1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

PlutoTransit als Chance der Regeneration?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Brigdet, 23. Januar 2011.

  1. Brigdet

    Brigdet Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.036
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,
    ich habe ja nun seit einiger Zeit einen Plutotransit, der mal wieder enorme Verschiebungen meiner Sichtweisen und Prioritäten bringt. Zuerst stand er in Opposition zu meinem Merkur, derzeit nun im Trigon zu Pluto/Mars und im Sextil zu Chiron.
    Anfang Dezember wurde ich krank und hatte lange mit enorm starken Schmerzen zu kämpfen, wo erst Anfang Januar dann die richtige Diagnose gestellt wurde und ich nun endlich im Heilungsprozess gut voranschreite.
    Nun machte ich mir natürlich Gedanken, warum, was will Pluto mir sagen usw.?
    Ich kam zu der Erkenntnis, dass ich diese Schmerzen durch Unaufmerksamkeit und falsche Lebensgewohnheiten selbst verschuldet hatte.
    Klar ist mir also geworden, dass ich dringend einiges verändern muss und bin nun auch dabei.
    Was mich aber mal interessieren würde, irgendwie habe ich das Gefühl, ich könnte es schaffen, nicht nur besser vorzubeugen, sondern mich gar zu regenieren, also alte Schäden auch in den Griff zu bekommen und zu heilen. Durch den Plutotransit zu Merkur war mir klargeworden, wie wichtig und welch große Kraft unsere mentalen Gedanken haben und dass wir mit der Kraft der Gedanken sehr viel erreichen können. (habe ja im Radix sowieso ein Merkur/Pluto-Sextil).

    Meine Frage an Euch wäre, was meint ihr? Ist sowas unter einem Plutotranit möglich und /oder habt ihr vielleicht bereits damit Erfahrungen gemacht?
    Also kann ein Plutotransit uns auch helfen, uns zu regenieren?

    Für die, die in mein Horoskop schauen wollen: 13.07.1961 um 16:55 in Berlin-Lichtenberg.

    lieben Gruß
    Birgit
     
  2. Feli104

    Feli104 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Wenn nicht Pluto, wer dann?

    Pluto der Herrscher des 8. Hauses und des "Stirb und Werde" Prozesses...

    Mich hat er ganz schön erwischt, aber da geh ich auch noch durch. :wut1:


    LG Feli
     
  3. Brigdet

    Brigdet Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    1.036
    Hallo Feli,
    so kann man das natürlich auch sehen :)

    Aber ich bspw. habe bisher keinen meiner Plutotransite als Chance zur körperlichen Regenierung gesehen. Es ging dann eher immer um Themen der Transformation, Macht/Ohnmacht, Manipulation, Wut (Mars/Pluto-Konj. im Radix) usw.

    Erst unter dem jetzigen Transit kam mir diese "Eingebung", dass ein Plutotransit ja auch eine Regeneration des Körpers, also ein Gesundwerden bringen könnte.

    Angst vor Plutotransiten hatte ich ja sowieso nie, da ich ein viel zu starker Plutonier bin, aber für mich ist es ein völlig neuer Gedankengang, dass Pluto auch körperliche Heilung bringen könnte. Deshalb meine Frage, was ihr dazu meint bzw. ob ihr vielleicht sogar dahingehend schon Erfahrungen gemacht habt.

    lieben Gruß
    Birgit
     
  4. Feli104

    Feli104 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Hallo Bridget,

    es könnte gut sein, dass Du Dich nicht genug mit Dir selbst beschäftigtest als Pluto durch das erste Haus lief.

    Deshalb wurdest Du durch die Krankheit aufgefordert Deine Lebensweise zu ändern und entdeckst nun, dass es Dir sogar sehr gut tut einen anderen Weg einzuschlagen. Pluto ist ein harter Hund. Er schubst uns manchmal gnadenlos zur Einsicht.

    Das wäre meine Theorie. :)


    LG Feli
     
  5. Feli104

    Feli104 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Werbung:

    Noch was:

    Plutotransit durch das zweite Haus: Hier gehts um Werte, auch um innere. Du prüfst jetzt natürlich Deine Einstellung dazu. Erkennst was wirklich wichtig ist und dass Du übertrieben hast.

    Ich hoffe Du verstehst was ich sagen will, mein Kopf explodiert gleich. :D


    LG Feli
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen