1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Positive Energie & Schmerzen.

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Phoenix, 27. Juni 2005.

  1. Phoenix

    Phoenix Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Offline
    Werbung:
    Wenn ich für andere etwas positives durch Magie erreichen will fällt mir dies wenn ich meine Gedanken vorher nicht gereinigt habe sehr schwer und ich bekomme starke Kopfschmerzen, wenn ich sie Gereinigt habe, erziehle ich zwar schnell gute Resultate aber bin danach total ausgebrannt und habe stärkere Kopfschmerzen.

    Wenn ich für mich etwas positives tun möchte funktioniert es problemlos, genau so wenn ich etwas negatives mache. Meine frage woher kann das kommen?
    Ich sollte vieleicht weiter ausholen. Bevor sich meine Empathischen Fähigkeiten (Gefühle anderer wahrnehmen) entwickelten (17 Jahre) und ich das erste mal die Gefühle anderer Menschen spürte hatte ich den eindruck das andere garnicht richtig Exestieren (keine Lebewesen sind). Desweiteren hatte ich bis ich meine Reiki einweihungen hatte einen starken Energie (Lebensenergie und Magischeenergien)Hunger und sah meine Mitmenschen nur als Nahrung an, was sich danach allerdings etwas legte und nachdem ich Emphatisch wurde bekam ich sogar Gewissensbisse. Seitdem versuche ich nur positives zu tun auch wenn ich es als Unangenehm empfinde (seltsam). Negative Energien scheinen mich dagegen zu stärken, auch zu viel positives Verhalten meiner Mitmenschen empfinde ich als unangenehm. Hatte sogar mal meine Negative Seite "gebannt", hatte die Probleme zwar nicht mehr aber war auch nicht mehr im Stande auch jemanden böse zu sein und hatte mit den meisten nur noch Mittleid und wollte ihnen helfen, meine Magischen kräfte stiegen zwar extrem an, aber da ich das Gefühl hatte das es so eigentlich nicht sein sollte hob ich seltsamerweise den bann wieder auf (Kräfte sanken wieder). Frage mich woher es kommt das ich so bin wie ich bin, finde es sehr seltsam. Finde es auch seltsam das ich das ganze geschrieben habe, aber hatte das Gefühl das ich es sollte.

    Gruß Phoenix

    PS. Habe auch bemerkt das seit geraumer Zeit meine Energie ansteigt und neue Fähigkeiten wachwerden (Auch wird Wissen in meinem Bewustsein frei das ich eigentlich durch meine Erfahrungen in diesem Leben nicht haben sollte (noch nicht gelernt habe).) Habe auch das Gefühl das in letzter Zeit eine Energieverschiebung (Global) aufgetreten ist. Was könnt ihr dazu sagen?
     
  2. SweetSmoke

    SweetSmoke Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    hi
    das mit den Kopfschmerzen kenne ich auch gut bei mir ist es zur zeit ziemlich heftig aber ich hab auch immer mal wieder ne schubweise entwicklung des dritten auges was mir sehr gut gegen die kopfschmerzen hilft ist zum einen die erdungsmeditation und zum anderen mentalreiki also mit dem mentalsymbol ...
    übrigens solltest du meiner meinung nicht versuchen die negativen seiten deiner persönlichkeit zu unterdrücken akzeptiere sie und nimm sie an aber unterdrücke sie nicht... ich hab das nach den anfängen mit reiki auch gemacht die energie scheint das wohl leicht mit sich zu tragen ... naja wie auch immer mir hat das einige probleme bereitet... nochmal zu den Kopfschmerzen Samuel Sagan beschreibt es so das halt bei einer raschen entwicklung des dritten auges oder anderer energieorgane leichte bis strake kopfschmerzen auftreten können da ja das gehirn bzw die energieorgane dann auch sprunghaft wachsen die die jahrelang immer mehr verkümmert sind bekommen auf einmal wieder saft und müssen sich erstmal regenerieren es ist zwar ziemlich unangenehm teilweise aber das geht wieder vorbei
    wenn du dran interessiert bist würde ich dir eh empfehlen das buch zu lesen Samuel Sagan Tor zu inneren Welten
    alles liebe
    smoke
     
  3. Gold Pelikane

    Gold Pelikane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    749
    Ort:
    Wien
    wegen deine kopfschmerzen ,warum zitierst du nicht dein alphabet A-B C-D E-F G-H....... *GGGG*
    sorry konnte es mir nicht entnehmen *gröhl mich weg *

    deine energetiche schilderung ist normales ablauf von erkenntnis ..... von der dualität in der du lebst ,wir alle
    reiki soll dir keine energie tankzapfen sein, suche noch wo anders und sauge nicht deine mitmenschen *gg*

    Mfg
    GoldPelikane
     
  4. Wicca83

    Wicca83 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Bayern
    Hm, ich hatte noch nie Probleme mit Kopfschmerzen bei meiner Arbeit...
    Vielleicht versuchst du zuviel vom Kopf her zu machen...
    Ich mache alles ganz nach Gefühl und aus dem Bauch heraus...
    Kopfschmerzen haben etwas mit Spannungszuständen zu tun, vielleicht verkrampfst du dich zu sehr und bist zu fixiert bei deiner Arbeit...
     
  5. fairy

    fairy Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Stgt
    Hallo Phoenix,
    echtes Mitleid ist eine der wertvollsten Eigenschaften, die wir alle vielleicht u. hoffentlich irgendwann zu entwickeln vermögen. Wenn Dir das gelang u. Deine Kräfte dadurch extrem anstiegen, so seh ich darin nur eine positive Verstärkung. Für mich bedeutete es: daß diese Bemühung wohl auf einer tieferen Tatsachen-Ebene basierte. (...wobei diese Seite leise spricht, daher vielleicht die Zweifel?)
    In dem Fall würde ich sagen: nur weiter so .......
    Alles Liebe! :kiss3:
    Lena
     
  6. Phoenix

    Phoenix Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Offline
    Werbung:
    Nein ich gröhl dich nicht weg, aber ich muß dazu sagen das nach meiner Handlung die schmerzen ja weg sind und vorher einen Puffer aufzubauen naja könnte ich zwar, bin aber manchmal doch etwas "Faul" (bin selbst schuld).

    Nein meine Mitmenschen sauge ich nicht mehr an, wenn ich mal ein starken "Hunger" spüre versuche ich die Ergielinien der Erde anzuzapfen oder die Sonne. Zum letzteren muß ich sagen, dass die Energie zwar stark ist aber ich den Energiefluß nich lange aufrecht erhalten kann da die Schwingungen für mich noch etwas zu hoch ist ( hab dann das Gefühl als hätte ich 1h in der Sonne gesessen:)) . Versuche aber auch durch besseren Elementausgleich in meinem eigenen Energiesystem dieses Problem längerfristig zu lössen. Zu Reiki muß ich sagen, dass ich dardurch erst von meinen Mitmenschen losgekommen bin (werde aber wie gesagt daran Arbeiten.)

    [/QUOTE]

    Gruß Phoenix
     
  7. Phoenix

    Phoenix Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Offline
    Werbung:
    Ich fand die Entwicklung zwar nicht schlecht, war aber meineserachtens war ich noch nicht bereit dazu. Habe diesen Zustand ja nicht durch Training und fleisig Üben erreicht sondern nur durch Energiemanupulation (Unnatürlich).

    Werde aber versuchen den Weg zu gehen und nicht mehr abkürzen:) .

    LG Phoenix
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen