1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Plutotransit 12. Haus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Lyra13, 17. März 2014.

  1. Lyra13

    Lyra13 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Beiträge:
    65
    Werbung:
    Hallo,
    mir steht ein Plutotransit durch das 12.Haus bevor. Hat jemand Erfahrung damit und ist bereit sie mit mir zu teilen? Würde mich freuen!
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Lyra,

    Das 12. Haus ist der persönliche, bewusste Ich-Raum im Horoskop. Da lasse ich nur solche rein, die mein Vertrauen haben, Menschen die ich mag und gut kenne. Kommt natürlich darauf an, ob du Planeten im 12. Haus hast. Pluto ist jedenfalls der esoterische Herrscher von diesem Haus, exoterisch sind es der Jupiter und der Neptun. Bei entsprechender Selbstkritik kann Pluto dir echten Reichtum bescheren und selbst nimmt man ihn im eigenen Horoskop nicht selten als den blinden Fleck wahr. Der Transit im Steinbock kann tiefstes ans Licht bringen und wo Licht auf Schatten fällt, verschwinden diese und können integriert werden. Kommt auch darauf an, ob dein Aszendent auch Steinbock ist oder im Wassermann steht, da der Ingress von Pluto den ganzen Steinbock und ebenso alle kardinalen Zeichen auslöst. Beim Wassermann AC stünde Pluto bei dir demnächst im veränderlichen Kreuz, bez. beim Eintritt ins 12. Haus.

    Ich habe Saturn in der Waage im 12. Haus stehen und als Pluto bei mir dieses Haus im Transit durchlief, hatte ich der Welt den Rücken gekehrt und bin in eine Kommune gezogen. Aber das war nur ein gutes Jahr der Fall. Wesentlich war für mich, dass ich lernte auf eigenen Füßen zu stehen. Und das gelang für mich sehr gut, weil ich in diesen Jahren sehr viel meditiert und ebenso Übungen aus dem Zen anging und dauerhaft praktizierte!

    Alles liebe!

    Arnold
     
  3. Lyra13

    Lyra13 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Beiträge:
    65
    Hallo lieber Arnold,
    na du bist ja spät unterwegs!

    Vielen Dank für deine Antwort - ich lese deine Beiträge immer sehr gerne!!!
    Ich haben einen Wassermann AC und Pluto steht kurz vor dem Eintritt ins 12. Haus. Seit letztem Jahr habe ich mich total von einigen Menschengruppen zurück gezogen, die mir vorher sehr wichtig waren. Es fehlt mir nichts dabei. Stattdessen bin ich auf der Suche nach meinen Wurzeln und betreibe seit einigen Monaten intensive Ahnenforschung, belegbar bis 1785.
    Also - ich bin mal gespannt, was der Pluto mir bescheren wird. Planeten habe ich keine im 12. Haus - ach, stimmt nicht, sehe ich eben. Ich habe Lillith in 12. Aber bevor Pluto die erreicht vergehen noch ein paar Jährchen ;-)
    Schönen Gruß,
    Barbara
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2014
  4. Rachel59

    Rachel59 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2014
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hi!
    1.Sorry für meine Deutschkenntnisse,aber ich probiere es-ich sage nur,dass es nur meine Erlebnisse sind und auch die Wahrnehmung auf die Zeiten.
    Vielleicht werde ich in paar Jahren anders darüben denken,wenn ich noch das Bedürfniss habe zurückzublicken.
    Ich habe mich aus der Gesselschaft zurückgezogen,sogar von meine Familie,Freunden,oft sind die "Ungerechtige Aussagen,Situationen was meine Person betrifft auf das Licht gekommen-die Schatten von uns/,von lustige Seele ist ein tief denkende Mensch geworden,ernshaft.Das materielle hat mich gar nicht interessiert,es war schon für mich schwer einkaufen.Wollte forschen,experimentieren,ich habe angefangen-hellseherische Träume zu haben,Tarot,Numerologie zu studieren,menschliche Seele zu beobachten und da ist entstanden die Sehnsucht in die Natur zu wohnen-das konnte ich noch nicht bis jetzt realisieren.
    Also alles was "alternativ" ist-habe ich studiert,ich habe die Antworten in andere Menschen am Anfang gesucht/ab und zu mache ich es auch jetzt/,aber ich habe mich immer von eine Methoden-z.B.Numerologie-selber ein System gemacht,da kommt einfach die Inspiration von oben.
    Also Eremit suchend nach die Wahrheit,Weisheit.Ich bin Vegetarierin geworden.Schmerz und Leid von Menschen,Erde-das habe ich gespürt.
    Die Antworten auf die Pluto tiefsten Fragen liegen bei Dir.Und es reinigt und heilt wie keine Planete.
    Viel Liebe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen