.
    Weshalb interessiert es Dich denn - ich meine -
    wenn Interesse da ist, dann müßtest Du ja eine Vorstellung von dem haben, was Du damit anfangen könntest.

    Die Pyramide ist ein gleichseitiges Dreieck, welches für zwei entgegengesetzte Dinge steht, woraus etwas drittes entsteht -
    so, wie "Vater, Mutter, Kind" oder "Licht, Dunkel, Schatten" oder "Chaos, Ordung Harmonie".
    Weiter - "Dreifaltigkeit" in der Religion, "Gott, Schöpfung, Geist" in der Magie oder die drei Reiche in der physischen Ebene : "Pflanze, Tier, Mensch"

    Immer wieder ist es die Zahl 3, welches die Zahl des Karmas und der Saturnsphäre, die Zahl des Lebens und des Todes, die Zahl der Zeugung und des entstehens. Im Hexenkult ist sie eine heilige Zahl (3 x 3 = 9 heiligste Zahl)

    Also - je nachdem, wofür Du sie einsetzen willst, wofür Du sie brauchst, hat sie die entsprechende Bedeutung.

    Pyramiden, Pentagramm ect. sind die stärksten Symbole in der Magie.
    Du kannst mit ihnen Deine Realität verändern, z.B. mit einem Ritual, unter Einbeziehung der Pyramide oder auch einfach meditieren zur Entspannung und für einen guten Schlaf.

    Du kannst sie Dir in Gedanken vorstellen oder auch basteln.....

    Die Pallette ist riesig - also - worum geht es Dir?
     
  5. 0bst

    0bst Guest

    Es gab in den 70er Jahren ein Buch "Pyramidenenergie".
    Demnach kann man mit Pyramidenmodellen Obst und Fleisch konservieren, wenn man dies in die Mitte des Modells legt und das Modell nach Nord ausrichtet. Mit übereinandergestapelten Pyramiden soll man Orgon-Akkus mit Orgon-Energie laden können, die hyperaktiv macht. Hat nix gebracht.
     
  6. Fee2011

    Fee2011 Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Sachsen
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    schön das ihr die Zeit gefunden habt...:) Danke schön...

    also Giri trifft die Sache ganz gut ich kannte mal jemanden der hat in seinem garten eine rießen piramide aus ("Stahlstäben") gebaut auch dieser ist der Überzeugung das man damit ernergetisieren kann betreibt dieses eben auch mit Obst und Gemüse...also zumindest glaube ich es so verstanden zu haben...- deshalb frag ich jetzt einfach mal so blöd, denn den kontakt habe ich nicht mehr...:(....?! Jetzt gerade packt mich eben einfach die neugierde auf dieses Thema- warum auch immer :) vorallem gerade jetzt?! :)hm... wollte mal wissen was da wirklich so dran ist weil ich auch in einem shop kleine aus holz verarbeitet gesehen habe- die waren ganz schön teuer und da kam mir der Gedanke warum sind menschen gewillt ein halbes vermögen dafür auszugeben- was ist da denn dran?!...


    Liebe Grüsse Fee:danke:
     
  7. 0bst

    0bst Guest

    Werbung:
    Im 70er-Jahre-Buch war einiges anders erklärt als heute oft angeboten:
    Pyramidenmodelle durften demnach aus Holz oder Kunststoff sein oder aus Pappe, nicht aus Metall. Eine Pyramide besteht demnach nicht nur aus den Kanten, sondern aus miteinander verbundenen Seitenflächen, Holzplatten meist. Orgon (Pyramidenenergie) wurde demnach in "Akkus" aus Holzkästen mit Stahlwolle gefüllt gespeichert, man sollte maximal 5 Lagen Holz oder Kunststoff und Metall verwenden. Heutzutage werden "Orgonit"-Objekte verkauft, die aus Kunstharz bestehen und mit Metallsplittern und Steinen gefüllt sind, um ungewünschte Energien zu zerstreuen. Es haben also ganz offensichtlich begriffliche Verschiebungen stattgefunden. Und Stäbe in Form der Kanten eines Kastens sind kein Kasten...

    Das ältere Taschenbuch war hier zu finden:

    http://www.booklooker.de/app/result...svollen+Kr%E4fte+der+Pyramiden&setMediaType=0
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen