1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

positive - negative energien?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Melekiel, 26. April 2008.

  1. Melekiel

    Melekiel Mitglied

    Registriert seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    hallo ihr lieben...:flower2:

    ich hab da mal eine frage und vielleicht finden sie viele für total "überflüssig" aber was ist für euch "positive" und was "negative" energie?...

    ich habe einiges darüber von anderen gehört aber auch gelesen und die meinungen scheinen hier oft sehr weit auseinander zu gehen...jeder hat da wohl so seine eigene auffassung davon...was irgendwo verständlich und auch gut ist...

    mir wurde oft gesagt wenn ich wo hinkomme und mich schlecht an einem ort oder den menschen dort fühle, soll ich versuchen wegzugehen da dies dann "negative" energie ist...hm..."negativ" soll also alles sein wobei man sich schlecht fühlt und "positiv" wo man sich gut fühlt und eine art wärme empfängt...

    doch wer sagt, was gut und was schlecht ist?...liegt das nicht immer im auge des betrachters?...

    sorry wenn da mal so etwas unbeholfen nachfrage?...

    lg
    melekiel :winken5:
     
  2. fapemuanti

    fapemuanti Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    176
    Hallo Melekiel,
    hatte dir ja auch schon per pn etwas dazu geschrieben.

    Im Prinzip hast du aber Recht damit, dass es im Auge des Betrachters liegt, denn mir fällt dazu noch ein, dass z.B. Gänsehaut etwas mit Kälte zu tun hat und für viele sicher ''negativ'' ist.
    Wie ich dir ja auch schon geschrieben habe, empfinde ich Wärme als positiv, aber dennoch ist für mich ''Gänsehaut'' ein positives Zeichen.

    Liebe, sonnige Grüße fapemuanti
     
  3. Falkenfee

    Falkenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    8.493
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo ihr Lieben [​IMG]

    Das mit der Gänsehaut ist wirklich so eine Sache.
    Es gibt Gänsehaut bei der man auch mehr oder weniger friert.
    Also wo Kühle, Kälte mit im Spiel ist.
    Dann sind, nach meinen Erfahrungen, negative, dunkele Energien am Werk.
    Es gibt Kraftorte aber auch Orte wo die Energie absteigend ist.
    Dort ist es meist gefühlt kühl und Gänsehaut kann auftreten.

    Ich bin nach wie vor der Meinung, das man sich negativer Energie nicht aussetzen sollte, wenn es nicht sein muß. Sicher gibt es Situationen, in denen man das tut. Weil man zB hilft oder energetisch arbeitet. Reinigung eines belasteten Ortes oder einem Menschen helfen.
    Aber nie mit zu wenig eigener Energie und Schutz im Gepäck.
    Ich habe schon oft erlebt, das Menschen dies alles unterschätzen und dann
    mit Dingen da raus gehen, die sie lieber nicht haben wollten oder einfach nur platt waren oder wenig später krank wurden.

    Ich zeige zum Xten Mal auf, das wir uns schützen müssen.
    Auf einander aufpassen müssen.

    Die Zeit ist eine andere geworden.
    Es wird sogar mitten unter uns daran gearbeitet, uns zu stören, zu verwirren, zu schwächen, auseinander zu treiben usw.

    Ich bekomme immer wieder eindringliche Hinweise, nicht alles auf die leichte Schulter zu nehmen. Immer wieder geht es darum, das Dinge im Gange sind, die mehr Gewicht haben, als wir uns dessen im allgemeinen bewusst sind.
    Das genau ist die Falle.
    Wir nehmen es nicht ernst genug!

    Es gibt auch die Gänsehaut, die etwas Gutes anzeigt.
    Bei mir ist das dann eine Welle, die durch den Körper geht.
    Oder durch bestimmte Bereiche, des Körpers. Ehr ein Schauer.
    Wenn E.E. Michael neben mir ist hab ich die Gänsehaut auf der rechten Seite und blaue Lichter tauchen auf. Wenn ich einer für mich neuen Wahrheit gegenüberstehe, läuft ein Schauer durch mich hindurch.
    Es gilt, die jeweiligen Regungen zu deuten und sich dementsprechend zu verhalten. Usw........

    Wir sehen in den meisten fällen diese Energien nicht aber wir fühlen sie.
    Das ist etwas, was wir für uns und andere nutzen sollten!

    In diesem Sinne, lasst es euch gut gehen.

    Salam ala [​IMG] in L* & L* Martina
     
  4. Falkenfee

    Falkenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    8.493
    Ort:
    Niedersachsen
    Ps. Habt im Moment mit PN 's ein wenig Geduld.
    Ist viel los und zu tun.

    Melde mich aber, wenn ich die Ruhe dazu habe. zwinker....

    Ich wünsche euch einen Wunderfunkelsonnentag!!!

    Salam ala [​IMG] L* & L* Martina :liebe1::liebe1:
     
  5. engelchen2308

    engelchen2308 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    640
    Ort:
    mainz
    hallöchen,

    in meinen augen gibt es keine negative oder positive energie. energie ist energie. es verhält sich genauso wie strom. es kommt nur darauf an, was wir daraus machen.

    ich nehme die energie bei krankheiten als kalt oder warm wahr. im lauf der jahre habe ich dann herausgefunden, dass warme energie meistens auf eine entzündung hinweist. bei kalter energie, hat sich diese ehemals warme energie dann schon verkapselt und hat dann die ausstrahlung geändert.
     
  6. Melekiel

    Melekiel Mitglied

    Registriert seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    hallo ihr lieben zusammen...

    habt dank für eure antworten...ihr habt mir sehr damit weitergeholfen und kraft gegeben...

    liebe lichtfeemarisa da hast du recht...
    man sollte nicht alles auf die leichte schulter nehmen und genügend auf sich achten...

    die gänsehaut kann ein gutes zeichen sein aber man spürt auch sofort wenn sie einem nicht gerade so gut tut und dann sollte man sehen das man aus dieser "situation" raus kommt...
    ich spüre sofort angst in mir aufkommen wenn mich ein kalter "schauer" überkommt und das ist für mich das zeichen, das hier etwas nicht stimmt...es gibt hier auch wieder unterschiede aber man lernt schon mit der zeit, wie man sie "richtig deutet"...
    solchen situationen ist man leider immer wieder einmal ausgesetzt...daher, so finde ich, ist es auch wichtig sich genügend zu erden und zu erhohlen...es ist wirklich wichtig, dass man genügend auf sich selbst achtet...
    warme schauer kenne ich ebenso...meist berühren sie mein herz sehr tief... ich erhalte so "einblicke" welche zwar oft sehr schmerzhaft sind, aber wodurch ich dennoch "altes" erkenne, verarbeiten und loslassen kann soweit es mich auch belastet hat...
    meinen schutz habe ich immer bei mir und dieser macht sich immer bemerkbar wenn es mir mal nicht so gut geht...er strahlt immer eine innige wärme aus und hilft mir wenn ich mal nicht mehr weiter weiß...

    so - nun wünsche ich euch allen einen wünderschönen sonntag und viel liebe auf euren weg...

    lg
    melekiel :winken5:
     
  7. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.219
    Ort:
    Saarland
    Positive und negative Energien sind für mich die mentalen Kräfte, die den materiellen Kräften der Anziehung und Abstoßung in etwa(analog) entsprechen.
    Positive Energien bringen in (mentale) Harmonie(Gleichklang)
    Negative Energien erzeugen Disharmonie.

    Das hat mit den menschlichen Begriffen von Gut und Böse eigentlich nichts zu tun.

    Soweit meine Ansicht
     
  8. Sternschnuppe3

    Sternschnuppe3 Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    160
    Werbung:
    hallo Melekiel,
    ich finde deine Frage gar nicht merkwürdig sondern sehr interessant.
    Meiner Meinung nach sind positive und negative Energien leicht zu erklären.
    Es ist die Art der Menschen und deren Auftreten. Wenn man einen Raum betritt und eine schlechte stimmung herrscht und es in der Luft "knistert" wie man es oft ausdrückt, dann sind in diesem Raum negative Energien.
    Kommt man in einen Raum mit fröhlichen Menschen, herrschen dort eben positive Energien. Also, so verstehe ich das...
    Aber bestimmt denkt jeder Mensch etwas anders darüber.
    Ich hoffe ich habe dich jetzt nicht verwirrt...!
    LG. Sterschnupp
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen